Profil anzeigen

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #30

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #30
Von Wolfram Bölte • Ausgabe #30 • Im Browser ansehen
Guten Morgen, Guten Morgen,
Ich bin die letzten Tage ab und an über Land gefahren. Kleinere Dörfer, Städte, ihr kennt das. Die Ein oder Andere weiß ja, dass ich dem politischen Treiben nicht abgeneigt bin und ich muss sagen – so wenig Wahlplakate kurz vor einer Bundestagswahl habe ich noch nie gesehen. Das ist auf der einen Seite irgendwie gut, weil weniger Abfall nach der Wahl entsteht – Auf der anderen Seite gehört es zum Wahlkampf dazu, Inhalte (oder entsprechende Phrasen) öffentlich darzubieten und seine (Spitzen-)Kandidat:Innen zu zeigen. Und wenn ich nicht wüsste, dass Armin Laschet CDU Kanzlerkandidat ist, durch die Offline-Maßnahmen der Partei wird er mir nicht näher gebracht. Am besten macht es da wirklich die SPD mit Olaf Scholz. Hätte ich vor ein paar Monaten auch nicht gedacht.
Genug Prolog, jetzt zu den eigentlichen Newsletter-Themen:

Es gibt so viele schöne Projekte auf der Welt, Bikeygees ist eines davon
Wolfram Bölte
Ich habe grade über NPR gelernt, dass die Berliner Initiative @bikeygees geflüchteten Frauen das Fahrradfahren beibringt. Großartig! 🙂🙂https://t.co/3BenPGPZV0
Wie ich in dem Tweet geschrieben habe, großartiges Projekt. Klickt Euch durch den Twitter Account von Bikeygees (oder deren Homepage) für viele, viele Bilder mit glücklichen Gesichtern. Ich persönlich kann mich nicht mehr richtig daran erinnern, wie ich Radfahren gelernt habe. Deshalb finde ich es sehr schön zu sehen, welch Freude das erwachsenen Menschen, in diesem Fall geflüchteten Frauen bereitet. Auch den Mumm aufzubringen, so etwas im erwachsenen Alter zu lernen ist nicht selbstverständlich. Aber die positiven Effekte der gewonnenen (Bewegungs-)Freiheit überwiegen wohl einfach sehr. Was ich gut nachvollziehen kann.
Ich habe an den offenen Tischtennismeisterschaften in Osnabrück teilgenommen
Ich, bei der Angabe. Immer mit dem rechten Arm zwischen Ball und Schläger, um die Gegnerinnen zu verwirren
Ich, bei der Angabe. Immer mit dem rechten Arm zwischen Ball und Schläger, um die Gegnerinnen zu verwirren
Naja, ich habe teilgenommen und bin in der ersten Runde rausgeflogen. Irgendwas ist ja immer. Dafür war das Pizza-Catering sehr gut. =)
Der Fernseher der Simpsons als Simpsons Player
Der Fernseher der Simpsons als Simpson TV - Nerdhertz
Ernsthaft, wie gut ist denn diese Idee? Sieht zum einen mega süß aus und mir gefällt der Ansatz sehr, dass die Episoden weiter laufen, auch wenn man das Display (die Mattscheibe, höhö) ausschalten – Wie im klassischen linearen Fernsehen.
Kurznachrichten
Manche Dinge nimmt man als gegeben hin, wenn Ihr aber wissen wollt, warum Hyperlinks blau sind, klick klick.
Was ich beim Rheinländer Laschet eigentlich erwarten würde, nämlich Menschlichkeit und Empathie, kommt für mich überraschend von Seiten Annegret Kramp-Karrenbauers. Ein schöner Moment, ein schrecklicher Anlass.
Wenn Ihr Google E-Mail Adressen benutzt: Es gibt ein cooles Feature, welches mir erst diese Woche bekannt wurde und eure Inbox etwas aufgeräumter machen wird.
Einige Leute haben schon Probleme mit normalem Pfeifen, Nick pfeift für zwei – Mein TikTok Video der Woche. Es gibt in dem Vid auch eine Playlist mit einem Tutorial, ich bin kläglich gescheitert.
That’s it, that’s the newsletter.
XOXO
Wolli
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wolfram Bölte

Mein Newsletter erscheint immer Sonntags und beschäftigt sich mit den Dingen, die mich im Internet beschäftigt haben: Meistens Musik, Politik, Tech und Photographie. (Und das TikTok Video der Woche)

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Wolfram Bölte, Königsbuscher Weg 13, 33098 Paderborn