New: People can subscribe to Revue newsletters directly from your Tweets and Twitter profile. Sign up for free.

Log in

New: People can subscribe to Revue newsletters directly from your Tweets and Twitter profile. Sign up for free.

Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2021

Diese Revue-Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) regeln Ihre Nutzung der Revue-Website(s), Apps und aller Revue-Funktionen, Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) oder Dienste („Dienst“). Mit dem Zugriff auf oder der Nutzung des Dienstes erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden und erklären, dass Sie die jeweils geltende Plattform-Datenschutzrichtlinie bzw. die Website-Datenschutzrichtlinie verstanden haben. Ihre Nutzung des Dienstes unterliegt außerdem den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Twitter, den Twitter Regeln und Richtlinien, und allen anderen Richtlinien, auf die in diesen Bedingungen Bezug genommen wird, sofern sie nicht ausdrücklich durch diese Bedingungen geändert werden.

Wenn Sie in der Europäischen Union, den EFTA-Staaten oder im Vereinigten Königreich leben, schließen Sie diese Bedingungen mit Twitter International Company mit dem eingetragenen Firmensitz in One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland („TIC“).

Wenn Sie außerhalb der Europäischen Union, der EFTA-Staaten oder des Vereinigten Königreichs leben, schließen Sie diese Bedingungen mit Twitter, Inc., („Twitter“) mit einem Büro in der 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA, 94103, USA.

Wenn Sie eine Gebühr für die Nutzung einer der Dienste bezahlen und sich in Nordamerika (einschließlich Hawaii) oder Südamerika befinden, schließen Sie diese Bedingungen mit Twitter.

Wenn Sie eine Gebühr für die Nutzung einer der Dienste bezahlen und sich außerhalb von Nordamerika oder Südamerika aufhalten, schließen Sie diese Bedingungen mit TIC.

„Sie“ oder „Ihr“ bezeichnet Sie als Einzelperson und das Unternehmen, die Organisation und/oder die Einrichtung, die elektronisch auf unsere Dienste zugreift und/oder die Bedingungen akzeptiert. Wenn Sie diese Bedingungen akzeptieren und die Dienste im Namen eines Unternehmens, einer Organisation, einer Behörde oder einer anderen juristischen Person nutzen, erklären und gewährleisten Sie, dass Sie dazu berechtigt sind und die Befugnis haben, diese juristische Person auf diese Bedingungen zu verpflichten; in diesem Fall beziehen sich die Wörter „Sie“ und „Ihr“, wie sie in diesen Bedingungen verwendet werden, auf diese juristische Person.

Kontoeinrichtung

Revue stellt eine Website und Online-Dienste zur Verfügung, die es Autoren und Verlagen („Verlagen“) ermöglichen, Newsletter zu erstellen und zu versenden, Inhalte (wie unten definiert) zu teilen und mit Lesern („Lesern“) über unsere Websites, Apps und andere Online-Dienste (wie z. B. Twitter) in Kontakt zu treten - und den Lesern, solche Newsletter zu abonnieren und zu erhalten und auf solche Inhalte auf unseren Websites, Apps und anderen Online-Diensten zuzugreifen. Um unseren Dienst nutzen zu können, müssen Sie mindestens 13 Jahre alt sein bzw. das in Ihrer Rechtsordnung geltende Alter für Einwilligungen erreicht haben.

Wenn Sie ein Konto bei uns erstellen, müssen Sie uns Informationen zur Verfügung stellen, die jederzeit korrekt, vollständig und aktuell sind. Die Nichtbeachtung stellt einen Verstoß gegen die Bedingungen dar, der zur sofortigen Kündigung Ihres Zugangs zum Dienst führen kann. Wenn Sie sich für ein Konto als Verlag registrieren, können wir weitere Informationen anfordern, um Ihre Authentizität zu überprüfen, bevor Sie unseren Dienst nutzen können. Verlage können auch zusätzliche Benutzer per Einladung zu ihrem Konto hinzufügen („Eingeladene Benutzer“). Alle Eingeladenen Benutzer müssen ein Konto erstellen und diesen Bedingungen und unserer Plattform-Datenschutzrichtlinie zustimmen. Sie sind für den Schutz des Passworts, das Sie für den Zugriff auf den Dienst verwenden, und für alle Aktivitäten oder Handlungen unter Verwendung Ihres Passworts verantwortlich. Sie müssen uns sofort benachrichtigen, wenn Sie von einer Sicherheitsverletzung oder einer unbefugten Nutzung Ihres Kontos erfahren.

