Edumail

Von Nele Hirsch

Edumail #60: Interaktive Tafel, Kurzgeschichten für Diversität, Nachhaltigkeit und mehr

#60・
5.8K

Abonnenten

66

Ausgaben

Abonniere unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Edumail will receive your email address.

Nele Hirsch
Nele Hirsch
Guten Tag und willkommen zur ersten Edumail in 2022. Ich hoffe, Du konntest etwas Kraft sammeln während der Weihnachtsferien - und diese trägt Dich noch ein bisschen trotz der derzeitigen Corona-Misere an so vielen Bildungseinrichtungen. Für mich startete 2022 sehr erfreulich: Mit einem Umzug nach Halle (Saale), toller, neuer Schule für die Kinder und viel Vorfreude auf spannende Projekte in den nächsten Monaten.
In dieser Edumail gibt es:
💡 Unterstützung in Form von methodischen Ideen und neu entdeckten Tools
⭐ Lichtblicke, die zeigen, dass Bildung trotz allem vorangeht und tolle Projekte entstehen und
🙃 internetquatschiger Aufmunterung für Dich!
Viel Freude beim Erkunden und herzliche Grüße
Nele Hirsch | eBildungslabor

💡 Erweiterter Classroomscreen als Open Source
In Workshops nutze ich zur Begleitung, Visualisierung und für Input gerne den Classroomscreen. Auf der französischen Website LaDigitale.dev (auf der es im übrigen noch viele weitere tolle Anwendungen gibt) habe ich nun eine ähnliche Anwendung mit weiterführenden Funktionen und als Open Source gefunden: den Digiscreen. Ich mag daran vor allem, dass mehrere Bildschirme eingerichtet werden können. Damit lässt sich wie eine Art Präsentation gestalten. Außerdem gibt es schöne Tools wie z.B. eine Wortwolke. Der gesamte Bildschirm ist annotierbar. Und besonders toll sind auch die Buzzer-Rückmeldungen z.B. als Konfetti-Regen…
Hier kannst Du den Bildschirm ausprobieren und für Dein Lernangebot gestalten. (Mobil, d.h. auf kleinen Bildschirmgrößen, funktioniert er nicht)
Digiscreen
Diese deutschsprachige Übersetzung ist übrigens auf Initiative von Ulrich Ivens entstanden. Und er liefert auch direkt eine Anleitung mit, wie Du das Tool selbst hosten kannst: Das geht auf einem eigenen Server, in Moodle oder einfach auf Deinem Rechner. Open Source ist toll!
Ulrich Ivens
Als #twlz Aktion haben @uivens, @eBildungslabor und @teachitalizer #digiscreen als self-hosted #Classroomscreen auf Deutsch übersetzt. Eine Instanz zum Mitnutzen gibt es hier: https://t.co/0uwbc7Hp2Q Eine Anleitung zum selbst installieren ist hier https://t.co/dbq2iXUUvg #OERde
⭐ Geschichtenvielfalt für den inklusiven Deutschunterricht
Im letzten Jahr durfte ich die Christoffel Blindenmission bei der Entwicklung eines OER-Lernangebots begleiten. In der letzten Woche wurde es nun veröffentlicht: Es handelt sich um mehrere Kurzgeschichten zum Thema Diversität, die im inklusiven Deutschunterricht eingesetzt werden können. Jede Geschichte steht als Text, Audio und zusätzlich in einfacher Sprache zur Verfügung. Mit enthalten sind mehrere Anregungen zum Einsatz zum Lernen.
Hier gelangst Du zum Online-Angebot:
Sichtweisen
💡 Offene Bilder finden und weiternutzen
Die bisherige Suchmaschine von Creative Commons hat seit einigen Wochen ein neues Zuhause. Sie läuft nun über das Open Source Content Managment System Wordpress - und ist hier zu finden.
Wer bislang noch wenig mit offen lizenzierten Bildern gearbeitet hat, kann hier einen guten Einstieg finden. Denn zu jedem Bild wird übersichtlich dargestellt, unter welchen Bedingungen man es verwenden darf und der Lizenzhinweis kann direkt kopiert werden.
