Profil anzeigen

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #93

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #93
Von Wolfram Bölte • Ausgabe #93 • Im Browser ansehen
Guten Morgen liebe Lesenden,
ich hoffe Euch geht’s gut. Ich komme gerade zurück von einem kleinen Photowalk (siehe unten) und freue mich bei wunderbarem Sonnenschein meine Internet-Ereignisse der Woche zusammen zu tragen. Auf geht’s =)

Wie geht's eigentlich den Crypto Bros?
Der Absturz rechts unten, das war Aufgrund der FTX Pleite
Der Absturz rechts unten, das war Aufgrund der FTX Pleite
Auch wenn ich persönlich überhaupt nichts mit Crypto (und Blockchain) am Hut habe – Diese Story muss ich doch hier rein kleben.
Die Crypto-Börse FTX ist zahlungsunfähig und der Bitcoin Kurs schmiert mit ab. Eigentlich wollte eine andere Crypto-Börse namens Binance FTX übernehmen, aber die hat sich dann die Buchhaltung von FTX angeguckt und hat dann vermeldet: Danke, nein.
Die Übernahme sollte passieren, weil FTX Geld brauchte, um weiter Ihre Dienste anbieten zu können. Nun ist der Invest nicht zustande gekommen und die Crypto Börse, die mal die zweitgrößte war, wird jetzt unter ferner liefen (Rang 240, während ich diese Zeilen schreibe) eingestuft.
Und jetzt fragt Ihr Euch vielleicht, ja wie konnte das passieren? War das Geschäftsmodell nicht nachhaltig genug? Ich sag mal so, wenn eine Crypto-Börse Werbung macht, in der sie ein Schneeball-System zeigt … well.
Ryan Mac 🙃
This ad just describes a Ponzi scheme right? Am I going insane how did this run. https://t.co/gxAIfYcGzm
Twitter Madness
Man kann sich da alles nicht ausdenken. Eben noch lief Elon Musk mit einem Waschbecken ins Twitter Headquarter, dann wurde die Hälfte der Belegschaft gekündigt, um dann einige wieder zurück zu bitten. Daraufhin gab’s die Umstellung von der Freiheit 100 % von Zuhause auf 100 % im Büro arbeiten zu müssen.
Und ich sag mal, die Idee mit Twitter-Blue und dem blauen Haken für Alle, die Willens sind 8 Dollar zu zahlen, die war unausgegoren.
Denn es führte dazu, dass jede/r mit einer Kreditkarte (die einen gar nicht so 100 prozentig verifiziert, wie Elon Musk das gerne hätte) sich einen blauen Haken klicken und so tun kann, als ob sie/er zum Beispiel ein Unternehmen wäre. Wer würde das schon mißbrauchen? Trollen ist ja auch Twitter kaum verbreitet.
Wie auch immer, jemand hat sich mit dieser Methode für den Pharma Konzern Eli Lilly ausgegeben und verkündet, dass sie Insulin kostenfrei stellen werden. Das Resultat? Der Börsenwert des Unternehmens sank drastisch und zog den Kurs von Mitbewerben direkt mit.
Andere Firmen hatten auf einmal auch mit einer überraschenden Firmenkommunikation zu kämpfen.
Stand Jetzt kann man sich für Twitter-Blue wohl nicht mehr registrieren (ging von Deutschland aus eh noch nie) und es gibt einen zweiten, grauen Haken, der dem Account bestätigt “Offiziell” zu sein. Es ist alles sehr absurd momentan.
Weekend Photowalks
Vom Photowalk heute morgen um 8 Uhr
Vom Photowalk heute morgen um 8 Uhr
The Wollium on Tumblr
Wenn man mich fragt, wähle ich immer Sonnenaufgang vor Sonnenuntergang. Bei Sonnenuntergang ist jede/r wach, Sonnenaufgang muss man wollen. Klar, gen Winter wird es einfacher, weil die Sonne nicht mehr um 5-6 Uhr, sondern wesentlich später aufgeht. Nichts desto trotz sind weniger Menschen unterwegs. Für die Motive, die ich gerne photographiere kommt mir das sehr entgegen.
Außerdem mag ich das Gefühl in dem Moment (in diesem Fall) die Großstadt nur mit ganz Wenigen zu teilen. Es ist das gleiche Gefühl, dass ich habe, wenn ich morgens um 5 aus dem Club komme und weiß, diese Augenblicke erleben nur die, die es wirklich wollen.
Die oben verlinkten Tumblr Photos sind übrigens von gestern.
Kurznachrichten
Ich bin kein Fußballfan, aber doch muss ich konstatieren, dass dieser Twitter-Thread wahrscheinlich eine treffende Beschreibung vom Verhältnis SC Paderborn vs Arminia Bielefeld ist.
Vom Look & Feel das Gleiche: So hört sich das an, wenn Musikproduzenten Samples durchklicken. Und ehrlicherweise sieht es auch ähnlich aus.
Ich bin ein einfacher Mann, mit einem bisweilen einfachen Humor, aber ich hatte auch einfach Tränen in den Augen.
Kurz-Info: Ich habe mir gestern einen Mastodon Account gemacht, weil man weiß ja nie.
Die Menschen in den Niederlanden sind die körperlich aktivsten in einer Vergleichsstudie von 29 Ländern. Es ist naheliegend, dass das positiv auf die Volksgesundheit (dieses Wort, es klingt so … völkisch) einzahlt. Ebenso naheliegend, dass das mit dem vielen Radfahren zu tun hat.
Ich habe schon viel absurdes in meinem Leben gesehen, dieses “Promo-Video” von Katar für die / mit / von “deutschen Fans” gehört definitiv dazu. Es lässt mich mit Verwunderung zurück, weil ich gar nicht verstehe, was damit bezweckt werden soll.
Mein TikTok Video der Woche hat alles, was zu einer guten Geschichte dazu gehört. Man kann sie nachfühlen, sie hat höhen und Tiefen, Tragik und eine ziemlich gute Pointe. :D
Das war’s von mir, vielen Dank für’s lesen und ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag.
XOXO
Wolli
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wolfram Bölte

Mein Newsletter erscheint immer Sonntags und beschäftigt sich mit den Dingen, die mich im Internet beschäftigt haben: Meistens Musik, Politik, Tech und Photographie. (Und das TikTok Video der Woche)

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Wolfram Bölte, Königsbuscher Weg 13, 33098 Paderborn