Profil anzeigen

Lehrstellen, ein Mord und ein herziges Video

Jetzt ist sie da, die zweite Corona-Welle. Seit Freitag gilt im Kanton Schaffhausen in allen LĂ€den ei
Das Beste der Woche
Zeno Geisseler Zeno Geisseler
Redaktor
Jetzt ist sie da, die zweite Corona-Welle. Seit Freitag gilt im Kanton Schaffhausen in allen LĂ€den eine Maskenpflicht (Video 🔒), doch das war wohl noch nicht alles. Bereits heute Sonntag trifft sich der Bundesrat in Bern, um weitergehende EinschrĂ€nkungen zu diskutieren. Wird nichts unternommen, könnten die Fallzahlen auf 12 000 pro Tag ansteigen, warnen Experten des Bundes. Das ist vier mal so viel wie heute.
Aber es gibt auch positive Nachrichten – etwa zum Lehrstellenmarkt. Der hat sich nĂ€mlich besser entwickelt als erwartet. Und wenn Sie einfach mal schmunzeln wollen, dann empfehle ich Ihnen unser Video vom Besuch eines FĂŒnfjĂ€hrigen im Ticiland. Hier nun meine Auswahl der besten Geschichten der Woche.

Beginnen wir mit den Lehrstellen: 2020 wurden im Kanton Schaffhausen praktisch gleich viele LehrvertrĂ€ge abgeschlossen wie 2019. Das ist angesichts von Corona alles andere als eine SelbstverstĂ€ndlichkeit. Auch fĂŒr 2021 sieht es gut aus. Probleme haben allerdings gewisse Arbeitgeber: Fast 200 Lehrstellen waren per Ende September noch frei geblieben. Vor allem zwei Branchen waren davon betroffen. (ABO🔒)
Die zweite Empfehlung ist mein persönliches Highlight: Ich bin der spannenden, aber auch traurigen Geschichte der Hallauer Unternehmerfamilie Surbeck nachgegangen. Heinrich Surbeck stammte aus einfachen VerhĂ€ltnissen, doch er kĂ€mpfte sich hoch. Auf Sumatra kam er zu Ansehen und Wohlstand. Doch kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde er grausam ermordet. Das war am Donnerstag vor genau 75 Jahren. Ein Blick in die Archive zeigt, was genau passiert ist. (ABO🔒)
Aber zurĂŒck in die Gegenwart - und zu einer Geschichte, die so nur Corona schreiben kann. Die einen haben im Lockdown Sauerteigbrote gebacken wie verrĂŒckt. Andere haben sich vierbeinige Gesellschaft geholt. In den Tierheimen der Region lief es rund.
ANZEIGE
ANZEIGE
Zum Schluss das versprochene Video: Mein Kollege Ralph Denzel von der Online-Redaktion hat seinen fĂŒnfjĂ€hrigen Sohn Jakob und seine Kamera eingepackt und ist ins neue Ticiland nach Stein am Rhein gefahren. Mitgebracht hat er einen herzigen Film - und einen begeisterten jungen Mann. (ABO🔒)
Das waren Sie, meine Highlights der Woche. Top aktuell informiert sind Sie wie immer stets auf shn.ch.
Zeno Geisseler
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Redaktion «Schaffhauser Nachrichten»

Die besten Artikel und BeitrÀge der Woche aus den «Schaffhauser Nachrichten» und von shn.ch. Jeden Sonntagmorgen in Ihrer Inbox.

Tweet     Teilen     Teilen
Wenn Sie keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Ihnen gefällt, können Sie ihn hier abonnieren.
«Schaffhauser Nachrichten», Vordergasse 58, Postfach, CH-8201 Schaffhausen