Wenn Sie einen Newsletter abonnieren, beachten Sie bitte, dass der Verlag festlegt, ob dieser Newsletter kostenlos oder kostenpflichtig ist. Revue legt die Gebühr für solche Abonnements nicht fest. Wenn Sie eine Streitigkeit bezüglich einer von Ihnen an den Verlag geleisteten Zahlung haben, sind Sie damit einverstanden, dass eine solche Streitigkeit zwischen Ihnen und dem Verlag geführt wird.

Sie dürfen als Benutzernamen nicht den Namen einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder einen nicht rechtmäßig für die Nutzung verfügbaren Namen, einen Namen oder eine Marke verwenden, der/die ohne entsprechende Genehmigung den Rechten einer anderen natürlichen oder juristischen Person als Ihnen unterliegt, oder einen Namen, der anderweitig beleidigend, vulgär oder obszön ist oder zu Verwechslungen führen oder eine andere Person verkörpern könnte.

Als Verlag erklären und gewährleisten Sie, dass Sie: (i) eine Datenschutzrichtlinie unterhalten, die Ihren Lesern offenlegt, wie Sie deren personenbezogene Daten erfassen, verwenden, weitergeben und speichern; und (ii) alle erforderlichen Einwilligungen für das Hochladen der E-Mail-Adressen Ihrer Leser und das Versenden von gewerblichen Marketingkommunikationen über den Dienst haben. Wenn ein Verlag die E-Mail-Adressen und/oder Namen seiner Leser über unseren Dienst zur Verfügung stellt oder ein Leser den Newsletter eines Verlags über unseren Dienst abonniert, ist der Verlag der Eigentümer dieser Informationen und stimmt zu, dass: (i) wir für die Zwecke der Bereitstellung des Dienstes als Auftragsverarbeiter dieser Daten gemäß unserer durch diesen Verweis einbezogenen Auftragsverarbeitungs-Datenschutzvereinbarung handeln und (ii) er keine sensiblen Daten eines Lesers mit uns teilt.

Premiumangebote

Einige Teile des Dienstes sind nur gegen eine Gebühr verfügbar und unterliegen zusätzlichen Bedingungen, die in einem erteilten Auftrag geregelt sind. Im Falle eines Konflikts zwischen diesen Bedingungen und zusätzlichen Bedingungen gehen die zusätzlichen Bedingungen vor. Bitte kontaktieren Sie uns unter RevueInformation@twitter.com wenn Sie Fragen zu unseren kostenpflichtigen Angeboten haben.

Umsatzbeteiligung bei kostenpflichtigen Newslettern

Wenn Sie sich dafür entscheiden, von Ihren Lesern eine Abonnementgebühr für Ihren Newsletter zu verlangen, erklären Sie sich damit einverstanden, Zahlungen von Lesern nur über die von uns gewählte Drittanbieter-Zahlungsabwicklungsplattform („Zahlungsabwickler“) abzuwickeln und alle anderen von uns festgelegten Regeln zu befolgen. Sie dürfen Ihre Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber nicht durch die Verwendung einer anderen Zahlungsmethode umgehen.

Sie erklären sich damit einverstanden, uns den auf unserer Website angegebenen Anteil des Ihrerseits den Lesern berechneten Gesamtbetrags, ausschließlich jeglicher Steuern, zu zahlen (die „Umsatzbeteiligung“). Sie stimmen zu, dass der Zahlungsabwickler uns die Umsatzbeteiligung auszahlen kann, wenn Sie Abonnementgebühren abrechnen, und dass diese Zahlungen nicht rückerstattbar sind. Sie sind als Verlag verantwortlich für jegliche und sämtliche Verpflichtungen in Bezug auf das Abonnement der Leser, falls zutreffend einschließlich etwaiger anteiliger Rückerstattungen, wenn Sie Ihren kostenpflichtigen Newsletter vor dem Ablauf des Abonnementszeitraums eines Lesers absetzen oder kündigen.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie für alle anfallenden Bundes-, Landes-, kommunalen und ausländischen Steuern, Gebühren, Zölle, Abgaben, Einbehaltungen und ähnliche Abgaben (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verkaufs-, Nutzungs- und Mehrwertsteuern) im Zusammenhang mit Ihrem Newsletter verantwortlich sind. Wir sind nur für Einkommenssteuern in Bezug auf den Gewinn aus der Twitter-Umsatzbeteiligung verantwortlich.

