View profile

Die Goldenen Blogger goes #rp17 - Wir haben ein Date in Berlin!

Revue
 
Wir haben ein Date in Berlin! Sehen wir uns in der nächsten Woche auf der re:publica? Wenn ihr da sei
 

Die Goldenen Blogger

May 1 · Issue #2 · View online
Herzlich willkommen zum Newsletter der Goldenen Blogger. Immer am Ersten des Monats senden wir dir unsere Lese- & Folge-Empfehlungen mit Highlights aus der deutschen Blogosphäre — handverlesen von Franziska Bluhm, Christiane Link, Thomas Knüwer und Daniel Fiene.

Wir haben ein Date in Berlin! Sehen wir uns in der nächsten Woche auf der re:publica? Wenn ihr da seid, sprecht uns an und schlagt doch euer Blogprojekt für die Blogger des Jahres vor. Wir freuen uns auf ein Treffen mit der Blogosphäre (das seid ihr!) — und dann haben wir dort auch noch ein konkretes Date:
Dienstag, 09.Mai, 20 Uhr auf Stage 2: Das Digitale Quartett live on Stage
Es ist schon eine Tradition: Wir vier organisieren uns gegenseitig vier geheime und spannende Interviewgäste und müssen sie erraten und befragen. Klingt kompliziert, ist aber in Wirklichkeit lustig. Das sagt zumindest das Publikum. Und deswegen laden wir euch auch in diesem Jahr wieder zum Digitalen Quartett im Rahmen der re:publica ein.
Hier geht es zur Programmseite, falls ihr es in euren Kalender speichern wollt.
Habt einen schönen ersten Mai und übertreibt es nicht mit dem Bollerwagen und so.
XOXO Christiane, Franziska, Thomas und Daniel

Der Tipp von Franziska Bluhm
@digibuzz_de
Auch Twitteraccounts können richtig gut sein: Wer einen Überblick über alles, was Marketing, digitales Business und Medien haben möchte, der sollte @digibuzz_de bei Twitter abonnieren. Mike Schnoor (@mikeschnoor) aus Köln hat diesen Kanal kreiert, weil er selbst einen aggregierten Kanal haben wollte. So suchte er sich alle relevanten Feeds zusammen und wenn immer dort etwas neues erscheint, wird dies automatisch mit Hilfe von Ifttt bei Twitter gepostet. Inklusive relevanter Jobangebote übrigens..
Der Tipp von Christiane Link
digest.rocumentaries.com
Wer, wie ich, gerne gute Dokus schaut, für den ist der Newsletter Rocumentaries ein echter Schatz. Von BBC-Dokumentationen über YouTube bis zu Netflix bei Rocumentaries findet man wöchentlich wahre Perlen an Doku-Filmen zu den unterschiedlichsten Themen. Der Newsletter ist englischsprachig, ebenso die Dokus, die empfohlen werden. 20 Ausgaben des Newsletters sind bislang erschienen und es lohnt sich, auch mal im Newsletter-Archiv zu stöbern. Sehr empfehlenswert und dank Rocumentaries entdeckt, die im letzten Newsletter erwähnte Dokumentation “The Internet Warriors”, die Trolle und andere Ins-Internet-Schreiber portraitiert. 
Der Tipp von Thomas Knüwer
Players Tribune
Die Dramatik des Sports, der Druck auf junge Athleten, die anschwellende Spannung vor einem großen Spiel – darüber wurden schon Legionen von Filmen gedreht und noch mehr Artikel geschrieben. Selten aber kamen sie von Athleten. Moritz Wagner ist eines der größten deutschen Basketball-Talente Deutschlands und spielt derzeit für die Universität Michigan. Für die Sportler-Plattform Players Tribune hat er (unter Hilfe eines Profi-Schreibers) seine Gefühle vor den Finalterminen beschrieben, Albträume inklusive. Das ist so spannend, so emotional, dass ich mir ein Blog von Wagner wünsche. Doch auch so ist er mit diesem Artikel ein Kandidat für den “Blogartikel des Jahres”.
Der Tipp von Daniel Fiene
Seriensprechstunde.de
Ich mag Podcasts, die von Nerds gemacht werden. Und ich mag interaktive Podcasts. Bei der Seriensprechstunde kommt beides zusammen. Die Journalistin Ulrike Klode und Datenexperte Marco Maas sind jeweils eine Elf auf einer Serien-Nerd-Skala von eins bis zehn. “Welche Serie soll ich als nächstes gucken?” oder “Welche Serie darf ich auf keinen Fall verpassen?” — auf diese stets virulenten Fragen geben die beiden eine Antwort. Und das mit einer individuellen Beratung. Jede Woche wird ein anderer Hörer beraten. Der hat zuvor eine Sprachnachricht gemailt, in der er sich ein Genre aussucht, zu dem er Beratung bekommt. Er oder sie nennt noch drei Serien die ihm zuletzt sehr gut gefallen haben, und drei Serien, die gar nicht gingen. In der Episode empfehlen dann Ulrike und Marco abwechselnd Serien, die dann gut ein halbes Dutzend Tipps ergeben. Ich habe es selber ausprobiert und habe nach Serien gefragt, die mir die Wartezeit auf die nächste House of Cards Staffel verkürzen. So in einen Podcast hereingezogen zu werden ist ein cooles Erlebnis!
Das Digitale Quartett auf der re:publica
So war es mit dem Digitalen Quartett im letzten Jahr
Hatten wir schon erwähnt, dass ihr uns auch auf der re:publica treffen könnt? Am Dienstag (09. Mai) gibt es wieder das traditionelle Digitale Quartett um 20 Uhr auf Stage 2. Um die Wartezeit zu verkürzen geht es hier zum Youtube-Video von der Ausgabe 2016.
Did you enjoy this issue?
If you don't want these updates anymore, please unsubscribe here
If you were forwarded this newsletter and you like it, you can subscribe here
Powered by Revue