Profil anzeigen

"Lebbe geht weider"

Ausgabe #3 • Im Browser ansehen
Steilpass
Wie sagte Eintracht Frankfurts legendärer Trainer Dragoslav “Stepi” Stepanović nach einer Niederlage in seinem typisch hessisch-serbischen Slang: “Lebbe geht weider”!
Recht hatte er, denn auch nach dem krachenden K.o. der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft gegen England ist das Leben tatsächlich weitergegangen. Für die Ewigkeit ist sogar das Sammelalbum des SV Hodenhagen gedacht, über das mein Kollege Thomas Künning berichtet. Zum 100-jährigen Bestehen in diesem Jahr präsentiert der Sportverein mit „Stickerstars“ ein Sammelalbum nach Vorbild der berühmten Panini-Bilder, in dem Fotos von rund 400 Aktiven und Teams aus möglichst allen Sparten der Grün-Weißen gesammelt, getauscht und verewigt werden sollen.

Hodenhagener Sportler als “Stickerstars” - Lokalsport - Walsroder Zeitung
Doch nicht nur an der Aller herrscht viel Leben im Sportverein. Auch beim SVE Bad Fallingbostel legten die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Rolf Schneider und Schatzmeister Marco Piechotta die Hände während des zweimaligen Corona-Lockdowns nicht in den Schoß. “Wir kämpfen um jedes Mitglied”, hieß es. Und so schafften es die Kreisstädter sogar, während der Krisenphase die Mitgliederzahl des SVE zu steigern, wie mir beide im Gespräch stolz berichteten.
SVE Bad Fallingbostel wächst in der Krise - Lokalsport - Walsroder Zeitung
Und wieder zurück zum Fußball. Eigentlich hatte ich mit Stefanie Sanders vereinbart, dass wir beide nach dem letzten EM-Achtelfinaltag telefonieren, um ihren Tipp für Deutschland gegen Schweden abzufragen. Immerhin kickt die 23-jährige Neuenkirchenerin jetzt in der 1. schwedischen Frauen-Fußballliga. Doch das Viertelfinale lautet jetzt ja England gegen Ukraine, ein spannender Bericht über ihre ersten Monate im hohen Norden ist es trotzdem geworden.
Stefanie Sanders: Joker-Tor im Spitzenspiel - Walsroder Zeitung
Das war es erstmal von meiner Seite. Vielleicht hört der Dauerregen ja mal auf und die Sonne kehrt zurück, denn eigentlich haben wir ja Sommer. Übrigens: Vom 5. bis 8. Juli gastiert Zweitbundesligist Hannover 96 im Nachbarkreis und absolviert im Rotenburger Ahe-Stadion ein Trainingslager; getreu dem Motto: “Lebbe geht weider” - auch während der EM.
Bis zum nächsten Mal,
Heiko Oetjen
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?