Ihre Inhalte

Unser Dienst ermöglicht es Ihnen, bestimmte Informationen, Texte, Grafiken, Videos oder andere Materialien („Inhalte“) zu posten, zu verlinken, zu speichern, zu teilen und anderweitig verfügbar zu machen. Sie sind für Ihre Inhalte verantwortlich, auch für deren Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Angemessenheit. Ihre Inhalte unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Twitter und den Twitter Regeln und Richtlinien.

Durch das Einstellen von Inhalten in den Dienst gewähren Sie uns das unentgeltliche Recht und die Erlaubnis, diese Inhalte innerhalb des Dienstes und durch den Dienst zu nutzen, zu verändern, öffentlich aufzuführen, öffentlich darzustellen, zu vervielfältigen und zu verbreiten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese Erlaubnis für uns das Recht einschließt, Ihre Inhalte anderen Benutzern des Dienstes, vorbehaltlich Ihrer Kontoeinstellungen, zur Verfügung zu stellen, die Ihre Inhalte ebenfalls gemäß diesen Bedingungen nutzen können. Sie behalten alle Ihre Rechte an Ihren Inhalten und sind für den Schutz dieser Rechte verantwortlich.

Sie erklären und gewährleisten, dass: (i) die Inhalte Ihnen gehören (Sie sind Eigentümer) oder Sie das Recht haben, diese zu nutzen und uns die Rechte und die Erlaubnis gemäß diesen Bedingungen zu gewähren, und (ii) die Veröffentlichung Ihrer Inhalte auf oder über den Dienst nicht die Datenschutzrechte, Veröffentlichungsrechte, Urheberrechte, vertraglichen Rechte oder andere Rechte einer anderen Person verletzt.

Wenn Sie glauben, dass Inhalte von Lesern oder Verlagen gegen unsere Richtlinien verstoßen, können Sie den Verstoß melden an RevueReport@twitter.com.

Richtlinie zum Urheberrecht

Wir reagieren auf Beschwerden zum Urheberrecht, die unter dem Digital Millennium Copyright Act („DMCA“) eingereicht werden, in Übereinstimmung mit unserer Richtlinie zum Urheberrecht. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Inhalte auf eine Art und Weise kopiert wurden, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, melden Sie dies bitte, indem Sie sich an unseren zuständigen Urheberrechtsbeauftragten wenden:

Ihre Erlaubnis zur Nutzung des Dienstes

Wir erteilen Ihnen eine personenbezogene, weltweite, lizenzgebührenfreie, nicht übertragbare und nicht ausschließliche Erlaubnis zur Nutzung des Dienstes. Diese Erlaubnis hat den alleinigen Zweck, Sie in die Lage zu versetzen, den Dienst, wie von uns bereitgestellt, in der durch diese Bedingungen erlaubten Weise zu verwenden und dessen Vorteile zu nutzen.

Geistiges Eigentum

Der Dienst und seine originalen Inhalte (mit Ausnahme der von Nutzern bereitgestellten Inhalte), Merkmale und Funktionalität sind und bleiben das ausschließliche Eigentum von Twitter und TIC, soweit zutreffend, und ihrer jeweiligen Lizenzgeber. Der Dienst ist durch das Urheberrecht, das Markenrecht und andere Gesetze sowohl der Vereinigten Staaten als auch Irlands und anderer Länder geschützt. Unsere Markenzeichen und Handelsaufmachungen dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht in Verbindung mit einem Produkt oder Dienst verwendet werden und müssen, falls zutreffend, den Twitter Brand Assets und Richtlinien entsprechen, abrufbar unter https://twitter.com/logo.

Links zu anderen Websites

Unser Dienst kann Links zu Websites oder Diensten Dritter enthalten, die sich nicht in unserem Besitz befinden und nicht von uns betrieben oder kontrolliert werden. Wir haben keine Kontrolle und übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites oder Diensten Dritter. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass wir weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich oder haftbar sind, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung von oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienste, die auf oder über solche Websites oder Dienste verfügbar sind, verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

Kündigung Ihres Zugriffs auf den Dienst

Wir können Ihr Konto und Ihren Zugriff auf den Dienst sofort und ohne vorherige Ankündigung oder Haftungsansprüche aus beliebigem Grund kündigen oder aussetzen, insbesondere wenn Sie gegen die Bedingungen verstoßen. Mit der Kündigung erlischt Ihr Recht zur Nutzung des Dienstes sofort. Wenn Sie Ihr Konto kündigen möchten, können Sie dies tun, indem Sie einfach Ihre Nutzung des Dienstes einstellen. Ihre Zahlungsverpflichtungen können durch zusätzliche Bedingungen geregelt sein.

Beendigung oder Modifikation des Revue-Dienstes

Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst oder Teile davon jederzeit zu ändern oder einzustellen, werden uns jedoch bemühen, Sie im Voraus über wesentliche Änderungen oder eine Einstellung des Dienstes zu informieren. Ihre Nutzung des Dienstes nach der Ankündigung von Änderungen des Dienstes wird als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen angesehen. Sollte eine Änderung für Sie nicht akzeptabel sein, können Sie Ihr Abonnement kündigen oder die Nutzung der Dienste einstellen.

Zusätzliche Erklärungen und Gewährleistungen

Sie erklären, gewährleisten und verpflichten sich, dass: (a) Sie sich nicht an Spamming oder unangemessenen, böswilligen oder betrügerischen Marketingaktivitäten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Dienstes beteiligen oder andere dazu veranlassen werden; (b) Ihre Nutzung des Dienstes und Ihre Inhalte (i) nicht gegen anwendbares Recht, Gesetz, Richtlinien, Verordnungen, Verfügungen, Staatsverträge, Verträge oder Regulierungen verstoßen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Handelssanktionen und/oder Import- oder Exportbestimmungen, die für Ihre Nutzung des Dienstes gelten (zum Beispiel, aber nicht beschränkt auf US-Ausfuhrbestimmungen und OFAC-Beschränkungen) (zusammenfassend als „Gesetze“ bezeichnet) und/oder unsere Richtlinien und Leitlinien, und (ii) nicht falsch, täuschend, irreführend, verleumderisch oder beleidigend sein werden oder einen gefälschten TCP/IP-Paket-Header oder einen Teil der Header-Informationen einer E-Mail oder eines Postings enthalten werden oder die Dienste in irgendeiner Weise nutzen werden, um veränderte, täuschende oder falsche Informationen zur Ursprungsidentifizierung zu übermitteln; (c) Sie den Dienst oder irgendeinen Aspekt oder Teil davon nicht zurückentwickeln, disassemblieren, rekonstruieren, dekompilieren, kopieren oder abgeleitete Werke davon erstellen werden, außer in dem Umfang, in dem dies nach geltendem Recht ausdrücklich erlaubt ist; (d) Sie den Dienst oder Teile davon nicht neu zusammenstellen, weiterverkaufen oder unterlizenzieren werden und Sie es auch keinem Dritten ermöglichen werden, dies zu tun; (e) Sie nicht mit irgendwelchen Mitteln (automatisiert oder anderweitig) auf die Dienste zugreifen oder diese durchsuchen werden oder versuchen werden, auf die Dienste zuzugreifen oder diese zu durchsuchen, z. B. durch Scraping, außer über unsere derzeit verfügbaren, veröffentlichten Schnittstellen, die von uns zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, Sie haben in einer separaten Vereinbarung mit uns die ausdrückliche Erlaubnis dazu erhalten; und (f) Sie, wenn Sie eine unserer APIs verwenden, Sie die Regeln über die eingeschränkte Nutzung von APIs einhalten. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, auf alle Informationen zuzugreifen, sie zu lesen, aufzubewahren und offenzulegen, wenn wir vernünftigerweise glauben, dass dies notwendig ist, um (i) geltendes Recht, Vorschriften, rechtliche Verfahren oder behördliche Anfragen zu erfüllen, (ii) diese Bedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße gegen diese Bedingungen, (iii) Betrug, Sicherheits- oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder anderweitig zu beheben, (iv) auf Supportanfragen von Benutzern zu reagieren oder (v) unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit oder die unserer Benutzer und der Öffentlichkeit zu schützen. Jegliche Offenlegung in Verbindung mit dem Vorgenannten umfasst nicht die Weitergabe personenidentifizierender Daten an Dritte, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzrichtlinien.

