Profil anzeigen

Kurze Partys, verspätete Busse und ein Restaurant-Streit

Liebe Leserinnen und Leser Am Samstag sind weitere Lockdown-Lockerungen in Kraft getreten. Jetzt sind
Das Beste der Woche
Isabel Heusser Isabel Heusser
Redaktorin Stadt Schaffhausen
Liebe Leserinnen und Leser
Am Samstag sind weitere Lockdown-Lockerungen in Kraft getreten. Jetzt sind wieder Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen erlaubt, Freizeitbetriebe dürfen wieder Besucher empfangen. Es herrscht vorsichtiger Optimismus. Ich freue mich, Ihnen hier meine persönlichen Highlights der Woche zu präsentieren.

Seit diesem Wochenende dürfen Clubs wieder geöffnet haben. Doch schon um Mitternacht ist Schluss mit Party – also dann, wenn der Ausgang für die meisten jungen Nachtschwärmer erst richtig beginnt. Ein Schaffhauser Clubbetreiber wagt nun ein Experiment. (ABO🔒)
Reinhard Mey ist einer der ganz grossen deutschen Liedermacher und tritt seit einem halben Jahrzehnt auf. Im Interview redet er über seine alten Lieder, seine langen Fingernägel und sagt, warum er beim Liederschreiben manchmal weinen muss. (ABO🔒)

ANZEIGE
ANZEIGE
Im Herbst beginnen in Schaffhausen die Testfahrten mit den ersten beiden E-Bussen. Eigentlich hätten sie schon im Juni aus Spanien geliefert werden sollen – weil aber die Produktionshallen in der Coronakrise geschlossen wurden, gibt es Verzögerungen. (ABO🔒)
Das Restaurant Freihof in Thayngen ist zu: Das Wirtepaar Schneider und die Brauerei Falken, welche die Beiz verpachtet, haben sich zerstritten. Angefangen hat alles mit einer Getränkelieferung. (ABO🔒)
Dieses Jahr wäre Schaffhausen Gastkanton an der Olma gewesen, der grössten Publikumsmesse der Schweiz. Doch nun bestätigt sich, was die Organisatoren bereits befürchtet hatten: Die Olma kann im Oktober nicht stattfinden.
Ich wünsche Ihnen einen entspannten Sonntag!
Herzlich,
Isabel Heusser
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Redaktion «Schaffhauser Nachrichten»

Die besten Artikel und Beiträge der Woche aus den «Schaffhauser Nachrichten» und von shn.ch. Jeden Sonntagmorgen in Ihrer Inbox.

Tweet     Teilen     Teilen
Wenn Sie keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Ihnen gefällt, können Sie ihn hier abonnieren.
«Schaffhauser Nachrichten», Vordergasse 58, Postfach, CH-8201 Schaffhausen