Neben Bildern lassen sich dort übrigens auch schon erste Audios finden. Perspektivisch sollen weitere Medienformate ergänzt werden.
Hier ausprobieren:
⭐ Bildung bewegt sich doch! Empfehlung zum Barcamp Prüfungskultur
Kommendes Wochende, 5.Februar am Nachmittag, findet das Barcamp Prüfungskultur statt. Nach Aussagen der Veranstalter:innen gibt es schon über 500 Anmeldungen. Ich habe mich auch angemeldet und freue mich sehr darauf. Eine gute Prüfungskultur ist aus meiner Sicht ein zentraler Schlüssel für gute Bildung - und die bisherigen Sessionvorschläge sind sehr vielversprechend.
Die Anmeldung ist kostenfrei.
Barcamp zu zeitgemäßer Prüfungskultur
Für mich ist zeitgemäße Prüfungskultur eng verbunden mit reformpädagogischen Ansätzen der Schulgestaltung. Insbesondere die Orientierung an den Lernenden, Vertrauen, Beziehung und die Gestaltung von Freiarbeit/ Projektarbeit. Wer hierzu einen ersten Einblick bekommen will, dem empfehle ich den Podcast Rundgang Reformschule, der von Eltern der Winterhuder Reformschule in Hamburg im letzten Jahr gestartet wurde.
🙃 Neu auf Internetquatsch.de
Auf Internetquatsch.de gibt es neue Links: Unter anderem kannst Du knetartige Emojis gestalten, Emojis nach Größe sortiert ansehen oder Dir einen Zufallsartikel aus der deutschsprachigen Wikipedia anzeigen lassen.
Wer beim Online-Lernen einen Wecker braucht z.B. für Pausenankündigung, Spiele …, mag vielleicht diesen Tomatenwecker.
💡 Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) beim Deutschlernen
Im Ramen meiner Aktivitäten zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ist im Auftrag des Goethe-Instituts ein offener Selbstlernkurs zur Verankerung von Nachhaltigkeitsthemen beim Deutschlernen entstanden. Vielleicht auch übertragbar auf anderen Fremdsprachenunterricht. In jedem Fall auch unabhängig davon als Einstieg in BNE nutzbar. Die Inhalte sind offen lizenziert und können gerne weitergenutzt werden.
DaF und BNE – Selbstlernkurs zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) beim Deutschlernen
⭐ Stimmungsbild zum Jahreswechsel
Zum Jahreswechsel habe ich auf Twitter nach einem Stimmungsbild unter Pädagog:innen gefragt. Über die Ergebnisse habe ich gebloggt. Ich mag daraus vor allem die entstandene Wortwolke zur Frage: Welche Kompetenzen sollten Pädagog:innen in 2022 unbedingt haben oder entwickeln? Ich setze sie seitdem gerne in Fortbildungen als Reflexionsanstoß zu Beginn ein.
Die Wortwolke und die weitere Umfrage-Auswertung findest Du hier:
🙃 Und zum Abschluss ...
… eine Bildersammlung von einem blauen Stoffhai (dem Blahaj von Ikea) bei unterschiedlichen, menschlichen Aktivitäten: schlafend, essend, vor dem Kühlschrank, kaputt auf dem Sofa … Nutzbar für sich selbst oder als Lerngruppen-Abfrage: Welcher Blahaj passt am besten zu Dir?
Blåhaj's being human
Und wenn Dir alles viel zu viel wird, dann wirf Deine To Do Liste in den Müll und spiele lieber das ‘Checkbox-Race’: Alle Kästchen abhaken, vielleicht einen neuen Rekord schaffen und fertig ✅
Checkbox Race!
Schönen Sonntag, guten Wochenstart und alles Gute.
Bis zur nächsten Edumail 🙂
Hat Dir diese Ausgabe gefallen? Ja Nein
Nele Hirsch
Nele Hirsch @ebildungslabor

Monatlicher Newsletter für gutes Lehren und Lernen aus dem eBildungslabor.

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Created with Revue by Twitter.
eBildungslabor | Nele Hirsch | Reichardtstr. 13 | 06114 Halle (Saale) | nele@ebildungslabor.de | https://ebildungslabor.de