Profil anzeigen

#Digitalisierung #PolitischeKommunikation - Ausgabe #104

#Digitalisierung #PolitischeKommunikation
#Digitalisierung #PolitischeKommunikation - Ausgabe #104
Hey zusammen,
wir senden euch fantastische Grüße nach einer großartigen Woche in Berlin! Auf der re:publica haben wir tolle Talks erlebt, spannenden Input bekommen und ganz viel Spaß gehabt. Es war super schön.
Heute gibt es für euch unseren Blogartikel zu einem Vortrag auf der re:publica - lohnt sich! Außerdem ganz viele Lacher mit Hasnain Kazim: Er schrieb den Verfasser*innen von hasserfüllten Leser*innenbriefen einfach mal zurück. Außerdem zeigen wir euch eine der schönsten Locations der letzen Woche und damit ihr heute nicht nur Input von der re:publica bekommt, haben wir euch noch Tipps rund ums Googeln mitgebracht.
Verbringt eine großartige Woche!
Eure Milena Eertmoed und Justina Walkowiak

#Republica #Landinventur #LongRead
Hot off the re:publica - Daten für Dörfer oder auch: Statistik selber machen! ✊🏼
Über 50% der Bevölkerung in Deutschland lebt in ländlichen Kommunen. Doch der Blick der Politik, der Öffentlichkeit und der Statistiken ist immer noch sehr einseitig aus Stadtsicht. Grund genug für Landinventur, das Leben in den Dörfern und ländlichen Gebieten durch neue und weitreichendere Daten zu erfassen.
Der ländliche Raum gilt als Raum für Ideen. Hier gibt es Freiflächen und ungenutzte Potentiale. Oft wird hierbei jedoch aus Datensicht die städtische Perspektive eingenommen. Die Stadt denkt über das Land nach. Die Bedürfnisse der Menschen vor Ort fallen zu oft unter den Tisch. Es findet zu wenig Beteiligung statt.
Die Datenlage über die einzelnen Dörfer ist unzureichend. Klarer gesagt: Dörfer kommen in der Statistik gar nicht erst vor. Es gibt keine vollständige Karte, die jedes Dorf Deutschlands auflistet und entsprechende Daten beinhaltet. Ganz klar: Ohne Zahlen ist alles nichts.
Relevant für ein gesamtheitliches Bild über die einzelnen Kommunen sind insbesondere die Themenbereiche Leben, Ernten, Wirtschaften und Engagement. Bei den zu erfassenden Daten geht es nicht nur um die Einwohner*innenzahl oder um die Mitglieder in den ansässigen Vereinen. Viel mehr geht es um das Leben der Menschen. Wie sieht die Selbstversorgung vor Ort aus? Welche Feste werden gefeiert? Handelt es sich eher um ein Schlafdorf oder um ein Wochenenddorf? Wie sieht das Engagement vor Ort unabhängig von Vereinsstrukturen aus? All diese Informationen lassen Rückschlüsse auf die Bedürfnisse der Menschen schließen. Sie sind wesentlich relevant für die weitere Entwicklung. 
Wie erfolgt jetzt aber der Weg zum Daten-Glück? Hier kommt unsere Lieblingsantwort: Dialog. Dialog. Dialog. 
Nur wenn die Politiker*innen vor Ort wissen, was ihr Dorf bewegt, dass es beispielsweise entgegen des Trends der Landflucht, gar keinen Leerstand in dem eigenen Wahlkreis gibt, kann Politik wirklich für die Menschen vor Ort gestaltet werden. Und schon sind wir wieder bei dem Ergebnis: Ohne Daten ist alles nichts. Deswegen: Kommt in das Gespräch mit den Menschen. Geht auf sie zu. Führt den Dialog und hört zu. Und als ultimativen #protipp: besucht www.landinventur.de und kartiert dort euer eigenes Dorf. Jetzt aber flott: Führt euer eigenes Dorf-Upgrade durch. ✨❤️
Landinventur
#HasnainKazim #FridayFun #Kulturgut
Regelmäßig bekommt der Autor und Schriftsteller Hasnain Kazim hasserfüllte Leser*innenpost. Warum? Weil er Extremist*innen kritisiert und gerne auch mal provoziert. Ihr kennt diese Sätze alle: “Ihr müsst die Sorgen und Nöte der Menschen ernst nehmen”, “den Dialog suchen” und “mit ihnen auf Augenhöhe reden”. Also tat Kazim genau das. Herausgekommen sind wirklich witzige Dialoge - auch wenn die ihn erreichenden Nachricht doch oft sehr schockierend sind. Einen Dialog findet ihr hier. Natürlich frisch von der re:publica.
Hasnain Kazim: Dialog mit Marianne M.
Hasnain Kazim: Dialog mit Marianne M.
#Republica #TraumLocation #Warm
Wie cool ist bitte diese Location?! Dieses ist nur ein Foto der vielen Bilder und Eindrücke, die wir in den letzten Tagen für euch festgehalten haben. Wenn ihr noch mehr sehen wollt, dann klickt unbedingt auf diesen Link!
Akademie für politische Kommunikation
#rp22 auf dem Boot. Die nächste Session ist auf der Hoppetossr auf dem Sonnendeck. Sehr genial nachdem es innen wie im Backofen war. #anywaythewindblows #politischekommunikation https://t.co/9pIKsXaYtc
#ProTipp #Google #Hack
Nutzt ihr alle jeden Tag: Google. Hier findet ihr ein paar Tipps, damit eure Suche letztendlich auch erfolgreich ist. Probiert es aus!
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Gillessen - digital strategies & communicating politics

Zweimal in der Woche gibt es Futter fürs digitale Hirn. Spannendes, Ungewöhnliches, Wichtiges, Lustiges... zur Digitalisierung und zur politischen Kommunikation in digitalen Zeiten.
Kuratiert und subjektiv.
Kurz und gut.

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Gillessen Strategy Politics * Wielandstr 43 * 10625 Berlin