Profil anzeigen

Metaverse Newsletter #12 - Metaverse Podcast 🎧 | Was ist VR? đŸ‘Ÿ | realityOS 🍎

Droid Boy
Droid Boy
Dieser Newsletter geht mit den Artikeln, die ihr hier lesend seid, oft schon ziemlich in die Tiefe und setzt Dinge voraus.
Das ist mir am Dienstag bewusst geworden, als ich eine Facebook-Diskussion mit einem Entwickler in einer VR-Gruppe hatte.
Mir wurde klar, dass vielleicht gar nicht mal so klar ist, was dieses VR eigentlich ist. Virtual Reality. 
Wenn VR eine der notwendigen Bedingungen fĂŒr ein Metaverse sein sollte, dann mĂŒssen wir wissen, was das ist, um die Diskussion sachlich fĂŒhren zu können.
Ausgangspunkt ist diese Frage: Ist eine 360°-Experience, die Mensch durch ein Cardboard genießt (das sind diese Dinger von Google, in die man sein Handy steckt und vors Gesicht hĂ€lt), wirklich echtes VR?
Nein! Sagte ein Entwickler, der sich von der Frage sogar beleidigt fĂŒhlte.
Ja! Sagte ich, fĂŒr den das ganz klar VR war. Denn man ist ja drin! (Danke Boris)
Was ich wohl verpasst hatte, war eine Diskussion aus dem letzten Jahrzehnt, in dem diese Frage unter VR-Heads (so nennt man Leute, die vielleicht schon ein bisschen viel Zeit unter einem Headset verbracht haben) eifrig diskutiert wurde. Man einigte sich darauf, dass es neben VR auch echtes VR gibt. So kann der Entwickler unter jede 360°-Experience schreiben: Das ist aber gar kein echtes VR!
An dieser Stelle gehen GrĂŒĂŸe raus an den Facebook-Diplomaten und ErklĂ€rbĂ€r Christopher.
Aber was ist denn nun VR? Auch wenn wir auf andere Ergebnisse kamen, gab es fĂŒr den Entwickler und mich zwei notwendige Bedingungen:
  • drin sein (eingebettet in eine 3D-Welt, statt auf einen 2D-Screen zu gucken)
  • interaktiv sein.
Beispiel: In Beat Saber befinde ich mich innerhalb einer Arena und mit einem SÀbel zerhacke ich farbige Klötze zum Rhythmus der Musik. Ich bin drin und es ist interaktiv.
Gegenbeispiel: Ein Netflix-Film. Ich bin nicht drin sondern außerhalb des Films, denn ich schaue auf einen Bildschirm in nur zwei Dimensionen. Ich kann keinen Einfluss auf die ReprĂ€sentation nehmen. Auf Pause drĂŒcken gilt nicht.
Noch ein Beispiel: Eine 360°-Experience mit einem Cardboard. Ich bin drin. Haken dran. Und hier kommt der Unterschied zum Netflix-Film: Ich nehme bereits Einfluss auf die ReprÀsentation, in dem ich meinen Kopf bewege. Denn Sensoren nehmen meine Bewegung wahr und verÀndern die ReprÀsentation. Die ErzÀhlung Àndert sich.
Hier wĂŒrde mir der Entwickler aus der Facebook-Gruppe deutlich widersprechen. FĂŒr mich reicht das schon.
Ab wann beginnt fĂŒr euch Virtual Reality? Diskutiert mit auf unserem Discord-Server :-)
PS Demnach sind Filme kein VR. Ein 360°-Film auf einem 2D-Screen auch nicht (weil nicht drin). Ein Game auf einem Screen wie Konsole, Handy, PC auch nicht, denn es fehlt auch das RÀumliche, obwohl meist sehr interaktiv.
Wie schaut es mit einem Game auf einem holografischen Display wie dem Nintendo 3DS aus? 
Sehr gute Frage! Mal schauen, ob ich bis zur nÀchsten Ausgabe eine Antwort habe :-)

