Profil anzeigen

Von Promis, Brutalos und Partylöwen

Liebe Leserinnen und Leser Die erste ganze - und offizielle - Frühlingswoche des Jahres 2019 liegt hi
Das Beste der Woche
Alexa Scherrer Alexa Scherrer
Leitung Online
Liebe Leserinnen und Leser
Die erste ganze - und offizielle - Frühlingswoche des Jahres 2019 liegt hinter uns. Das Wetter und die Gesichter werden wieder freundlicher und bald wird wieder mehr Zeit draussen als drinnen verbracht. Das haben sich übrigens auch diejenigen Schaffhauserinnen und Schaffhauser zu Herzen genommen, die am gestrigen Samstag an der zweiten Klimademo teilgenommen haben und mit Plakaten und Megafon durch die Stadt gezogen sind.
Bevor es ab jetzt für Sie wohl ab an die frische Luft geht, freue ich mich, Ihnen meine Highlights aus Online und Print zu präsentieren.

Noch zwei Mal heute (13.30 und 17.00 Uhr) haben Sie die Möglichkeit, sich vom Circus Knie auf der Breite in die Welt der Magie und des Glitzers entführen zu lassen. Das Jubiläumsprogramm wird Sie nicht nur zum Staunen bringen, sondern dank Giacobbo/Müller auch Ihre Lachmuskeln trainieren. Kollege Kay Uehlinger hat Viktor Giacobbo vor dem ersten Auftritt in der Manege in die Mangel genommen. Den Videobeweis gibt’s hier:
Gleich zwei Jugendliche sind in den vergangenen Wochen in der Schaffhauser Altstadt brutal ausgeraubt worden. Wie würden Sie reagieren, wenn Sie sehen würden, dass ein Fremder Ihrer Hilfe braucht? Zeigen Sie Zivilcourage oder schauen Sie weg? Bei der Polizei anrufen sollten Sie auf jeden Fall - sonst machen Sie sich sogar strafbar. Wie man sich als Opfer gegen Angreifer wehren kann, hat sich Daniel Zinser von zwei Experten der Selbstverteidigung zeigen lassen.

Über 120'000 Mitglieder hat Exit mittlerweile. Im vergangenen Jahr haben sich 905 kranke Menschen beim selbstbestimmten Sterben begleiten lassen. Die Freitodbegleitung sei kein Geschäft, sagt Vize-Präsidentin Marion Schafroth von Exit im Interview mit SN-Chefredaktor Robin Blanck – und erklärt, weshalb der Verein dennoch Werbung macht und der Vorstand 300'000 Franken verdient. (Nur mit Abo)
Alles neu macht in Schaffhausen bereits der März. Mit dem Hotel Tanne und dem Güterhof sind in der vergangenen Woche zwei Gastro-Betriebe (wieder)eröffnet worden. Zu reden gegeben hat auch auf der Facebook-Seite der Schaffhauser Nachrichten vor allem der «Güho» - die einen erinnerte das Ambiente an eine Bahnhofshalle, andere sogar an einen Schlachthof. Was halten Sie davon? Hier können Sie sich ein Bild machen:
Jetzt wünsche ich Ihnen einen entspannten Sonntag und einen guten Start in die nächste Woche. Möge Sie erfolgreicher sein als das gestrige Spiel des FC Schaffhausen gegen Aarau. Hier gibt’s die 3:2-Niederlage zum Nachlesen.
Ihre
Alexa Scherrer
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Redaktion «Schaffhauser Nachrichten»

Die besten Artikel und Beiträge der Woche aus den «Schaffhauser Nachrichten» und von shn.ch. Jeden Sonntagmorgen in Ihrer Inbox.

Tweet     Teilen     Teilen
Wenn Sie keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Ihnen gefällt, können Sie ihn hier abonnieren.
«Schaffhauser Nachrichten», Vordergasse 58, Postfach, CH-8201 Schaffhausen