Profil anzeigen

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #27

Immer wieder Sonntags - Ausgabe #27
Von Wolfram Bölte • Ausgabe #27 • Im Browser ansehen
Hallo Hallo,
Ich hoffe Ihr seid gut in den Sonntag gestartet. Ich komme gerade von meinem Morgenspaziergang zurück und wollte eigentlich einen etwas längeren Artikel über den momentanen, progressiven Wandel einiger Städte, bei deren Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur fertig schreiben. Doch ich bin damit noch nicht zufrieden, deswegen kommt der erst im Laufe der kommenden Woche online. Mit anderen Worten: Viel Spaß beim Lesen und habt noch einen schönen Restsonntag! =)

Apple plant das Ende der Privatsphäre
Totalüberwachung durch die Hintertür – Apples fataler Sündenfall | heise online
Die Headline klingt harsch, aber machen wir uns nichts vor, wenn Apple anfängt permanent auf iOS Geräten nach strafbaren Inhalten zu suchen, öffnen sie die Büchse der Pandora.
Worum geht’s? Diese Woche gab Apple bekannt, dass sie auf iOS Geräten automatisch nach dokumentiertem Kindesmissbrauch suchen wollen. Das machen sie übrigens schon in der iCloud (andere Anbieter machen das ebenfalls), aber eben noch nicht auf den Geräten selbst.
Man muss keine Sicherheitsexpertin sein, um zu erkennen, dass die Intention gut, aber die reale Umsetzung eine Menge Probleme mit sich bringen und dazu führen wird, dass die Geräte-Privatsphäre immer weiter aufbröckelt. Der Plan von Apple ist wohl selbst Firmenintern umstritten – wundert mich nicht.
Ich habe meine Fahrrad-Sitzposition optimieren lassen
Sieht ein bisschen so aus, als ob ein EKG gemacht wird.
Sieht ein bisschen so aus, als ob ein EKG gemacht wird.
Nackenschmerzen, einschlafende Füße … ich hatte das ein oder andere Problem auf meinem Gravel-Bike. Mir war klar, das kommt durch die Sitzposition und mir war auch klar, ich kann da jetzt selber mittels Trial and Error gucken, ob ich das gefixt bekomme: Oder ich lasse mir helfen.
Gesagt getan und einen Retül Bike Fitting Termin geklickt. Das ist eine datengetriebene Analyse für eine optimale Sitzposition auf dem Rad.
Long Story short: Mein Sattel ist jetzt einen Zentimeter niedriger und wesentlich weiter vorne, ich fahre nun mit Einlagen in meinen Schuhen, die mein Fußgewölbe stützen, die Cleatposition unter meinen Schuhen wurde radikal geändert (nämlich nach hinten versetzt) und ich werde noch einen kürzeren Vorbau bekommen.
Fazit: Würde ich wieder machen, denn meine Ausgangsprobleme haben sich massiv verkleinert. Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn der kürzere Vorbau das Fitting abrundet.
Egal was ihr macht, macht es nicht wie das Team von Armin Laschet
Ernsthaft, wie kann man bloß auf die Idee kommen das Rednerpult vor so einen Hintergrund zu stellen? Wie Christopher Lauer oft so schön sagt: “Das kommentiert sich von selbst.” 🤦‍♂️
Ok, doch noch ein Satz dazu, weil ich den eben gelesen habe: “…ein erstaunliches Versagen visueller Kommunikation…” – klickt mal drauf, es wird ein Thread voller WTF Bilder von Laschet während seiner Besuche in den Gebieten der Überschwemmungskatastrophe.
Kurznachrichten
Wenn man öfter GIFs von Giphy benutzt, sollte man den ALT Text vor dem Teilen checken, er könnte von Verschwörungsmythikern gehijacked worden sein.
Mein TikTok Video der Woche: Kangaroo Alarm. Ich hätte eventuell auch mit meinem Leben abgeschlossen, wenn mir das passiert wäre. Ok, noch ein Bonusclip: Katzen können Nutztiere sein.
Es war einfach keine gute Woche für die CDU. Eine Hackerin hat Sicherheitslücken mit der Methode des Responsible Disclosure an die CDU gemeldet und hat jetzt ein Verfahren am Hals.
– Das war’s auch schon wieder für diese Woche.
XOXO
Wolli
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wolfram Bölte

Mein Newsletter erscheint immer Sonntags und beschäftigt sich mit den Dingen, die mich im Internet beschäftigt haben: Meistens Musik, Politik, Tech und Photographie. (Und das TikTok Video der Woche)

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Wolfram Bölte, Königsbuscher Weg 13, 33098 Paderborn