Profil anzeigen

Heiss, heisser, Schaffhausen - Summer In The City

Liebe Leserinnen und Leser Wenn Sie diesen Newsletter am Morgen lesen, haben Sie noch ein paar Stunde
Das Beste der Woche
Alexa Scherrer Alexa Scherrer
Leitung Online
Liebe Leserinnen und Leser
Wenn Sie diesen Newsletter am Morgen lesen, haben Sie noch ein paar Stunden Zeit, bevor die Hitzekeule wieder zuschlägt. Mit 34,8 Grad haben wir am Mittwoch sogar den Juni-Hitzerekord von 2003 gebrochen. Und auch bei der Tageslänge machte sich der Kanton Schaffhausen auf Rekord-Jagd. Wussten Sie, dass es am Tag des Sommeranfangs nirgendwo in der Schweiz so lange hell war wie in Bargen?
Ich wünsche Ihnen einen entspannten Sonntag und einen kühlen Kopf, um sich durch die Highlights der vergangenen Woche zu klicken.

Bleiben wir vorerst bei der Hitze. So haben Sie Schaffhausen bestimmt noch nie gesehen. Wir haben uns bei über 34 Grad Lufttemperatur aufgemacht und die Stadt durch die Linse einer Wärmebildkamera betrachtet. Sie wollen wissen, wie heiss ein metallener Abfallkübel und die Vordergasse werden können oder wie stark ein Sprung in den Rhein abkühlt? Die Antworten finden Sie im Video:
Weg von der Hitze, hin zu Herzerwärmendem. In der Vogel- und Wildtierstation in Beringen sind derzeit neun junge Entchen untergebracht. In ihrem kurzen Leben mussten sie schon einige Schicksalsschläge wegstecken: Zuerst machte sie ein tragischer Unfall zu Waisen, dann wären sie während eines Unwetters um ein Haar ertrunken. Jetzt sind sie zehn Wochen alt und bald bereit für die grosse Freiheit. Davor galt es aber, noch die letzten Schwimmlektionen zu absolvieren. Wir waren mit der Kamera dabei. (🔒 ABO)
ANZEIGE
ANZEIGE
Keine Höhenangst, viel Mut und einen Sonnenhut: Das brauchte unsere Autorin für diese Reportage aus dem Segelflugzeug. Zwar hat Sonja Werni viel über Thermik, Flugzeugmodelle und Höhenmeter gelernt, richtig spannend wurde es aber, als sie selber das Steuer übernommen hat. Ihre Erfahrungen, inklusive Video und Bildergalerie gibt’s hier (🔒 ABO)
Ein besonderes Schmankerl habe ich mir für den Schluss aufgespart. Boris «Bobbele» Becker hat einen Sturzflug hinter sich - von ganz oben nach ziemlich weit unten. In seiner Blütezeit war Becker unter anderem IWC-Markenbotschafter (diesen Job hat jetzt übrigens gerade Football-Legende Tom Brady übernommen), jetzt verscherbelt er seine Luxus-Uhren auf der Website eines Auktionshauses. Sie wollten schon immer eine handfeste Erinnerung an Boris Becker? Hier kommt Ihre Chance:
Falls Sie noch Inspiration für eine Abkühlung brauchen, finden Sie hier übrigens die grosse Schaffhauser Badi-Übersicht. Am Abend könnten Sie zudem den Glühwürmchen auf dem Waldfriedhof einen Besuch abstatten - und falls sie Bekanntschaft mit weniger geliebten Tierchen wie Mücken, Wespen, Zecken oder Bremsen machen: Hier sagen wir Ihnen, wie Sie lästige Stiche und Bisse am besten vermeiden können.

Mit den besten Grüssen,
Alexa Scherrer
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Redaktion «Schaffhauser Nachrichten»

Die besten Artikel und Beiträge der Woche aus den «Schaffhauser Nachrichten» und von shn.ch. Jeden Sonntagmorgen in Ihrer Inbox.

Tweet     Teilen     Teilen
Wenn Sie keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Ihnen gefällt, können Sie ihn hier abonnieren.
«Schaffhauser Nachrichten», Vordergasse 58, Postfach, CH-8201 Schaffhausen