Profil anzeigen

Dein Update: Kita, Klima und Kontakte

Ausgabe #139 • Im Browser ansehen
Dein Update: Vitamin Z
Am Wochenende war es so weit: Ich habe nach über einem halben Jahr das erste Mal wieder an einer privaten Feierlichkeit teilgenommen. Es war eine Geburtstagsparty und sie fand draußen im Garten statt: warme Temperaturen, kalte Getränke, “Wikingerschach”, Gegrilltes und Salate. Es war wie in einem Traum, den man vor langer Zeit einmal geträumt hatte und an den man sich nun wieder erinnerte. Wir saßen barfuß in einem großen Kreis im Gras und erzählten fast den ganzen Abend Geschichten am Feuerkorb. Niemand sah auf sein Smartphone - zu wichtig war der lange verlorene direkte Kontakt zu anderen Menschen.
Dass dieses Glück aber noch nicht jedem und vor allem nicht zu jedem Anlass vergönnt ist, macht der Artikel von Eckard Schulz deutlich. Der ehemalige WZ-Redaktionsleiter beschreibt darin sehr eindrücklich, wie man sich fühlt, wenn man besondere Augenblicke eben nicht im Kreise seiner Lieben erleben darf.

Der Opa muss vor dem Laptop bleiben - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Das sonnige Wochenendwetter hat sich ja gerade wieder verabschiedet, im Austausch aber ordentlich Sommerregengeruch dagelassen. Mein Bürofenster steht sperrangelweit offen und heißt all die herrlichen Düfte und Farben willkommen, die die Natur aktuell hervorbringt.
Wenn es nach den Grünen im Heidekreis geht, dann sollten Natur und Umwelt künftig auch bei kommunalen Beschlüssen stärker berücksichtigt werden. Welche Idee dazu diskutiert wurde und wie das Ganze ausging, erfahrt ihr von Rolf Hillmann.
Klimaschutz: “Der Weg dahin ist das strittige Thema” - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Wenn sich junge Paare und Familien niederlassen, ist das für viele Kommunen ein Segen - allerdings müssen sie entsprechend auch die Betreuung der kleinsten Nachwuchs-Bürgerinnen und -Bürger gewährleisten. An dieser Stelle hat Bad Fallingbostel gerade ziemlich zu kämpfen. Dirk Meyland weiß, warum.
Droht der Kreisstadt ein Kita-Notstand? - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Okay, der Endspurt ist eingeläutet - nicht nur in diesem Newsletter: Gibt es eigentlich irgendjemanden, der NICHT Dänemark die Daumen drückt in den letzten Zügen der EM? Nach dem dramatischen Auftakt der Meisterschaft hat sich die Mannschaft doch ein Happy End verdient, oder? So wie ich mir jetzt ein Eis. Unser Auszubildender Kristian hat gerade seine Prüfung bestanden und gibt einen aus. Sommerregen und Eis - kann man besser in die Woche starten?
Eure Märit
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?