Freistellung

Sie werden uns und unsere jeweiligen verbundenen Unternehmen, Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Repräsentanten, Nachfolger und Abtretungsempfänger („Freigestellte Parteien“) von allen Ansprüchen (zusammenfassend „Ansprüche“) freistellen, verteidigen und schadlos halten, die aus oder in Verbindung mit (a) Ihrer Nutzung der Dienste und/oder (b) Ihrer Verletzung der in diesen Bedingungen dargelegten Erklärungen und Gewährleistungen entstehen. Sie sind allein verantwortlich für die Abwehr von Ansprüchen gegen die Freigestellten Parteien, vorbehaltlich des Rechts jeder dieser Parteien, einen Rechtsbeistand ihrer Wahl hinzuzuziehen, und für die Begleichung aller Urteile, Vergleiche, Schäden, Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten und Ausgaben, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, die sich aus sämtlichen Ansprüchen gegen eine der Freigestellten Parteien ergeben. Sie werden keinem Vergleich im Zusammenhang mit Ansprüchen ohne unsere vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung zustimmen, unabhängig davon, ob ein solcher Vergleich die betreffende Freigestellte Partei von irgendeiner Verpflichtung oder Haftung befreit oder nicht.

Haftungsbeschränkung

In dem größtmöglichen nach geltendem Recht zulässigen Umfang haften weder wir noch unsere Geschäftsführer, Mitarbeiter, Partner, Vertreter, Lieferanten, die Muttergesellschaft oder verbundene Unternehmen für indirekte, zufällige, besondere Schäden, Folgeschäden oder Strafschadensersatz, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, entgangene Gewinne, Daten, Nutzung, Goodwill oder andere immaterielle Verluste, die sich ergeben aus (i) Ihrem Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung oder der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Nutzung des Dienstes; (ii) jeglichem Verhalten oder Inhalt von Dritten innerhalb des Dienstes; (iii) jeglicher Inhalte, die aus dem Dienst bezogen wurde; und (iv) unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Veränderung Ihrer Übertragungen oder Inhalte, unabhängig davon, ob diese auf einer Gewährleistungen, einem Vertrag, einer unerlaubten Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) oder einer anderen Rechtsgrundlage beruhen, unabhängig davon, ob wir über die Möglichkeit eines solchen Schadens informiert wurden oder nicht, und selbst dann, wenn sich herausstellt, dass eine hier dargelegte Abhilfe ihren wesentlichen Zweck verfehlt hat.

Haftungsausschluss

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Ihr alleiniges Risiko. Der Dienst wird auf der Grundlage „WIE BESEHEN“ und „WIE VERFÜGBAR“ bereitgestellt. Der Dienst wird ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen jeglicher Art bereitgestellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, stillschweigende Gewährleistungen der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck, der Nichtverletzung von Rechten Dritter oder des Leistungsverlaufs.

Wir gewährleisten nicht, dass (a) der Dienst ununterbrochen, sicher oder zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Ort verfügbar ist; (b) Fehler oder Defekte behoben werden; (c) der Dienst frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten ist; oder (d) die Ergebnisse der Nutzung des Dienstes Ihren Anforderungen entsprechen.

Dienstverfügbarkeit und Support

Wir aktualisieren den Dienst ständig. Wir behalten uns das Recht vor, Informationen zu ändern oder zu aktualisieren und Fehler, Ungenauigkeiten oder Unvollständigkeiten jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu korrigieren. Wir sind nicht für Ausfälle und Verzögerungen verantwortlich, und es kann vorkommen, dass Ihr Zugang zum Dienst unterbrochen oder verzögert wird. Wir werden wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um Maßnahmen zur Behebung und Vermeidung solcher Ereignisse zu ergreifen, können jedoch nicht garantieren, dass solche Ereignisse nicht eintreten werden und tun dies auch nicht. Wir lehnen jegliche Haftung ab, die sich aus solchen Ereignissen ergibt oder mit ihnen zusammenhängt.

