Profil anzeigen

#medienspinner | Wird der Vogel jetzt elektrisch?

#medienspinner
#medienspinner | Wird der Vogel jetzt elektrisch?
Von Falk Sieghard Gruner • Ausgabe #58 • Im Browser ansehen
Hallihallo,
und rein in den Newsletter, der sich in dieser Woche ganz schön viel um Elon Musk dreht - aus Gründen.

Elon Musk steigt bei Twitter ein
Das ist ja mal eine Nachricht: Elon Musk - der von Tesla - wurde in dieser Woche zum größten Anteilseigner von Twitter:
Und das nicht einfach so zum Spaß. Denn kurz nachdem der Einstieg in Twitter bekannt wurde, hat Elon Musk sich an die “Arbeit” gemacht und die wohl rhetorischste aller Fragen getwittert, die man auf Twitter stellen kann 😜
Elon Musk
Do you want an edit button?
Natürlich wollen die Twitternutzer eine Bearbeitenbutton und zwar genauso lange wie es Twitter gibt! Was er damit vermittelt, ist klar: “Hier bin ich und jetzt gehe ich in atemberaubenden Grünheide-Gigafactory-Tempo die wirklich wichtigen Fragen an”.
Und Tatsache: Twitter arbeitet jetzt tatsächlich an einem Edit-Button!!! 😮😶‍🌫️🤐
Twitter Comms
now that everyone is asking…

yes, we’ve been working on an edit feature since last year!

no, we didn’t get the idea from a poll 😉

we're kicking off testing within @TwitterBlue Labs in the coming months to learn what works, what doesn’t, and what’s possible.
Aber nicht wegen Elon Musk und auch nicht erst seit gestern - hätte einen auch echt verwundert. Tests laufen bald an in der kleinen Gruppe der Twitter Blue Nutzer:innen und dann wird man sehen, was daraus wird.
Zurück zu Musk. Kann er Twitter denn nun auch komplett übernehmen und zur Teslawerbeplattform umbauen? Nein. Denn Twitter hat ihn auch gleich noch in den Verwaltungsrat aufgenommen und damit ist sein Anteil, den er maximal halten kann, auf 15% begrenzt 🤷‍♀️
Ernst nimmt er seine neue Rolle auf jeden Fall, also laut Twitter:
Elon Musk
@paraga Looking forward to working with Parag & Twitter board to make significant improvements to Twitter in coming months!
Also: Weder grenzenlose Panik noch rauschende Vorfreude muss der Einstieg Musks bei Twitter auslösen. Aber gespannt können wir schon sein, was diese “significant improvements” sein werden. Denn er kann zwar den Laden nicht von heute auf morgen umkrempeln, aber es ist immer noch Elon Musk von dem wir hier reden. Und das bedeutet “whatever happens it sure is going to be an entertaining ride” 👇
Vielleicht hat er erstmal auch eine ganz andere Aufgabe vor sich - und zwar eine interne. Denn durchweg happy sind die Menschen bei Twitter nicht, dass Musk jetzt an Board ist 🤐
Neu & Bald
LinkedIn
Slideshows sind auf der Businessplattform seit längerem ein zentraler Baustein vieler in ihrer Contentstrategie. Nun scheint LinkedIn daran zu arbeiten, Slideshows direkt als Beitrag erstellen zu können.
Nima Owji
#LinkedIn is working on a feature in order to let you create “Slideshows”! https://t.co/UOn84okzjg
Twitter
Falls Du den Part mit Elon Musk aus mannigfaltig verständlichen Gründen übersprungen hast 😜 hier der vielleicht aller wichtigste Teil: Twitter arbeitet tatsächlich, offiziell, bestätigt und wirklich in echt an einem Bearbeitenbutton 🥳
Twitter Comms
now that everyone is asking…

yes, we’ve been working on an edit feature since last year!

no, we didn’t get the idea from a poll 😉

we're kicking off testing within @TwitterBlue Labs in the coming months to learn what works, what doesn’t, and what’s possible.
Tipps für Deinen Social Media Alltag
Willst Du mal wieder ein bisschen an Deinen Blogartikeln schrauben? Und zwar vielleicht sogar an den entsprechenden Bildern? Dann lohnt sich ein Blick auf diese Infografik. Könnte sogar ein bisschen mehr Traffic rausspringen 😏
Prokrastination am Limit
Heute heißt es anschnallen, zurücklehnen und genüsslich umschauen: Denn das Miniaturwunderland hat eine 360° Zugfahrt für Dich. Das heißt, Du fährst also nicht nur einmal quer durchs Wunderland, sondern Du kannst Dich die ganze Zeit auch noch kreuz und quer in der Gegend umschauen.
Und sonst?
Noch nie war ein Krieg so präsent und allgegenwärtig wieder der Krieg Russlands gegen die Ukraine. Das liegt u.a. auch an der intensiven Nutzung sozialer Netzwerke durch den ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenski. Wie sich das in Zahlen ausdrücken lässt, liest Du hier:
GIF Bald
Bevor es jetzt schon wieder um Elon Musk gehen könnte, lassen wir mal Elon Musk Elon Musk sein und freuen uns aufs Wochenende!
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Falk Sieghard Gruner

Dein Newsletter zu Social Media und Content Marketing geht jeden Freitagmorgen raus an 350+ Abonnent:innen 🤗
Und mit mindestens 1 GIF! Oder 2... 🤷‍♀️

Von mir:
💥 Influencer in ganz Chemnitz Nord
🤷‍♀️ Ausgewachsener Teenager
💡 #SocialMedia und #ContentMarketing Consultant
💻 Co-Head of @zammwerk

Impressum & Datenschutz
👉 https://www.medienspinnerei.de/impressum
👉 https://www.medienspinnerei.de/datenschutzerklaerung

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
medienspinnerei | Inhaber Falk Sieghard Gruner | Theaterstraße 56, 09111 Chemnitz