Profil anzeigen

Tobias Sammelsurium der Woche #28/2022

Tobias Dehler
Tobias Dehler
Guten Morgen {{first_name}},
diese Woche ist mir eine Idee durch den Kopf geschossen und seit dem habe ich Lust auf ein kleines Experiment. Worum geht’s? Um “Fünf zum Wochenende” mit echten Menschen.
Ich lade dich und alle anderen Leser*innen zu einem Treffen ein. Ehrlicherweise können nicht alle kommen, dazu reicht der Platz nicht. Aber fünf kann ich bewirten und jede*r bringt eine gute Geschichte, Idee oder Empfehlung mit. Dazu gibt’s einen Happen zu essen und ein Glas zu trinken. Was dann passiert? Keine Ahnung. Schaun mer mal, dann sehn mer scho.
Um es (fast) mit Pippi Langstrumpf zu sagen: Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass es großartig wird! Hast du Lust am Freitag, den 12.08.2022 um 19 Uhr in Remscheid dabei zu sein? Dann schreib mir eine Mail an tobdeh@gmail.com. Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt in einem geheimen Geheimverfahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Wiederholung der Veranstaltung mit anderen Menschen allerdings nicht.
Dir ein experimentierfreudiges Wochenende!
T.

Gezwitscher der Woche
Fünf fürs Wochenende
Altmaier freut sich
Wenn uns unsere Kinder dereinst fragen warum wir die Klimakatastrophe nicht entschiedener bekämpft haben, dann werden wir ihnen Artikel wie diesen von n-tv vom 11.09.2012 (!) zeigen müssen. Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.
Lebenszeituhr
Im Podcast Hotel Matze erzählt der Werber Jean-Remy von Matt, dass er eine Lebenszeituhr entwickelt hat. Die zählt die Sekunden bis zum Erreichen seiner statistischen Lebenserwartung runter. Seine Frau, sagt er, hasst die Uhr. Andere Freunde feiern ihn für die Idee. Die Aktuare der deutschen Versicherungswirtschaft wissen natürlich ganz genau wie alt wir alle statistisch werden und stellen ihr Wissen freundlicherweise in einem Online-Rechner zur Verfügung. Ob du das Ergebnis wissen willst, beantworten sie allerdings nicht.
Biologie im Postfach
Die Schriftstellerin und Biologin Jasmin Schreiber hat diese Woche die erste Ausgabe von “Schreibers Naturarium Kids” verschickt, einem kindgerechten Newsletter über Natur und Wissenschaft. Wirklich schön zu lesen für kleine aber auch große Menschen.
Kalabrischer Nudelsalat
Nudelsalat ist dieser Mayo-Klätsch mit Dosenerbsen und Fleischwurst? Kann sein, muss aber nicht. Alternativ bietet sich die, gestern Abend von mir selbstlos vorgekostete, kalabrische Variante an. Ein Sommernachtstraum auf der Zunge.
Tür zu!
“Hast Du eigentlich Säcke vor der Tür?” ist die passiv-aggressive Variante von “Kannst du bitte die Tür zu machen?”. Aber wie sagen’s die Anderen? Das hat Adam Sharp auf Twitter zusammengetragen und darunter entwickelt sich eine muntere Sammlung ähnlicher Aussprüche aus aller Welt. Lovely!
Gedanke der Woche
“Wenn der Deutsche hinfällt, steht er nicht auf, sondern sieht sich um, wer ihm schadensersatzpflichtig ist.” – Kurt Tucholsky
Bild der Woche
Frage der Woche
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Buch der Woche
Zugegeben, bei dieser Buchempfehlung handelt es sich wohl formal um ein Magazin. Wobei so ganz stimmt das auch nicht. Das Format, der Textsatz und nicht zuletzt auch der Preis machen es zu einem Zwischending. Vielleicht also ein Magazinbuch oder ein Buchmagazin. Die Redaktion von Reportagen schreibt in den lesenswerten redaktionellen Leitlinien über die eigene Arbeit: “Früher gab es das Lagerfeuer, an dem die spannendsten Geschichten erzählt wurden. Heute gibt es Reportagen.” Meine erste Ausgabe war ein Zufallsfund und seit dem gehört, neben Dummy, Katapult und Effillee, Reportagen zu meinen Lieblingslektüren. In der aktuellen Ausgabe besonders die Geschichte “Die Kunst zu stehlen” über Stéphane Breitwieser der Kunstwerke stahl, nicht um sich zu bereichern, sondern um sie in seinem Leben zu haben – super Sommerlektüre.
Reportagen gibt’s im gut sortierten Bahnhofsbuchhandel oder online.
Hat Dir diese Ausgabe gefallen? Ja Nein
Tobias Dehler
Tobias Dehler @tobdeh

Eine kleines, eklektisches Sammelsurium von Texten, Bildern und Gedanken, die mir diese Woche über den Weg gelaufen sind. Manchmal banal, manchmal provozierend, aber immer mit einem Lächeln im Gesicht geschrieben. Kommt jeden Freitag früh um acht in dein Postfach. Schön, dass du dabei bist!

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Created with Revue by Twitter.
Tobias Dehler, c/o tangolima GmbH, Freiheitstr. 185-187, 42853 Remscheid