SPONSOR
In Folge 61 des Kopfkino.Ruhr Podcasts erfahrt ihr alles ĂŒber Apples Augmented Reality, den USD-Standard und das Apple-Special-Dateiformat *.reality. Wenn das euer Thema ist, hört doch gerne in Folge 61 rein, zu finden unter Kopfkino.Ruhr.
Metaverse Podcast
Stellt euch vor, ihr mĂŒsstet nicht zum Arzt, sondern ihr wĂŒrdet eure Sprechstunde in VR abhalten. Und das wĂ€re fast so gut wie persönlich. In Episode 7 spreche ich mit der Psychologie-Studientin Katrin Borchers und Rolf Meßmer, dem Co-Founder von Raum und Embassador von EHR E-Health Research e.V, ĂŒber VRT: Virtual Reality Therapy. Sie erklĂ€ren mir, was heute schon therapeutisch möglich ist, warum es dazu erst mal nicht mehr als eine Quest 2 braucht und wie man sie bei ihrer Arbeit unterstĂŒtzen kann.
Außerdem in den News: Der Meta Börsencrash, Updates fĂŒr Horizon und ein eventuelles Bodytracking fĂŒr die Quest 2, Microsofts Hardware-PlĂ€ne und die Zukunft der Hololens.
Den Podcast könnt ihr bei Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts, Deezerund via RSS abonnieren.
Neues aus dem Apple-Walledgarden
Das Apple an einem oder sogar zwei Headsets arbeitet, spekulieren wir ja schon eine Weile. Jetzt ist ein Hinweis auf ein Betriebssystem fĂŒr so ein Headset aufgetaucht. arstechnica DerStandard
Der Browser könnte auch in XR eine bedeutende Rolle spielen. Wenn Apple sich mit einer offenen Browser-Technologie wie WebXR beschÀftigt, dann ist das ein Zeichen, sagen die Zeichendeuter. RoadToVR
Aus dem Microsoft Opengarden
Nachdem letzte Woche noch das Ende der Hololens 3 proklamiert und von Microsoft auch gleich wieder widerrufen wurde, tut sich doch wohl einiges beim Tech-Riesen. In Zusammenarbeit mit Samsung. Mixed.de
Aus dem Meta-verse
Der Albtraum der DatenschĂŒtzer: Bodytracking in deiner eigenen Bude. WĂ€re heute auch schon mit jeder anderen Technologie möglich und nichts anderes macht eure Fitness-App gerade auf eurem Handy. Spuren von Bodytracking wurden jetzt in der SDK Doku gefunden. UploadVR
BelĂ€stigungen sind nicht gut fĂŒr das GeschĂ€ft, also fĂŒhrt Meta jetzt Schutzblasen in Horizon Worlds ein, ĂŒber die schon vergleichbare Apps lĂ€ngst verfĂŒgen. Hypebeast
Der Kursverlust war hart fĂŒr Facebook. Jetz erklĂ€rt Michael Hicks auf Android Central, warum das ein besonders schlechtes Timing war. Es gibt gut getimte Kursverluste? AndroidCentral
Und Quartz stellt fest: Der Verlust von Facebook-Nutzer kann nicht darĂŒber hinwegtĂ€uschen, dass Meta bereits dominant in Sachen VR ist. Quartz
Edward Snowden
Facebook's vision of VR is a derivative, lifeless world full of derivative, lifeless people.

