Profil anzeigen

Familienangelegenheiten unterschiedlicher Art und sechs Seiten Vorfreude

Das Beste der Woche
Robin Blanck Robin Blanck
Chefredaktor
Es ist wohl die letzte Phase des zweiten Corona-Lockdowns, die wir erleben: Ab Morgen dürfen Läden, Museen und Bibliotheken wieder öffnen, zudem winken weitere Erleichterungen. Grund genug für die SN-Redaktion, eine Sondernummer zu den Lockerungen herauszubringen: Diese Beiträge gehören zum Besten der Woche – aber da ist noch viel mehr.

Sind die Bundesräte im Diktatur-Modus? Bundesrätin Simonetta Sommaruga bestreitet das im SN-Interview und nimmt Stellung zu allfälligen Erleichterungen für bereits geimpfte Personen. (🔒 ABO)
Von den grossen Dingen wie familiäre Nähe und Kultur bis hin zu den nahezu schon banal anmutenden Sachen wie Druckerpatronen – viele fiebern dem Montag aus verschiedensten Gründen entgegen. Im Rahmen einer Strassenumfrage erzählen Schaffhauser, was in ihnen Vorfreude weckt. (🔒 ABO)
ANZEIGE
ANZEIGE
Noch sind nicht alle Hintergründe geklärt, aber das Tötungsdelikt in Wilchingen hat diese Woche die Region erschüttert. Lesen Sie, was bisher zum Drama bekannt ist. (🔒 ABO)
Noch ist es erst wenige Wochen her, dass die SP-Männer Patrick Portmann und Christian Ulmer auf ihre Sitze verzichtet haben – zu Gunsten von Ibrahim Tas und einer weiteren Reserve-Kandidatin. Und dann das: Radio Munot meldet am Mittwoch, dass Tas per Strafbefehl wegen versuchter Körperverletzung verurteilt wurde, das sorgt für Wellen in der SP/Juso-Fraktion, die sich vom Grossstadtrat trennt. Tas, der bereits einmal der Wahlfälschung verdächtigt, aber freigesprochen wurde, bleibt aber im Rat. (🔒 ABO)

ANZEIGE
ANZEIGE
Das Weidlingsthema sorgt immer wieder für Diskussionen: Mit einem Vorstoss soll nun erzielt werden, dass die begehrten Pfosten für einen Weidling nicht mehr innerhalb der Familie weitergegeben werden dürfen – eine heisse Debatte ist bereits vorprogrammiert. (🔒 ABO)
Mit Vorfreude blickt die Schweiz auf die Ladenöffnungen am Montag. Das bietet auch Anlass, das Konsumverhalten zu hinterfragen: Eine philosophische Annäherung an die Pandemie mit Ralph Tanner, Philosophie- und Deutschlehrer an der Kantonsschule Schaffhausen. (🔒 ABO)
Das aktuellste zur Entwicklung an der Corona-Front finden Sie wie immer auf unserem Corona-Ticker (🔒 ABO).
Und vergessen Sie nicht: Heute Sonntag gilt die 5-Personen-Regel noch, ab Montag sind im Freien dann wieder Gruppen mit bis zu 15 Personen erlaubt – nutzen Sie das, natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln!
Ich wünsche Ihnen einen erholsamen, spannenden und angenehmen Sonntag.
Robin Blanck



Lesen Sie jederzeit und stets aktuell die wichtigsten Nachrichten der Region. Mit dem Abo SN Digital sichern Sie sich für nur 12 Franken pro Monat unbeschränkten Zugriff auf alle Inhalte von shn.ch, der News- und Serviceplattform der «Schaffhauser Nachrichten». Testen Sie das Angebot jetzt einen Monat kostenlos.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Redaktion «Schaffhauser Nachrichten»

Die besten Artikel und Beiträge der Woche aus den «Schaffhauser Nachrichten» und von shn.ch. Jeden Sonntagmorgen in Ihrer Inbox.

Tweet     Teilen     Teilen
Wenn Sie keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Ihnen gefällt, können Sie ihn hier abonnieren.
«Schaffhauser Nachrichten», Vordergasse 58, Postfach, CH-8201 Schaffhausen