Profil anzeigen

10 WISSENSWERTES ÜBER REIS

Revue
 
 

MY THAI TASTE

22. Juli · Ausgabe #8 · Im Browser ansehen

SUPPEN, CURRYPASTEN, (WOK-)SAUCEN UND MEHR


10 WISSENSWERTES ÜBER REIS
Über Reis gibt es viel zu erzählen. Dies sind 10 unterhaltsame und interessante Fakten über Reis.
1
Nach Angaben des Internationalen Reisforschungsinstituts (IRRI) ist Reis für 4 Milliarden Menschen (das ist etwa die Hälfte) die weltweit wichtigste Nahrungsquelle. Das Institut erwartet, dass die Nachfrage nach Reis in den nächsten zehn Jahren um ein Viertel steigen wird.
2
Der Legende nach wurde der erste Reis in China vor etwa 4000 Jahren unter der Aufsicht des Kaisers Shennong angebaut, der nicht zufällig landwirtschaftliche Geräte erfand und als Erster Hunderte von Heilkräutern anbaute.
Es gibt auch Hinweise darauf, dass vor 2 bis 3 Tausend Jahren in Afrika rund um den Fluss Niger Reis angebaut wurde. Wir kennen dieses Gebiet heute als Mali.
Die Große Mauer von China
Die Große Mauer von China
3
Wir haben uns nicht zwischen den Steinen der Großen Mauer in China gepflückt, aber man sagt, dass sie von klebrigem Reis zusammengehalten wird. Während der Bauarbeiten in der Ming-Dynastie im 15. und 16. Jahrhundert verwendeten die Arbeiter einen Brei aus Reis und Kalziumkarbonat, um die Steine der Mauer zusammenzuhalten.
4
In Asien wird den Kindern beigebracht, ihre Nahrung mit Respekt zu behandeln. In China zum Beispiel wird jungen Mädchen gesagt, dass sie den ganzen Reis auf ihren Tellern essen sollen, weil jedes Korn verschwendeter Reis zu einer Narbe oder einem Pickel auf dem Gesicht ihres zukünftigen Ehemannes wird.
In Thailand wird ihnen gesagt, dass die Reisgöttin Mae Phosop wütend wird, wenn sie die Reisgöttin durcheinander bringen. Und das ist nicht gut, denn man glaubt seit jeher, dass sie dafür sorgt, dass es eine gute Ernte gibt.
Respekt für den Reis
Respekt für den Reis
5
Reis ist ein Symbol für ein glückliches Leben und Fruchtbarkeit. Sie wissen also sofort, warum bei Hochzeiten traditionell Reis geworfen wird. In Indonesien erhalten Bräute und schwangere Frauen aus diesem Grund oft eine Puppe aus Reis.
In Indien kennen sie die hinduistische Zeremonie des “ersten Reises”, ein wichtiger Moment. Nach etwa einem halben Jahr bekommt ein Baby zum ersten Mal etwas anderes als Milch. Die erste feste Nahrung ist Reis. Die Zeremonie wird von einem Priester geleitet und findet zu Hause oder in einem Tempel statt.
Der größte Buddha Thailands steht in Ang Thong zwischen den Reisfeldern
Der größte Buddha Thailands steht in Ang Thong zwischen den Reisfeldern
6
Die Länder, in denen am meisten Reis angebaut wird, sind China (letztes Jahr rund 200 Millionen Tonnen Reis!), Indien, Indonesien, Bangladesch, Vietnam, Thailand, Myanmar und die Philippinen. Asien produziert nicht nur 90% des weltweiten Reisanbaus, fast der gesamte Reis wird auch dort verzehrt.
Überraschenderweise sind weitere wichtige Reisländer ausserhalb Asiens Brasilien und die Vereinigten Staaten (mit jeweils rund 11 Millionen Tonnen Reis pro Jahr).
Und ( gute Frage für ein Quiz) haben Sie eine Ahnung, wo in Europa Reis angebaut wird? In Italien, Spanien, Griechenland, Portugal, Frankreich, Rumänien, Nordmakedonien, Ungarn und Albanien.
Reis ist stark und wächst sehr schnell
Reis ist stark und wächst sehr schnell
7
Reis ist ein Getreide (und Körner sind die Samen für Gräser, also ist Reis eigentlich ein Gras) und lässt sich leicht in einer Umgebung anbauen, in der es schön warm und feucht ist. Das erklärt, warum bei weitem der meiste Reis aus Asien kommt. Reis ist stark und wächst sehr schnell, schneller als Unkraut, zum Beispiel.
8
Reis braucht viel Wasser zum Wachsen. Für die Produktion von 1 Kilogramm Reis werden etwa 5.000 Liter Wasser benötigt.
Reisfelder bei Chiang Mai
Reisfelder bei Chiang Mai
9
Ungekochter weisser Reis kann zwischen 10 und 30 Jahren frisch und essbar bleiben (wenn er gut aufbewahrt wird). Gekochter Reis verdirbt jedoch schnell, wenn er bei Raumtemperatur aufbewahrt wird. Kochen Sie also so viel, wie Sie brauchen, und bewahren Sie eventuelle Reste im Kühlschrank auf.
10
Aus Reis und seinen Nebenprodukten werden Essig, Stroh und Seil, Papier (zum Schreiben, obwohl Sie natürlich auch essbares Reispapier haben), Brennstoff, Wein und Bier, Cracker und Brot, Kekse und Snacks, Kosmetika, Seife, Shampoo und sogar Zahnpasta hergestellt!
BESUCHEN SIE UNS!
Haben Sie Lust auf viele weitere Rezepte oder wissen Sie, was ONOFF spices sonst noch zu bieten hat? Dann folgen Sie uns auf Instagram und Facebook:
ONOFF spices Deutschland - Home | Facebook
ONOFF SPICES Hochwertige Bio-Lebensmittel
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue