Profil anzeigen

TEMPURA VON GEMÜSE - IDEE: VEGANUARY

Revue
 
 

MY THAI TASTE

21. Januar · Ausgabe #26 · Im Browser ansehen

SUPPEN, CURRYPASTEN, (WOK-)SAUCEN UND MEHR


Vielleicht haben Sie es nicht gewusst, aber es ist Veganuary. Eine weltweite Kampagne ruft dazu auf, sich öfter vegan zu ernähren - oder nur diesen Monat. Guter Plan?
Und wir sprechen in diesem Newsletter über Tempura! Was glaubst du, aus welchem Land Tempura kommt?
Tempura ist frittiertes Gemüse, Fisch oder Shrimps in einem leicht knusprigen Teig. Wir haben natürlich auch ein Rezept für Sie!
Veganuary: extra viel Gemüse diesen Monat!
Veganuary: extra viel Gemüse diesen Monat!
NEUES REZEPT: TEMPURA VON GEMÜSE
Tempura lässt sich leicht und schnell selbst herstellen. Wählen Sie Ihr Lieblingsgemüse oder einige Garnelen, tauchen Sie sie in einen Teig und braten Sie sie kurz an. Dip hinzufügen. Und das war’s.
Im Rezept wird auch erklärt, was Sie brauchen, wenn Sie Ihren eigenen Teig herstellen wollen.
Tempura von Gemüse
Tempura von Gemüse
Tempura wird in der Regel mit Tentsuyu serviert, einer pikanten Mischung aus Sojasauce, Mirin (einer Art Reiswein) und Dashi (einer Brühe). Sie können es aber auch einfach mit unserer THAI TAMARIND, THAI GREEN CHILI oder THAI MANGO CHILI SAUCE dippen.
EINE JAPANISCHE SPEZIALITÄT AUS PORTUGAL
Wir kennen Tempura als eine japanische Spezialität, aber fairerweise muss man sagen, dass sie es von den Portugiesen übernommen haben.
Schon vor mindestens 500 Jahren machten die Portugiesen peixinhos da horta (wörtlich: kleine Fische aus dem Garten), panierte und frittierte grüne Bohnen.
Diese wurden oft in der Fastenzeit gegessen, wenn kein Fleisch erlaubt war.
Garnelen Tempura
Garnelen Tempura
Wie ist Tempura nach Japan gekommen? In der Mitte des 16. Jahrhunderts kam ein chinesisches Schiff mit einigen portugiesischen Seeleuten an Bord vom Kurs ab und landete ungewollt in Japan.
Und weil eines zum anderen führt, lernten die Japaner auch die peixinhos da horta kennen, die bald in tempura umbenannt wurden. Sie machten den Teig leichter und frittierten nicht nur grüne Bohnen, sondern auch anderes Gemüse, Pilze und Fisch.
Auf den Märkten in Thailand finden Sie immer eine große Auswahl an Gemüse
Auf den Märkten in Thailand finden Sie immer eine große Auswahl an Gemüse
VEGANUARY
Der Name der Kampagne Veganuary ist etwas schwierig auszusprechen, aber die Idee ist klar: Versuchen Sie, sich im Januar vegan zu ernähren.
Das Ziel ist ebenso klar. Auf ihrer Website schreibt die Organisation: “Unsere Aufgabe ist es, Menschen zu inspirieren und zu unterstützen, vegane Produkte auszuprobieren, Veränderungen in Unternehmen anzuregen und eine globale Massenbewegung zugunsten einer verantwortungsvollen Lebensmittelwahl zu schaffen.”
Laut Veganuary haben sich weltweit bereits fast 600.000 Menschen zur Teilnahme angemeldet. Mit ONOFF sollte das möglich sein, denn alle unsere Produkte sind vegan.
Veganer Burger aus Bohnen
Veganer Burger aus Bohnen
WAS GIBT ES SONST NOCH BEI ONOFF?
Besuchen Sie unseren You Tube Kanal! Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.
Thailändisches Essen ist anspruchsvoll, manchmal scharf, aber immer überraschend schmackhaft. Mit ONOFF können Sie ganz einfach Ihr eigenes verlockendes Thai-Gericht zubereiten.
Unsere biologischen, veganen Fertigsuppen, Instant-Nudelsuppen, (Wok-)Saucen und Currypasten werden in Thailand so hergestellt, dass Sie sie schnell genießen können.
Mit ONOFF essen Sie genauso lecker wie in Thailand, aber schmackhaft zu Hause.
ONOFF SPICES Biologische Convenience-Produkte aus Thailand - offizielle Website
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue