Profil anzeigen

Ruhe beim FCS, keine längeren Öffnungszeiten und ein bekannter Schiffbrüchiger

Werte Leserin, werter Leser Diese Woche hatte es in sich: Sportlich (FCS-Verkauf), aus politischer Pe
Das Beste der Woche
Robin Blanck Robin Blanck
Chefredaktor
Werte Leserin, werter Leser
Diese Woche hatte es in sich: Sportlich (FCS-Verkauf), aus politischer Perspektive (D-Day, Rahmenabkommen), aber auch Drama (drohende Belair-Schliessung, Weidlings-Unfall, Verzögerung bei der Verlängerung der Öffnungszeiten) und gute Neuigkeiten (Lindlischwümme gerettet). All das hat auch die Redaktion bewegt. Diese Glanzlichter und die zugehörigen Artikel sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Am Montag war es endlich soweit und der Verkauf des FC Schaffhausen wurde Fakt. Wie geht es jetzt weiter und welche Prioritäten legt der neue Chef? Im Interview legt Roland Klein erstmals seine Prioritäten fest – und plädiert für Demut. Am Freitag schliesslich wurde klar: Für Seeberger gibt es künftig keinen Platz beim FCS.
Die Klinik Belair hat am Dienstag darüber informiert, dass ihr die Schliessung drohe – auch, weil jüngst eine Gruppe von Ärzten von der Privatklinik ans Kantonsspital gewechselt hat. Am Samstag reagiert der zuständige Regierungsrat Walter Vogelsanger auf die Vorwürfe. (Nur mit Abo)
ANZEIGE
ANZEIGE
Einsprachen gegen eine probeweise Verlängerung der abendlichen Öffnungszeiten für Boulevard-Cafés sorgen bei Wirten für Unmut, bei den Anwohnern überwiegt die Freude – vermutlich aber nur vorderhand, denn vom Tisch ist das Anliegen damit nicht.
Ein Weidling zerbricht an einer Wiffe beim Schupfen, die Schiffbrüchigen sind zum Glück unverletzt, nach wenigen Minuten aber vom Unfallplatz verschwunden. Es folgt eine grossangelegte Suchaktion. Was erst später öffentlich wird: Am Ruder des Bootes stand Alt-Nationalrat Hans-Jürg Fehr. Er sagt: «Ich konnte der gewaltigen Strömung nicht rechtzeitig entkommen, ich war einfach nicht stark genug». Alkohol sei nicht im Spiel gewesen. (Nur mit Abo)
Und wenn Sie noch Lust haben ein paar Eindrücke vom Lindlifest zu sehen, bekommen Sie diese hier. (Nur mit Abo)
In eigener Sache: Wir wollen unser Newsletter-Angebot laufend verbessern. Ihre Rückmeldungen helfen uns dabei. Sagen Sie uns bitte Ihre Meinung zu diesem Newsletter! Zur Umfrage
Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre und ein schönes Pfingstwochenende!

Robin Blanck
Chefredaktor
Schaffhauser Nachrichten
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Redaktion «Schaffhauser Nachrichten»

Die besten Artikel und Beiträge der Woche aus den «Schaffhauser Nachrichten» und von shn.ch. Jeden Sonntagmorgen in Ihrer Inbox.

Tweet     Teilen     Teilen
Wenn Sie keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Ihnen gefällt, können Sie ihn hier abonnieren.
«Schaffhauser Nachrichten», Vordergasse 58, Postfach, CH-8201 Schaffhausen