Super Mario, Dronen, WaPo - Issue #22

Wired hat diese Woche einen interessanten Artikel veröffentlicht, zum möglichen "End of Code". Die Au
Super Mario, Dronen, WaPo - Issue #22
By Johannes Klingebiel • Issue #22
Wired hat diese Woche einen interessanten Artikel veröffentlicht, zum möglichen “End of Code”. Die Autoren argumentieren, dass wir in Zukunft Programme nicht mehr schreiben, sondern vielmehr trainieren. Anstatt also ein Problem selbst zu lösen, werfen wir es immer und immer wieder gegen ein selbstlernendes Programm, bis dieses eine Lösung findet. Im zweiten Schritt wäre eben jenes Programm in der Lage sich immer und immer wieder selbst zu verbessern.
Facebook hat bereits die Meta-Ebene erreicht und entwickelt eine künstliche, lernende AI, die wiederum künstliche, lernende AIs entwickeln soll. Nice. 
Bis wir also von einer künstlichen Intelligenz ausgelöscht werden, empfehle ich noch, dass ihr euch diese Video anseht, in dem ein Algorithmus lernt Super Mario zu spielen. Es erklärt sehr anschaulich, wie ein Algorithmus “lernen” kann.
Rockt die Woche 🤖,
Johannes
 
P.S. Ich hatte vor zwei Wochen ein paar Artikel zum Thema Marken-Emoji-Keyboards gesammelt. Digiday hat nun mit denen einmal abgerechnet. Emoji-Keyboards sind “useless artifacts”. Und ich stimme dem zu.

How To Kill A Drone
via @quantumpirate
via @quantumpirate
Merkwürdiges & Anderes
Did you enjoy this issue?
Johannes Klingebiel
Ein unregelmäßiges Zine rund um Technologie, Internet, Publishing und Merkwürdiges.
Carefully curated by Johannes Klingebiel with Revue. If you were forwarded this newsletter and you like it, you can subscribe here. If you don't want these updates anymore, please unsubscribe here.