Profil anzeigen

Rollstuhlrugby Deutschland - Ausgabe #13

Rollstuhlrugby Deutschland
Rollstuhlrugby Deutschland
Das Rollstuhlrugby-Jahr 2022 ist "on fire" - gesehen beim Lehrgang der Nationalmannschaft. (Foto: N. Bieneck)
Das Rollstuhlrugby-Jahr 2022 ist "on fire" - gesehen beim Lehrgang der Nationalmannschaft. (Foto: N. Bieneck)
Hallo Rollstuhlrugby Deutschland,
seit unserem letzten Newsletter sind schon wieder zwei Monate vergangen. Zwei Monate, in denen sich einiges getan hat rund um den schönsten Sport der Welt. Denn auch wenn Corona unseren Alltag nach wie vor maßgeblich bestimmt, wird parallel geplant, trainiert und sicherlich auch gehofft, dass 2022 wieder mehr und mehr Normalität in unseren Alltag einzieht.
Großes Augenmerk liegt aktuell auf unserer Nationalmannschaft, die sich in der heißen Phase der Vorbereitung für die Europameisterschaft 2022 befindet. Die findet im Februar in Frankreich statt und Nationaltrainer Christoph Werner hat sich mit seinem Team einiges vorgenommen. Erfreuliches gibt es zu diesem Thema auch aus unserem Schiedsrichterfachbereich zu berichten.
Wir wünschen euch ein erfolgreiches und sportliches Jahr 2022 und wie immer gilt: habt ihr Infos oder News aus eurem Verein, von eurem Team, die wir im nächsten Newsletter mitnehmen sollen? Dann maildet euch gern unter medien@gerwr.de bei uns.
Solange - bleibt gesund, #keeppushing und nun viel Spaß beim Lesen
Svenja & Nadine
Die Gesichter hinter dem Newsletter: Svenja (l.) und Nadine (r.).
Die Gesichter hinter dem Newsletter: Svenja (l.) und Nadine (r.).
______________________
Kurz und knapp - in diesem Newsletter:
  • Ligaspielbetrieb: Rückblick auf’s Rugby-Jahr 2021
  • Spielbetrieb: Saison 2022 - ein Update
  • Schiedsrichter: Lehrgang im Februar in Achim
  • Schiedsrichter: Deutsche Schiris für EM 2022 nominiert
  • Nationalmannschaft: EM 2022 rückt näher 
  • Regelkunde: Weißt du es?
  • Der Schnappschuss:
  • Mehr Rollstuhlrugby: Unsere Linkliste
______________________
Ligaspielbetrieb: Rückblick auf's Rugby-Jahr 2021
Still und leise ging das Rollstuhl-Rugby-Ligageschehen 2021 im Dezember zu Ende. Die angesetzten Final-Four-Turniere, auf denen die Meister der Ligen ermittelt werden sollten, wurden coronabedingt gecancelt (wir berichteten).
Spielleiter Peter Schreiner teilte schließlich mit, die entsprechenden Sieger würden damit nach dem Stand der “Vorrunden”-Tabellen ermittelt. Auf diesem Wege daher Ehre wem Ehre gebürt:
Meister der Bundesliga-Nord 2021: Alstersport Hamburg. (Foto: Nadine Bieneck)
Meister der Bundesliga-Nord 2021: Alstersport Hamburg. (Foto: Nadine Bieneck)
Meister der Bundesliga-Süd 2021: die Donauhaie Illerrieden. (Foto: Svenja Pohl)
Meister der Bundesliga-Süd 2021: die Donauhaie Illerrieden. (Foto: Svenja Pohl)
  • Der Spieltag der Regionalliga Nord in Elxleben musste Mitte November coronabedingt kurzfristig abgesagt werden. Somit gab es in dieser Liga im Jahr 2021 keinerlei Spielbetrieb und somit auch keinen Meister.
Die Agivia Sharks (weiße Trikots) sicherten sich die "Champions Trophy". (Foto: Agivia Sharks/april Agentur)
Die Agivia Sharks (weiße Trikots) sicherten sich die "Champions Trophy". (Foto: Agivia Sharks/april Agentur)
Ausgetragen wurde am 6./7. November 2021 allerdings die neu ins Leben gerufene “Champions Trophy”. Hier setzten sich die Agivia Sharks durch und sicherten sich den erstmals ausgespielten Pokal (wir berichteten).
______________________
Spielbetrieb: Saison 2022 - ein Update, ohne Bernd-Best-Turnier
Längst erstellt ist der Spielkalender für das Jahr 2022. Spielleiter Peter Schreiner feilte lange daran, alle Termine unter einen Hut zu bekommen. Der aktuelle Stand der Planung kann auf der Website des Fachbereichs unter diesem Link eingesehen werden - wichtig: dieser Kalender ist gültig vorbehaltlich der weiteren Pandemieentwicklung und den damit verbundenen Eindämmungsverordnungen und möglichen, auch kurzfristigen, Änderungen. Unter dem Link sind zudem auch alle Unterlagen zu Gesamtausschreibung, Meldebögen, Infobogen zur Ausrichtung eines Spieltages, Startgeldern etc. zu finden.
Impressionen vom "Bernd Best Turnier 2019". (Foto: Michelle Saal)
Impressionen vom "Bernd Best Turnier 2019". (Foto: Michelle Saal)
Kein “Bernd-Best-Turnier 2022”
Fest steht bereits, dass das traditionell im Frühjahr in Köln stattfindende “Bernd-Best-Turnier”, eines der größten Rollstuhlrugby-Turniere weltweit, in diesem Jahr erneut nicht stattfinden wird. Der Vorstand des Fachbereichs, in dessen Händen Organisation und Durchführung des Turniers liegt, erklärte nun, dass sich der Fachbereich aus verschiedenen, unter anderem organisatorischen, Gründen gegen die Turnierausrichtung 2022 entschieden habe. 2023 soll die Jubiläumsausgabe, das 20. “BBT”, dann wieder wie gewohnt stattfinden.
______________________
Schiedsrichter: Lehrgang im Februar in Achim
Die deutschen Paralympics-Schiedsrichter Alex Schreiner (l.) und Kristin Hempfling (2.v.l.), hier beim Bundesligaspieltag in Gerwisch, leiten den Kurs. (Foto: N. Bieneck)
Die deutschen Paralympics-Schiedsrichter Alex Schreiner (l.) und Kristin Hempfling (2.v.l.), hier beim Bundesligaspieltag in Gerwisch, leiten den Kurs. (Foto: N. Bieneck)
Nachdem der ursprünglich bereits für April 2020 geplante Schiedsrichter-Lehrgang für Anfänger coronabedingt abgesagt werden musste, soll er nun endlich nachgeholt werden. Dies teilte die Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses, Kristin Hempfling, mit.
Die zweitägige Veranstaltung ist nach aktuellem Stand für den 12. und 13. Februar 2022 (Sonnabend ab 10 Uhr/Sonntag bis ca. 15 Uhr) für Feld- sowie Tischschiedsrichter in Achim (Bremen) geplant. Geleitet wird der Kurs von den deutschen Paralympics-Schiedsrichtern Kristin Hempfling und Alex Schreiner. Die Inhalte des Lehrgangs reichen von Regelkunde über Fallbeispiele, Aufgabenverteilung der Tisch- und Feldschiedsrichter bis hin zur Praxis. Weitere Informationen zum Lehrgang sind direkt bei Kristin Hempfling per E-Mail möglich: headofficial.germany@web.de.
Übrigens Funfact: Nur wenn der Ausschuss für Schiedsrichterwesen von eurer Nachfrage weiß, kann er für Interessierte auch Angebote machen… ;-)
______________________
Schiedsrichter: Deutsche Schiris für EM 2022 nominiert
Graphik: Championnat d'Europa - Rugby Fauteuil
Graphik: Championnat d'Europa - Rugby Fauteuil
Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft wird bei der im Februar in Paris stattfindenden Europameisterschaft vertreten sein. Auch die deutsche Schiedsrichter-Garde wird in Frankreich mit gleich fünf Teilnehmern vertreten sein.
Nominiert wurden für die Kontinentalmeisterschaft als Feld-Schiedsrichter Kristin Hempfling und Alex Schreiner, als Tisch-Schiedsrichter Nadine Bieneck und Daniel Weiß sowie als Schiedsrichter-Evaluatorin Katja Grotensohn.
