Sahra Wagenknecht

Von Sahra Wagenknecht

Das ist der Newsletter von Sahra Wagenknecht, MdB. Darin informiere ich über sozial- und friedenspolitische Themen – im Bundestag und im ganzen Land. Du erhältst jeden Donnerstag eine Aktionsmail mit Informationen und Vorschlägen zum Mitmachen.

Das ist der Newsletter von Sahra Wagenknecht, MdB. Darin informiere ich über sozial- und friedenspolitische Themen – im Bundestag und im ganzen Land. Du erhältst jeden Donnerstag eine Aktionsmail mit Informationen und Vorschlägen zum Mitmachen.

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Sahra Wagenknecht will receive your email address.

46K

Abonnenten

170

Ausgaben

#170・

Pflegenotstand: Wie Lauterbach & Co. Kliniken auf Profit getrimmt haben

Auch ich werbe dafür, dass sich ältere Menschen oder Menschen mit bestimmten Risikofaktoren impfen lassen. Aber der Schutz der Impfung ist nicht so dauerhaft wie erhofft. 2G-Modelle bringen daher nur eine gefährliche Scheinsicherheit. Vor allem hat die Regier…

 
#169・

Lockdown für Ungeimpfte? - Wie die Politik die Realität ausblendet

Seit anderthalb Jahren leiden wir unter der Corona-Pandemie. Die Politik hätte schon längst etwas gegen den Pflegenotstand tun können und müssen. Der Ausschluss von Ungeimpften aus dem öffentlichen Raum bietet dagegen nur eine scheinbare Sicherheit, denn auch…

 
#168・

Lockdown, Impfpflicht, G2 überall?

Aufgrund von technischen Problemen beim Anbieter wurde mein letzter Newsletter mit dem Titel "Corona - Empörungsrituale helfen nicht" leider nicht an alle Abonnenten zugestellt. Sie können ihn aber hier nachträglich lesen und unter diesem link finden sie eine…

#167・

Corona: Empörungsrituale helfen nicht

Die komplette Sendung können Sie hier ansehen:

 
#166・

Kostenlos testen statt Ungeimpfte schikanieren

Armutsrenten, ein ungerechtes Steuersystem, unsichere Arbeitsverhältnisse, steigende Preise – die Ampel wird nichts gegen diese dringenden Probleme tun und die soziale Spaltung weiter vertiefen. Der aktuelle energiepolitische Kurs der Grünen im Zusammenhang m…

 
#165・

Die Preise steigen, die Politik schaut weg

Mit dem gleichen Thema beschäftigt sich auch meine neue Kolumne bei Focus online:

 
#164・

Links blinken, rechts abbiegen? Scholz, Baerbock & die Ampel

Erleben wir derzeit ein Comeback der Sozialdemokratie? Ich finde: Was diesen Wahlsonntag historisch macht, ist nicht das angebliche Comeback der einen Volkspartei, sondern das Ende der zweiten und letzten. Während die SPD mit Gerhard Schröder und der Agenda 2…

 
#163・

Ob Ampel oder Jamaika - die Politik der sozialen Spaltung geht weiter

Nach dieser bitteren Niederlage darf es für die LINKE kein Weiter-so geben. Ich finde: Wir müssen unseren Kurs korrigieren, denn in den letzten Jahren haben wir eine Entwicklung genommen, dass immer mehr Menschen das Gefühl haben: Wir sind nicht mehr ihre Sti…

 
#162・

Noch 3 Tage bis zur Wahl - nutzen Sie Ihre Stimme!

