Profil anzeigen

#medienspinner | Polywork will LinkedIn angreifen

#medienspinner
#medienspinner | Polywork will LinkedIn angreifen
Von Falk Sieghard Gruner • Ausgabe #29 • Im Browser ansehen
Hallihallo,
a new star is born - but wie groß er wird, wissen wir noch nicht. Trotzdem habe ich mir Polywork für Dich angesehen und ein exklusives Gimmick für Dich als Newsletterleser:in gibt’s auch 🤫

LinkedIn-Herausforderer "Polywork"
Es gibt ein neues Business-Netzwerk am Social-Media-Horizont und es will so gut wie alles anders machen, als man es von LinkedIn und Xing kennt. Ob das klappt, keine Ahnung. 🤷‍♀️ Es macht auf jeden Fall einen guten und interessanten ersten Eindruck dieses Polywork.
Why we started Polywork
Man findet sich eigentlich schnell zu recht, obwohl einiges anders ist als gewohnt. Denn ein Bot führt Dich durch den Einrichtungsprozess und nimmt Dich an die Hand. Im Kern gibt es dann (im Moment) folgende Bereiche:
Profilseite
Hier ist so ziemlich alles wie gewohnt. Du stellst Dich vor, erzählst wer Du bist und was Du machst. Außerdem sind hier Deine Highlights.
Highlights
Posts heißen auf Polywork Highlights und sollen genau das sein: Ereignisse, erste Male, neue Jobs usw. Links zu spannenden Artikeln von anderen findet man auf Polywork also eher nicht. Dafür sowas wie das hier bei mir:
Du legst eine Kategorie fest, damit es gefunden werden kann, und dann ist alles wie gewohnt: Text, Link, Bild und so. Ach und noch ein Datum, wann das Highlight war.
Multiverse
Das ist im Prinzip die Timeline oder der Newsfeed, so wie du es von anderen Plattformen auch kennst. Neue Einträge von Menschen denen Du folgst werden chronologisch angezeigt. Und zwar chronologisch nach Erstellungsdatum, nicht nach Datum des Highlights. Ein Eintrag zu “1996 zum ersten Mal das Internet besucht” erscheint also nicht gaaanz weit unten sondern ganz oben, wenn er soeben angelegt wurde.
Filtern kannst Du das noch nach Tätigkeit und ob Du nur die Deiner Followings oder von allen sehen willst.
Spannend und ebenfalls ungewohnt ist, dass Du nichts liken, kommentieren oder teilen kannst. Nur kucken 🤓
Space Station
In der Space Station findet man die Menschen, mit denen man prinzipiell etwas machen könnte. Oder die etwas anbieten oder können oder sind. Suchst Du also eine:n Speaker:in, jemanden der Dir einen Text schreibt oder in Dein Startup investiert, dann ist das der richtige Ort. So ein bisschen ist das der Raum der Möglichkeiten und ein Baustein, der so ganz anders ist als auf LinkedIn und co.
Los geht’s, oder? Anmelden kannst Du Dich kostenlos. Allerdings landest Du auf einer Warteliste. 😕
Aber halt! Ich bin schon drin und habe das Goldene Ticket für Dich.
Mit dem folgenden Code kannst Du die Warteliste nach der Anmeldung überspringen:
Viel Spaß damit und ich freu mich auf Deine Meinung zu Polywork.
Neu & Bald
Instagram
So langsam verliere ich den Überblick, aber ich behaupte jetzt einfach mal, dass der Link-Sticker hier im Newsletter schon mal Thema war 😜
Damals klang das noch so, als käme die Funktion in Instagram Stories als Ergänzung zum Hochwischen. Nun steht aber fest: Das Swipen wird ganz abgeschafft. Klar ist allerdings auch, das am 30. August - da wird nämlich umgestellt - keine neuen Accounts in den Genuss kommen werden, Links in Stories zu packen. Denn die >10.000 Followergrenze bleibt. Vorerst…
WhatsApp
Beim Messenger arbeitet man an Reactions, so wie Du es bestimmt schon von allen anderen Nachrichtenplattformen kennst. Ist aber noch nicht einmal in der Beta angekommen. Kann also noch dauern…
Facebook Messenger
10 Jahre ist der Messenger von Facebook nun schon alt und feiert das mit ein paar neuen Funktionen. Das meiste ist nicht der Rede wert. Aber am Ende der Ankündigung kommt ein Ausblick auf etwas ganz Lustiges: Man kann bald Worte und Wortgruppen mit einem durchs Bild fliegenden Emoji verknüpfen. Schreibst Du “Happy Birthday”, löst das zum Beispiel automatisch dieses Konfettikanonending aus.
Also ich könnte mir gut was zu “Keine Ahnung” 🤷‍♀️ oder “Und sonst so?” 🤔 vorstellen 😃
Und sonst?
True Fruits, der Smoothiekonzern mit, sagen wir mal, auffälligen Kampagnen, hat es mal wieder geschafft:
Geschafft vor allem, weil Edeka mit eingestiegen ist und was gegen die AfD-Flasche hatte:
Das ging dann noch ein bisschen hin und her und hat es bis in die FAZ geschafft. Da kannst Du alles in Ruhe nochmal nachlesen. Einig sind sich die beiden auf jeden Fall darin, dass die AfD nicht wieder in den Bundestag einziehen sollte. Nur wie das am besten gelingen kann, darüber werden sie sich wohl weiter streiten.
GIF Bald
Da will ich gerade Tschüss sagen und merke, dass ich den Link zum eigenen Profil auf Polywork vergessen habe 🙄🙄🙄
Jetzt aber: Auf in den Tag und ab ins Wochenende.
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Falk Sieghard Gruner

Der #medienspinner: Ein Newsletter zu Social Media und Content Marketing. Jeden Freitag. Und mit mindestens 1 GIF 🤷‍♀️

Von mir:
💥 Influencer in ganz Chemnitz Nord
🤷‍♀️ Ausgewachsener Teenager
💡 #SocialMedia und #ContentMarketing Consultant
💻 Co-Head of @zammwerk

Impressum & Datenschutz
👉 https://www.medienspinnerei.de/impressum
👉 https://www.medienspinnerei.de/datenschutzerklaerung

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
medienspinnerei | Inhaber Falk Sieghard Gruner | Theaterstraße 56, 09111 Chemnitz