On-brand, really. https://t.co/duiiJ6K69p
Aus Googles Universum
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Wie ein Team arbeitet, sagt viel ĂŒber die Produkte aus. Dieser Artikel bei Mixed will wissen, wie es bei Google Labs aussieht. Mixed.de
Samsungs Metaverse-Marketing
Nur weil du einen schlecht gemachten Dezentraland Online-Walkingsimulator hast, hÀltst du noch lange keine Pressekonferenz im Metaverse ab. Sondern im Internet. Engadget
Events
XR Stammtisch am 1. MĂ€rz
Ich war beim letzten deutschlandweiten XR-Stammtisch in AltSpaceVR, das ihr auch ĂŒber den Browser benutzen könnt, wenn ihr kein Headset habt. Es war sehr nett und ich habe einiges gelernt. Zum Beispiel, wie man ein Event auf AltSpaceVR abhĂ€lt. Werde wieder dabei sein. Meetup
Futures Lounge am 2. MĂ€rz
Wer mich ein mal zum Metaverse sprechen hören möchte, sei auf dieses Event hingewiesen. Ich freue mich auf meinen Gegenpart: Klaudia Seibel von der Phantastischen Bibliothek wird erklÀren, wie Science Fiction uns einen Weg in die Zukunft zeigen kann. Initiative D2030
Games
Bandai Namco steckt 130 Millionen Dollar in Metaverse-Entwicklung
Der japanische Spielwaren-, und Entertainment-Konzern hatte diese Woche einige Artikel spendiert bekommen. Das mag daran liegen, dass sie einen Fokus ihrer Unternehmenentwicklung auf das Metaverse legen. IGN
Wie sie den Begriff allerdings verwenden, lĂ€sst mich irritiert zurĂŒck. Jede IP bekommt also ein eigenes Metaverse?
Metaverse Podcast
Replace Metaverse in press releases with the term Internet and check how silly it sounds: “Bandai Namco will develop an internet for each IP as a new framework for connecting with fans.” Try again, @BandaiNamcoEU :D https://t.co/lOdMJ4OaEl
Bandai Namco entwickelt eigene Game Engine
Spannend, denn damit wollen sie unabhĂ€ngig von bereits bestehenden Game Engines werden. Das könnte allerdings ziemlich hart sein, da die bestehenden echt was können. Das wĂ€re so, wie wenn Disney sagen wĂŒrde, sie stellen jetzt eigene Smartphones her. Naja, fast. 80lv
YouTube
Wolhstand fĂŒr alle, im Metaverse
Zwei Kapitalisten fassen den aktuellen Stand des Metaverse sehr gut zusammen und analysieren und erklÀren aktuelle und mögliche GeschÀftsmodelle im Metaverse, was sehr interessant ist! YouTube
Some more news: Into the Metaverse
Code Johnston liefert hier einen sehr sehenswerten Beitrag dazu, was das Metaverse aktuell ist, nicht ohne krĂ€ftig mit Witz und Kritik zu wĂŒrzen. Superb produziert und umgesetzt. YouTube
Das große Sammelbecken
Jeder dritte Deutsche im Jahr 2018 mit VR-Brille
Ja, richtig gelesen. Ich habe diesen Artikel zugeschickt bekommen. Und es ist urkomisch. Nachdem sollten wir lĂ€ngst alle in VR sein. Im Vergleich: Gerademal 28 Prozent aller Deutschen hört regelmĂ€ĂŸig Podcasts. Dauert glaube ich also noch mit dem Mainstream fĂŒr VR. Horizont
Bis 2026 wird jeder Vierte regelmĂ€ĂŸig Zeit im Metaverse verbringen
Top, die Wette gilt! Ich habe mir einen Kalendereintrag erstellt und werde heute in 4 Jahren nachschauen, wo wir sind. So viel Spaß muss sein. Cointelegraph
Kritik am Metaverse, oder doch am Internet?
Eine sehr gute Internet-Kritik von Die Zeit. Ohne den Versuch herauszufinden, was dieses Metaverse eigentlich sein soll. Aber mit der guten Frage: Ist das schon das Metaversum? Antwort: Nein. Das Internet. Die Zeit
Super Bowl, Foo Fighters, Metaverse
Eigentlich mĂŒsste die Überschrift ja schon reichen, um zu erkennen, dass es um Marketing und nicht um das Metaverse geht. Sie haben ein Online-Konzert im Internet gemacht, nicht im Metaverse. t3n mal wieder. t3n
Metaverse-Technologie bei Shopify
Eine App bei Shopify, die Shopify-Shops mit AR-Modellen ausstattet, was die Shops Metaverse-ready macht. Vermutlich. Shopify
Die Simulation von allem
Achtung: Ein Absolutismus. Wenn jemand sagt: Alles ist möglich, dann weißt du spĂ€testens ab dem Zeitpunkt, dass das nicht stimmt. Denn er erhebt einen absolutistischen Anspruch. Aber nett gemeint. Aber Marketing. VentureBeat
Chinesisches Metaverse
Ein wirklich lÀngliches Werk, was das Land der Mitte in Sachen Metaverse plant. Cointelegraph
Sportstreaming und Metaverse
Disney spricht darĂŒber, was es sportliches in Zukunft plant. Streaming, Wetten und Metaverse. Klingt ja nicht so verlockend. The Verge
Metaverse-ErklĂ€rstĂŒck Teil 164
Das World Economic Forum mit einem interessanten ErklĂ€rstĂŒck, dass sie sich die Facetten Produkt und Services, Ort und Moment vornimmt. World Economic Forum
Winterolympiade in VR
Hier soll nicht die Frage gestellt werden, ob ihr ĂŒberhaupt die Olympiade schauen solltet. Aber hier könntet ihr es in VR tun. Kann man ja mal testen. Ich kam noch nicht dazu. RoadtoVR
Arbeite gefÀlligst so!
Sarah ist ziemlich ĂŒbergriffig, wenn sie fĂŒr uns alle entscheiden will, wie die Arbeit von Morgen auszusehen habe. NĂ€mlich irgendwas mit Metaverse. WSJ
Metaverse-Regulierung im United Kingdom
Du entkommst uns nicht! Financial Times
Die EU hat das Metaverse auf dem Schirm
Das wird jetzt deutlich, denn Margrethe Vestager meinte: Das Metaverse sei da. Ist es nicht. Aber es ist trotzdem gut, wenn sie sich damit beschÀftigt. Was sie auch tun will. Gut. euronews
Achtung vor dem Gorilla-Arm!
FrĂŒher hatten wir Viereckige Augen, dann einen Buckel, Dann SehnenscheidenentzĂŒndungen, jetzt einen Gorilla-Arm. Also einen trainierten Arm, der viel grĂ¶ĂŸer ist als der andere. Wegen VR. The Times
Du findest diesen Newsletter ganz knorke? Dann teile ihn gerne auf Social Media oder leite ihn an Freunde weiter. Übrigens: Wir sind jetzt auch auf Discord!
Dankeschön fĂŒrs Lesen!
Hat Dir diese Ausgabe gefallen? Ja Nein
Droid Boy
Droid Boy @metaverse_Cast

Wöchentlicher Metaverse Newsletter

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefÀllt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Created with Revue by Twitter.