Die komplette Sendung können Sie sich hier ansehen:

 
#161・

Ob Laschet oder Scholz - ohne soziale Opposition droht neuer Sozialkahlschlag

Diese Woche habe ich Wahlkampf gemacht in Gelsenkirchen, Hattingen und Bochum, nächste Woche geht es weiter:Dienstag, 21. September in HeinsbergKundgebung ab 14.45 Uhr auf dem Marktplatz in Heinsberg, nähere InformationenDienstag, 21. September in FrechenKund…

 
#160・

Ernste Probleme und ein inhaltsarmer Wahlkampf

Diese Woche habe ich Wahlkampf gemacht Rostock und Köthen, heute bin ich zu Gast in Bocholt und ab 18.30 Uhr auf dem Altstadtmarkt in Recklinhausen, nächste Woche geht es weiter:Dienstag, 14. September in Hattingen Kundgebung um 17 Uhr auf dem Untermarkt in H…

 
#159・

Corona: Mythen statt Fakten - Wie Merkel & Co. die Gesellschaft spalten

Diese Woche habe ich Wahlkampf gemacht in Oldenburg, Bielefeld, Paderborn und Detmold, heute bin ich in Mettmann, Schwerte und Iserlohn, nächste Woche geht es weiter:Montag, 6. September in Rostock Kundgebung um 14 bis 16 Uhr auf dem Wochenmarkt in Lütten Kle…

 
#158・

Demokratie & Menschenrechte? Worum es beim Krieg in Afghanistan wirklich ging

Gestern hat der Bundestag zum vierten Mal die "empidemische Lage von nationaler Tragweite" verlängert, die der Bundesregierung Vollmachten bei der Pandemiebekämpfung einräumt. Als LINKE haben wir gegen diese fortgesetzte Aushöhlung demokratischer Grundrechte …

 
#157・

Aus dem Desaster in Afghanistan lernen - Kriegseinsätze beenden

Menschenrechte, Demokratie, Sicherheit, Frieden - keinem dieser hehren Ziele sind die USA mit der Bundesregierung im Schlepptau auch nur einen Schritt näher gekommen. Wie auch? Mit Bomben schafft man keinen Frieden und mit jedem unschuldigen zivilen Opfer spi…

 
#156・

Die Menschen vor Katastrophen und Lebensrisiken besser schützen!

Wenn alle Risikogruppen geschützt sind, werden Corona-Maßnahmen überflüssig. Bei Markus Lanz kritisiere ich die andauernde Panikmache durch Politiker wie Karl Lauterbach oder die Forderung nach Zwangsimpfungen für bestimmte Berufsgruppen. Allerdings darf die …

 
#155・

Das Leben wird teurer - auch wegen falscher Politik

Gemeinsam mit Dietmar Bartsch habe ich einen Gastbeitrag für t-online geschrieben: Über steigende Preise und die unsozialen Steuerpläne der Union, warum wir in der Umweltpolitik Alternativen schaffen statt Alternativloses teurer machen müssen und warum wir ei…

 
#154・

Nur 10 Cent mehr?! Kein Lohn unter 13 Euro!

Schätzungen zufolge wird Millionen Beschäftigten sogar der viel zu niedrige Mindestlohn von nun 9,60 Euro verweigert. Das ist nicht rechtens, aber es gibt einfach zu wenig Kontrollen. Falls Sie betroffen sind oder Betroffene kennen - helfen Sie mit, Fälle von…

 
#153・

Merkel ade - was dringend anders werden muss

In der Talkshow 3nach9 habe ich über den Mangel an Diskussionskultur gesprochen, darüber, wie ich linke Politik verändern will, welches Fazit ich nach 16 Jahren Merkel ziehe und was man gegen die soziale Spaltung und Konzentration von Reichtum bei Milliardäre…

 
#152・

Mit Atombomben und Killerdrohnen für Menschenrechte? Wie der Westen den Frieden verzockt

Das war Peter Altmaier vermutlich gar nicht recht: Da zettelt sein Wissenschaftlicher Beirat doch keine drei Monate vor der Bundestagswahl eine Debatte über die Erhöhung des Rentenalters auf 68 Jahre an! Derart unpopuläre Pläne präsentiert man dem Bürger beka…

 
#151・

Von wegen „Partei der Mitte“! Wie die CDU Politik gegen die Mitte macht

Letzten Sonntag habe ich in der Sendung Anne Will über das Wahlergebnis von Sachsen-Anhalt diskutiert und mir dabei den AfD-Chef Chrupalla vorgeknöpft: Ich finde es ungeheuerlich, wie sich diese Partei als bürgerliche Kraft inszenieren möchte - dabei ist sie …