Eine starke Quote für den deutschen Schiedsrichterausschuss, bei dem die Freude entsprechend groß ist. “Wir wünschen allen Schiedsrichtern ein schönes, erfolgreiches Turnier und ganz viel Spaß”, heißt es dort. Dem schließen wir uns an!
_______________________
Nationalmannschaft: EM 2022 rückt näher
Die deutsche Nationalmannschaft bei ihrem ersten Lehrgang des Jahres 2022 in Großwallstadt. (Foto: Natio)
Die deutsche Nationalmannschaft bei ihrem ersten Lehrgang des Jahres 2022 in Großwallstadt. (Foto: Natio)
Längst in der heißen Phase der Vorbereitung für die vom 22. bis 26. Februar 2022 anstehende Europameisterschaft in Paris (Frankreich) befindet sich die deutsche Nationalmannschaft.
Kein leichtes Unterfangen für Cheftrainer Christoph Werner. Schließlich gilt es nach der langen, coronabedingten Zwangspause wieder in den Spielfluss zu kommen. Die Pause habe sich durchaus bemerkbar gemacht, hatte der Trainer im Rahmen der letzten Natio-Lehrgänge bereits erklärt. “Wir müssen spielen, spielen, spielen, um die Abläufe wieder zu festigen und weiter zu automatisieren”, so Werner.
Zu zwei Lehrgängen in Großwallstadt zog der Trainer seine Mannschaft bereits zusammen. Anfang Februar steht bereits das nächste Trainingslager an. Los geht es für seine Mannschaft am 22. Februar in Paris direkt mit dem Auftaktspiel des Turniers Deutschland vs. Niederlande.
Die Natio berichtet seit Jahresbeginn auf ihrem Instagram-Account täglich umfangreich über viele Details rund um die EM. Den Countdown und auch vieles mehr rund um die Natio - darunter jüngst auch zahlreiche Videos - könnt ihr hier über diesen Link verfolgen: www.instagram.com/rollstuhlrugbynatio
Wir werden euch hier ebenfalls über die EM auf dem Laufenden halten und euch über den zu erwartenden Link zur Liveübertragung der Spiele im Netz informieren.
_______________________
Regelkunde: Weißt du es?
Heute stellen wir folgende RegelfrageWie würdest du entscheiden?:
Spieler B1 benutzt sein Rad beim Tip-Off zur Unterstützung. Keiner der beiden Schiedsrichter pfeift einen Verstoß. Ist das richtig?
Im vergangenen Newsletter fragten wir nach folgender Spielsituation:
Spieler A1 ist in Position für einen Einwurf. Seine Körperbewegungen bewirken, dass die vorderen Räder seines Stuhls die Seitenlinie berühren, kurz bevor der Spieler den Ball einwirft. Der Schiedsrichter lässt das Spiel weiterlaufen. Ist das richtig?
Die korrekte Antwort lautet: Die Entscheidung ist richtig. Spieler A1 hat zwar die Linie berührt, aber nicht überschritten. Die Seitenlinie gehört zum Aus.
_______________________
Der Schnappschuss
(Foto: Svenja Pohl)
(Foto: Svenja Pohl)
Behind the scenes: Gesehen beim Nationalmannschafts-Lehrgang in Großwallstadt. Die Nationalspieler Yves Maubach (vorn) und Josco Wilke beim Boxenstop bei Mechaniker Peter Sauerbier (l.)  
Habt ihr auch einen Schnappschuss für unsere Rubrik? Dann sendet ihn gern an medien@gerwr.de!
_______________________
Mehr Rollstuhlrugby: Unsere Linkliste
Habt ihr Infos, Termine oder Berichte, die in den nächsten Newsletter sollen? Dann meldet sie bitte an: medien@gerwr.de.
Mehr über Rollstuhlrugby Deutschland gibt es auf diesen Kanälen:
Hat Dir diese Ausgabe gefallen? Ja Nein
Rollstuhlrugby Deutschland
Rollstuhlrugby Deutschland

Rollstuhlrugby Deutschland: Informationen aus und über den Rollstuhlrugby in Deutschland. Vom Spielbetrieb über die Nationalmannschaft, das Schiedsrichterwesen bis hin zum internationalen Geschehen.

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Created with Revue by Twitter.