Profil anzeigen

Dein Update: Straftaten im Internet

Ausgabe #339 • Im Browser ansehen
Dein Update: Mein Heidekreis
Das Internet ist eine herrliche Erfindung! Mit ein paar Klicks können wir uns mit Freunden vernetzen, Musik hören, Videos schauen und natürlich Nachrichten konsumieren. Doch es ist wie bei den meisten Dingen im Leben: Es gibt auch Kehrseiten.
In seinem Artikel zeigt Manfred Eickholt, wie gefährlich es mitunter im Internet zugehen kann. Denn auch im World Wide Web kommt es regelmäßig zu Straftaten - vor denen auch die Menschen im Heidekreis leider nicht verschont bleiben. Worauf ihr unbedingt achten solltet, das lest ihr hier:

Auf “Streifenfahrt” im Internet - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Mittlerweile ist es ein bisschen ruhiger rund um das Thema “Klinikneubau im Heidekreis” geworden. Die finalen Entscheidungen darüber, ob und in welcher Höhe mit finanziellen Förderungen für das Projekt gerechnet werden darf, sollen schließlich erst im Juni getroffen werden. Und dann ist auch endlich klar, ob es wirklich ein neues Krankenhaus geben wird. Während dieser Wartezeit legt die Klinikleitung aber nicht die Füße hoch - stattdessen gibt es intensive Beratungen und Planungen. Was genau aktuell hinter den Kulissen passiert, das verrät euch Jens Reinbold.
“Gesundheitsversorgung aus einem Guss” mit dem neuen Heidekreis-Klinikum - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Kennt ihr eigentlich den Verein “Sprungbrett”? Nein - dann geht es euch wie mir. Auch ich hatte vor dem Lesen des folgenden Artikels keine wirkliche Ahnung, worum es bei der Gruppe genau geht. Jetzt bin ich schlauer und wirklich froh, dass ich mehr über “Sprungbrett” weiß!
Der Verein kümmert sich nämlich um Jugendliche, die aufgrund prekärer Schulbildung oder nach begangenen Straftaten nur wenig Perspektiven für ihre Zukunft haben. Zum Glück gibt es Personen, die den jungen Menschen helfen möchten. Zum Beispiel mit Coachings und Gruppenangeboten. Eine klasse Aktion, oder?
Hilfe für straffällige Jugendliche - Heidekreis - Walsroder Zeitung
Und nun entlasse ich euch gut informiert in den Feierabend! Legt die Füße hoch und lasst es euch gutgehen. Ihr habt es euch sicher verdient! ;)
Alessa
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?