Profil anzeigen

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #4

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #4
Von Wolfram Bölte • Ausgabe #4 • Im Browser ansehen
Auch diese Woche hat sich ein bisschen was im Internet getan. Und ich habe Scans von Safelight zugeschickt bekommen. Viel Spaß beim gucken und lesen.
XOXO
Wolli

Twitter Super Follow
Twitter announces paid Super Follows to let you charge for tweets - The Verge
Ich bin ja ein avid Twitter-Nutzer und würde für eine werbefreie Variante auch so schon Abo-Gebühren zahlen. Nichts desto trotz, Twitter verfolgt einen anderen Ansatz zur Monetarisierung. Super Follow soll Twitters Pendant zu Patreon oder Steady werden. Das irre ist ja, ich würde wirklich für Twitter Geld bezahlen, aber ich wüsste momentan nicht einen Account, bei dem ich 5 Euro für exklusive Inhalte im Monat zahlen würde. Sad but true.
Zum Glück muss man sich da keine Gedanken über unnötige Verpackung machen
Firefox: Jedem Plätzchen seine Dose - Nerdhertz
Ich hab’s auf Nerdhertz beschrieben. Firefox kommt mit einem neuen Feature, dass Cross-Site Tracking via Cookies verhindert. Das ist eine sehr gute Idee und ich frage mich, warum es das nicht schon früher gab. Aber ich bin auch kein Programmierer und kann zu den eventuellen technischen Hürden der Realisation nichts sagen. Anyway: Das ist der Weg.
P.S. um ein werbefreieres Internet zu genießen, … ein Pi Hole wirkt wirklich Wunder. Und wenn ich das Ding stabil zum laufen bringen kann, dann könnt Ihr das auch.
Wisst Ihr noch, die eine Woche Winter?
Im Hintergrund das Atlaswerk Paderborn. Im Vordergrund ich mit Mütze vom Das Wetter Magazin und Jacke aus der North Face Extreme Series.
Im Hintergrund das Atlaswerk Paderborn. Im Vordergrund ich mit Mütze vom Das Wetter Magazin und Jacke aus der North Face Extreme Series.
Ein Winter wie er früher einmal war… Februar 2021. Wir hatten wirklich einen Winter, wie man ihn sich vorstellt. Im Gegensatz zu den 20°C Tagen eine Woche später. Die Photos habe ich mit meiner Leica C2 auf Kodak Colorplus 200 geschossen. Dev & Scan: Safelight.
Deepfakes - wir sind schon über Status "scary" hinaus.
Mckay Wrigley
See this video of Tom Cruise?

Well, it’s not Tom Cruise.

It’s AI generated synthetic media that portrays Tom Cruise onto a TikTok user using Deepfakes.

Seeing is no longer believing. https://t.co/CRix0hD9OH
Deepfakes gibt es in gut und besser. Wenn sie professionell und nicht mal eben schnell gemacht werden. Diese Woche hat der TikTok Kanal DeepTomCruise ordentlich für Beachtung gesorgt. Und Leute sind die Fakes gut. Ergo: Vertraut noch weniger Videos, wo ihr denkt: Das kann doch nicht wahr sein!
Das war’s auch schon. Habt einen schönen Sonntag. =)
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wolfram Bölte

Hauptsächlich Music, Pics & Politics. Und Pantone-Tassen. Mein Newsletter erscheint immer Sonntags und beschäftigt sich mit den Dingen, die mich im Internet beschäftigt haben.

Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Wolfram Bölte, Königsbuscher Weg 13, 33098 Paderborn