Anwendbares Recht

Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen der unten aufgeführten Rechtsordnungen, ohne Rücksicht auf deren kollisionsrechtliche Bestimmungen, und sind entsprechend auszulegen.

Twitter Vertragspartner Anwendbares Recht
Twitter, Inc. Staat Kalifornien, USA
Twitter International Company das Recht Irlands

Mitteilungen

Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen Mitteilungen durch Bekanntgabe innerhalb des Dienstes oder per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse zukommen lassen können. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Kontakt- und Kontoinformationen aktuell und korrekt sind, und uns sofort schriftlich über alle Änderungen dieser Informationen informieren. Sie senden uns alle Mitteilungen per anerkanntem Übernacht-Kurier oder per Einschreiben mit Rückschein wie folgt zu:

Twitter Vertragspartner Mitteilungsanschrift
Twitter, Inc. General Counsel, Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, Kalifornien 94103.
Twitter International Company Legal Department, Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland.

Höhere Gewalt

Niemand haftet aufgrund dieser Bedingungen für Ausfälle oder Verzögerungen bei der Erfüllung unserer oder Ihrer Verpflichtungen aufgrund von Streiks, Engpässen, Unruhen, terroristischen Handlungen, Aufständen, Bränden, Überschwemmungen, Stürmen, Explosionen, Erdbeben, Pandemien, Epidemien, Internet- und/oder Stromausfällen, Computerviren, höherer Gewalt, Krieg, Regierungsmaßnahmen oder anderen Ursachen, die außerhalb unserer oder Ihrer zumutbaren Kontrolle liegen.

Verzicht

Unser Versäumnis, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Bedingungen durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf diese Rechte. Falls eine Bestimmung dieser Bedingungen von einem Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen in Kraft.

Abtretung

Sie werden diese Bedingungen oder andere Rechte oder Verpflichtungen aus diesen Bedingungen nicht ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung an Dritte abtreten (weder kraft Gesetzes noch anderweitig). Jede Abtretung, Übertragung oder versuchte Abtretung oder Übertragung, die gegen diesen Abschnitt verstößt, ist nichtig und hat keine Wirkung. Wir und unsere Rechtsnachfolger können von Zeit zu Zeit diese Bedingungen oder die Rechte oder Pflichten hieraus ganz oder teilweise an jede natürliche oder juristische Person abtreten, delegieren, unterlizenzieren oder anderweitig übertragen. Vorbehaltlich der vorstehenden Einschränkungen sind diese Bedingungen für die Parteien und ihre jeweiligen Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger in vollem Umfang verbindlich, begünstigen sie und sind von ihnen durchsetzbar.

Gesamtvertrag; Fortbestand; Trennbarkeit

Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen uns in Bezug auf unseren Dienst dar und gehen allen früheren Vereinbarungen vor, die möglicherweise zwischen uns in Bezug auf den Dienst bestehen, und ersetzen diese. Diejenigen Bestimmungen, die entweder ausdrücklich oder aufgrund ihrer Natur auch nach der Beendigung oder Kündigung dieser Bedingungen in Kraft bleiben müssen, bestehen auch nach der Beendigung oder Kündigung fort. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nicht durchsetzbar sein, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Änderungen dieser Bedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit nach unserem freien Ermessen zu ändern oder zu ersetzen. Wenn eine Änderung wesentlich ist, werden wir versuchen, diese mindestens 30 Tage vor dem Inkrafttreten der neuen Bedingungen anzukündigen. Was eine wesentliche Änderung darstellt, wird nach unserem freien Ermessen bestimmt.

Indem Sie nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin auf unseren Dienst zugreifen oder ihn nutzen, erklären Sie sich mit den überarbeiteten Bedingungen einverstanden. Wenn Sie mit den neuen Bedingungen nicht einverstanden sind, beenden Sie bitte die Nutzung des Dienstes.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu diesen Bedingungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter RevueSupport@twitter.com