Profil anzeigen

Die Flut und ihre Folgen

Ausgabe #36 • Im Browser ansehen
Roter Faden – der Wochenrückblick
Die Hochwasserkatastrophen in Nordrhein-Westfalen haben viele Menschen auch im Heidekreis bewegt. Die Einschläge der Urgewalt der Folgen des menschengemachten Klimawandels kommen gefühlt näher, das sensibilisiert in mehrere Richtungen. Da ist durchaus mancher ins Nachdenken gekommen, auch ein guter Freund von mir, der eigentlich nicht im Verdacht steht, Wähler von Bündnis90/Die Grünen zu sein. Er erzählte mir, wie derzeit in der Familie diskutiert wird, was sie selbst dafür tun können, dass die Temperaturen weltweit nicht noch schneller steigen. Klimaschutz vor der Haustür, sozusagen.
Etwa 400 Kilometer weit fahren dagegen 14 Männer, die sich um die konkreten Folgen der Katastrophe kümmern. Jan Schnackenberg aus Neuenkirchen hat einen Konvoi von sechs Lkw organisiert, mit dabei haben sie zwölf schwere Geräte, mit denen sie helfen wollen, das Chaos zu beseitigen. Ich habe mit Jan Schnackenberg über die Hintergründe der bemerkenswerten Aktion gesprochen.

Helfer aus der Heide mit schwerem Gepäck - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Dass die Flutkatastrophe Auswirkungen auf die im September stattfindenden Wahlen in den Kommunen und zum Bundestag haben, ist wahrscheinlich. In der Samtgemeinde Ahlden sind Auswirkungen bereits gewiss: Dr. Christoph Hermann Wasserfuhr hat sich infolge der Geschehnisse in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz kurzerhand dazu entscheiden, bei der Wahl für das Amt des Samtgemeinde-Bürgermeisters zu kandidieren. Was es genau damit auf sich hat und was Amtsinhaber Carsten Niemann dazu sagt, hat mein Kollege Dirk Meyland zusammengetragen.
Samtgemeinde Ahlden: Zweiter Kandidat fürs Bürgermeisteramt - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Eine andere „Welle“ könnte indes auf den Heidekreis zurollen: Sie hat nichts mit Wasser, wohl aber mit der Corona-Pandemie zu tun: Am vergangenen Sonnabend feierten in der Walsroder Diskothek Studio 78 hunderte Menschen, bei zwei von ihnen wurde im Nachgang das Covid-Virus nachgewiesen – trotz negativer Testung vor dem Betreten der Diskothek. Etwa 800 Menschen könnten direkt betroffen sein, will heißen, waren an dem Abend in der näheren Umgebung der Infizierten. Ob und inwieweit das Virus unter ihnen grassiert, wird wohl erst in den kommenden Tagen ans Licht kommen. Was die Betroffenen nun tun sollten, steht hier beschrieben:
Studio 78: Zwei Besucher Corona-positiv getestet - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Positive Nachrichten gibt es dagegen aus Bad Fallingbostel. Seit Jahren schwelt dort ein Streit, ob in der Innenstadt ein Vollversorger angesiedelt werden soll. In der Peripherie, an der Soltauer Straße, wird dagegen ein Supermarkt gerade modernisiert. Bis zur Wiedereröffnung am Donnerstag, 26. August, wird der Rewe-Markt allerdings vorerst geschlossen bleiben – und in der Zeit komplett neu gestaltet. „Familie Rump” wird der Supermarkt künftig heißen, angelehnt an den Namen des neuen Inhabers Matthias Rump. Zusammen mit einer Fassaden-Modernisierung im kommenden Jahr fließen etwa 2,5 Millionen Euro in den Umbau. Mein Kollege Manfred Eickholt hat mit dem neuen Inhaber gesprochen und sich die Planungen erklären lassen.
Rewe investiert 2,5 Millionen Euro in Bad Fallingbostel - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Eine weniger angenehme Begegnung hatte eine Hundebesitzerin aus Bomlitz auf ihrem Spaziergang im Löverschen. Ein Wolf kam ihr bedrohlich nahe, die Frau ist auch Tage nach dem Vorfall noch von den Ereignissen geschockt. Was es mit dieser unheimlichen Begegnung auf sich hat, hat meine Kollegin Märit Heuer aufgeschrieben.
Frau wehrt Wolf mit Hundeleine ab - Heidekreis - Walsroder Zeitung
In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Diskussionen darüber, ob geimpfte Menschen Privilegien im Zuge der Corona-Pandemie erhalten sollen. Meine Meinung dazu habe ich im Leitartikel formuliert – und eines vorweg: Ich finde schon das Wort „Privilegien“ in diesem Zusammenhang falsch.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
Jens Reinbold
Es geht um Grundrechte, nicht um Privilegien - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?