Profil anzeigen

NEUES REZEPT - AUSTERNSAUCE - REVOLUTION: INSTANT-NUDELN

Revue
 
 

MY THAI TASTE

25. November · Ausgabe #24 · Im Browser ansehen

SUPPEN, CURRYPASTEN, (WOK-)SAUCEN UND MEHR


Was für ein Bild! Dies ist eine Austernfarm im Süden Thailands. Hier werden nicht nur Austern auf nachhaltige Weise gezüchtet, sondern auch die Landschaft ist atemberaubend schön. Unsere Austernsauce kommt aus diesem Teil Thailands!
Wenn man durch eine asiatische Stadt geht, kann man es sich nicht mehr vorstellen, aber früher waren Instantnudeln keine Selbstverständlichkeit. Wir werden Ihnen später mehr darüber erzählen.
Aber zuerst: ein neues Rezept.
GEMÜSE MIT TOFU UND AUSTERNSAUCE
Haben Sie unseren letzten Newsletter gelesen? Darin haben wir ausführlich über Tofu gesprochen. Tofu nimmt den Geschmack sehr gut auf, so dass sich viele Möglichkeiten ergeben.
Gebratenes Gemüse mit Tofu und Austernsauce
Gebratenes Gemüse mit Tofu und Austernsauce
Deshalb möchten wir diesen Monat wieder Tofu verwenden. Gebratenes Gemüse mit Tofu und Austernsauce passt hervorragend zu weißem Reis oder gebratenem Reis. Und jeder kann es schaffen!
DER SÜSSE KICK: AUSTERNSAUCE
Austernsauce wird in der deutschen Küche zunehmend verwendet, um Gerichten einen raffinierten süßen Kick zu verleihen. Die Austern, die wir für unsere Sauce verwenden, werden in Aquakulturen im Golf von Thailand gezüchtet.
Thailändische Austernfarm
Thailändische Austernfarm
Das Wasser in Südthailand ist viel sauberer als an den meisten anderen Orten Thailands. Die Austern werden von Hand geerntet, es werden also keine Maschinen oder Netze zum Ausbaggern verwendet.
Auf diese Weise belastet der Anbau die Umwelt nicht und stellt keine Gefahr für die Bevölkerung dar.
REVOLUTION IN DER KÜCHE: INSTANT-NUDELN
Nach Angaben der World Instant Noodles Association werden weltweit jeden Tag Hunderte Millionen Portionen Instantnudeln verzehrt. Die meisten davon werden in asiatischen Ländern konsumiert. Die Chinesen, Vietnamesen und Indonesier sind die größten Fans von ihnen.
.... unwiderstehlich für viele Menschen
.... unwiderstehlich für viele Menschen
Vor sechzig Jahren erfand der taiwanesisch-japanische Erfinder Momofuku Ando Nudeln, die kurz in Öl bei hoher Temperatur erhitzt werden, damit die Feuchtigkeit verdampft. Dadurch wurden sie länger haltbar.
Doch es war keine Marktlücke, sie waren viel zu teuer. Sechsmal teurer als die frischen Nudeln, die man damals überall in Japan kaufen konnte. Die Popularität von Instantnudeln wuchs, als Anfang der siebziger Jahre Nudeln in einem stabilen Plastikbecher auf den Markt kamen.
Diese Bequemlichkeit war für viele Menschen unwiderstehlich. Man brauchte nicht einmal nach einem Teller und einem Löffel zu suchen (sie waren da). Für eine schnelle, preiswerte und sättigende Mahlzeit war nur heißes Wasser erforderlich.
Organic Instant Thai Rice Noodles von ONOFF
Organic Instant Thai Rice Noodles von ONOFF
Instant-Nudeln sind auch in Thailand sehr beliebt. Sie sind bequem, schnell und sehr günstig. Sie können eine Portion für etwa 15 Cent bekommen. Sie werden auf der Straße verkauft, mit Fleisch, Gemüse oder Shrimps. In den Supermärkten finden Sie Reihen voller Instantnudeln. Und das gibt es in Europa so gut wie gar nicht.
Aber wenn Sie etwas Besonderes wollen, probieren Sie einfach eine der Nudelsuppen von ONOFF. Bio und vegan! Seit Momofuku die Instantnudeln erfunden hat, ist viel passiert.
Organic Instant Thai Rice Noodles
WAS GIBT ES SONST NOCH BEI ONOFF?
Besuchen Sie unseren You Tube Kanal! Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.
Thailändisches Essen ist anspruchsvoll, manchmal scharf, aber immer überraschend schmackhaft. Mit ONOFF können Sie ganz einfach Ihr eigenes verlockendes Thai-Gericht zubereiten.
Unsere biologischen, veganen Fertigsuppen, Instant-Nudelsuppen, (Wok-)Saucen und Currypasten werden in Thailand so hergestellt, dass Sie sie schnell genießen können.
Mit ONOFF essen Sie genauso lecker wie in Thailand, aber schmackhaft zu Hause.
ONOFF SPICES Biologische Convenience-Produkte aus Thailand - offizielle Website
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue