Profil anzeigen

Von einem Polizeieinsatz, ersten Opfer der Klimadebatte und Gedanken über einen Walther-Bringolf-Platz

Werte Leserinnen, werte Leser Ein Polizeieinsatz in Hallau sorgte am Wochenende für Aufsehen und verl
Das Beste der Woche
Robin Blanck Robin Blanck
Chefredaktor
Werte Leserinnen, werte Leser
Ein Polizeieinsatz in Hallau sorgte am Wochenende für Aufsehen und verlangte nach einer Aufarbeitung, die nun in einem Text meines Kollegen Alfred Wüger vorliegt. Gleichzeitig scheint es so, als ob die Klimadebatte auch in Schaffhausen ihr erstes Opfer gefordert hat – allerdings nicht dort, wo man es hätte erwarten können. Diese und weitere Artikel sind meine Glanzlichter der letzten Woche.

Eine Zweitwohnung in den USA – und das als grün-liberale Politikerin in Zeiten der Klimastreiks? Regula Widmer bestreitet, dass das Bekanntwerden dieser Tatsache sie dazu bewogen habe, ihre Ständeratskandidatur zurückzuziehen. Offene Fragen hinterlässt das plötzliche Umschwenken aber gleichwohl.
Auch das gibt es: Seltene Pflanzen wie die Küchenschelle werden ausgegraben und mitgenommen. Oder eine Birke wird, wie in Buchthalen geschehen, als Saft-Lieferatin missbraucht. Zwei lokale Beispiele, wie der Mensch sich an der Natur vergreift.
Der Polizeieinsatz in Hallau, bei dem eine demente Person mit Zugang zu Waffen festgenommen wurde, zeigt auf, in welchem Dilemma Behörden und Angehörige stehen, wenn es um Eingriffe in die Grundrecht geht.
Braucht es in der Stadt einen Platz zu Ehren des früheren Stadtpräsidenten Walther Bringolf? Ausgelöst durch die Gedenk-Anlässe zur Bombardierung der Stadt vor 75 Jahren wird ein neuer Anlauf unternommen – bei der Stadt ist man allerdings zurückhaltend.
Ich wünsche Ihnen viel Leservergnügen und einen erholsamen Sonntag!
Robin Blanck
Chefredaktor
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Redaktion «Schaffhauser Nachrichten»

Die besten Artikel und Beiträge der Woche aus den «Schaffhauser Nachrichten» und von shn.ch. Jeden Sonntagmorgen in Ihrer Inbox.

Tweet     Teilen     Teilen
Wenn Sie keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Ihnen gefällt, können Sie ihn hier abonnieren.
«Schaffhauser Nachrichten», Vordergasse 58, Postfach, CH-8201 Schaffhausen