🧰 Low-Code Plattformen

#9・

Stay up to date, be part of a community and show your support.

20

issues

Holger Kurtz
Holger Kurtz
Man muss nicht unbedingt programmieren können, um Aufgaben zu automatisieren. Es gibt einige sogenannte “No-Code” Anbieter, mit deren Hilfe man Software miteinander verknüpfen kann.
No-Code Anbieter
Der bekannteste Anbieter ist wohl FTTT.com aber auch zapier.com hat sich aufgrund seiner vielen Einstellungsmöglichkeiten etabliert.
Beide kosten jedoch etwas und lassen sich nicht on-premise (auf den eigenen Servern) installieren.
Beides nicht ideal für Kulturorganisationen
Daher habe ich euch eine deutsche Firma mitgebracht, die mit n8n.io eine No-Code-Plattform – on premise – anbieten. Und das kostenlos.

n8n.io - Free and Open Workflow Automation Tool
Anwendungsideen
  1. Nachrichten von diversen Plattformen in eine E-Mail packen, um so nur über einen Kanal benachrichtigt zu werden.
  2. Daten in mehreren Systemen synchronisieren (z.B. Newsletter Tool und Customer Relationship Management System)
  3. Trigger wie eine Neuerung auf der Webseite werden direkt auf den sozialen Netzwerken kommuniziert
Interesse?
Falls du ein solches Projekt umsetzen magst, helfe ich dir gerne bei der Implementierung.
Holger Kurtz → Kulturmanager für Digitales
Don’t miss out on the other issues by Holger Kurtz
Did you enjoy this issue? Yes No
Holger Kurtz
Holger Kurtz @holgerkurtz

🖼 🎻🎭 Kunstinstitutionen konkurrieren um die freie Zeit ihrer Zielgruppe. Aber auch große Unternehmen wie Netflix und Amazon Prime wollen ein Stück von diesem Kuchen abhaben.

Wie können Theater, Orchester, Museen und Du mithalten?

Für digitales Kulturmarketing braucht man keine großen Budgets, sondern ein cleveres Set-up und eine datengetriebene Denkweise.

Ich zeige euch, wie ihr das erreichen könnt. 1x pro Woche.

You can manage your subscription here.
In order to unsubscribe, click here.
If you were forwarded this newsletter and you like it, you can subscribe here.
Created with Revue by Twitter.
Arndtstraße 5, 80469 München