vonGammCom Global Revue - Issue #19: Mindshare, Marketshare und heiße Luft

Revue
 
"Die am wenigsten wissen gehorchen am besten." - Dieser Gedanke kam mir in letzter Zeit häufiger. Und
 
vonGammCom Global Revue

vonGammCom Global Revue

February 27 · Issue #19 · View online
Executive Services, Outsourcing, Strategy, People, Politics, Business - vonGammCom Global Institute for Change, http://von-gamm.com

“Die am wenigsten wissen gehorchen am besten.” - Dieser Gedanke kam mir in letzter Zeit häufiger. Und so werden viele Jobs und Studiengänge nach dem “Need to Know”-Prinzip inzwischen geschnippelt. Nur das wissen müssen, was unbedingt erforderlich ist, jedoch keinen Streich mehr. Erstaunlicherweise ist die beste Praxis zum Beispiel im Militär genau andersherum, dies ist im Konzept  der Bundeswehr verankert und ist - fast - immer noch so gehandhabt. Kurz gesagt heißt das daß Soldaten zwei Dienstgrade über ihrem Einsatzgrad ausgebildet werden: Feldwebel können ohne weiteres Hauptleute für eine gewisse Zeit ersetzen, Offiziere durchlaufen Stabsoffizierslehrgänge und Stabsoffiziere können schnell als Generäle nachrücken. Warum? Weil sie ein erweitertes Wissen über die Zusammenhänge erhalten. Das Gegenteil geschieht inzwischen gerade in  Konzernen in Deutschland mit der sogenannten Berufsakademieausbildung, die als Versprechen hat daß man schnell innerhalb von drei Jahren eine berufsbegleitende Ausbildung erhält und dann sofort einsatzfähig ist. Und den Rest lernt man ja dann eh “lebenslang” oder “on the job”. Das mag schon sein, doch das was man dort am meisten gelernt ist zu gehorchen. Und wenn morgen der Chef sagt daß der Himmel grün ist ist er halt grün. Ich habe genug solche erlebt und es ist leicht denen alles zu erzählen, sie glauben es brav und plappern nach ohne nachgedacht zu haben. Kritisch hinterfragen: Fehlanzeige. Klappt natürlich eine Zeitlang gut, bis es kritisch wird. 
Themenwechsel: Ich habe vor zwei Jahren dank eines guten Freundes auf einen Apple iMac  gewechselt. Und es ist wirklich sehr angenehm weil das Gerät sehr gut funktioniert und im Vergleich zu meinem Windows 10 Laptop selten “down” ist. Sogar Backups funktionieren recht gut und Viren hat es so gut wie keine. Apple liefert gute Produkte, jedoch: man erkauft es inzwischen mit einem seltsamen Preis. So hat Apple nun angekündigt, seine iCloud Keys von China aus verwalten zu lassen. Ja. Sie haben das richtig gelesen: Die Firma, die dem FBI beim San Bernardino Shooting durch zwei islamistische Attentäter im Dezember 2015 nicht die iCloud Keys herausgegeben hat gibt sie nun der chinesischen Regierung. Denn die gewährt Steuererleichterungen. Paßt zum Hauptlieferanten von Apple Foxconn, der in China 18-Stunden-Schichten bei Sechstagewochen feiert und die Leute in Schlafsäle verfrachtet wo es zwischen den Stockwerken Netze gespannt haben soll die vor Selbstmord schützen, denn der Freitod ist dort eine der wenigen Möglichkeiten rauszukommen. Die iCloud Keys werden übrigens verbunden mit der UserID des (chinesischen) Nutzers und diese wiederum ist mit einem “Social Score” gekoppelt. Das heißt: Wer brav und linientreu ist darf dann auch eine Kreditkarte haben und so. Und wer nicht darf halt nicht mehr einkaufen. Die Idee eines “global social score” ist übrigens schon in der Mache und wird in China pilotiert. Wundern Sie sich also nicht. 
Warum hat jemand Erfolg? Marketshare follows Mindshare. So habe ich das von meinem Kumpel Jörg bei einem großen IT-Konzern gelernt. Dummerweise muß man für den Marketshare mehr schaffen als hohle Begriffsnummern wie “E-Business”, “on-Demand” oder “Cognitive”, man muß dann schon auch noch liefern. Den Trick des Heißlufterzählens ohne zu liefern hat man vom Marxismus abgeschaut. Denn die machen das ja schon lange. Hierbei schufen sie ab Mitte der 60er Jahre eine Parallelwelt von Begriffen die sie neben die eigentlichen Termini gesetzt haben: “Ökologie” statt “Ökonomie”, “Gender” statt “Geschlecht”, “Umwelt” statt “Natur”, “Solidarität” statt “Beistand”, “Gesundheitsvorsorge” statt “Krankenhilfe”, “Verteidigungshaushalt” statt “Rüstung”, “Sicherheitskonferenz” statt “Wehrkundetagung”… Doch dieses Kartenhaus fällt auch gerade in sich zusammen, denn heiße Luft entsteht nur dadurch indem ihr Energie anderer Leute zugeführt wird. Und die wenden sich ab. 
Sie haben sich vielleicht schon mal gefragt warum ich diesen Bogen von Politik über IT, Cybersecurity, Talentsuche, Kultur und am Schluß Musik und Playmates spanne? Nun, es hat alles miteinander zu tun. Beispiel Musik: Haben Sie eigentlich schon mal etwas vom Millennial Whoop gehört? Bestimmt nicht, aber Sie haben IHN gehört, den Millenial Whoop, tausendfach dröhnt er Ihnen im Radio entgegen, bei Werbungen, überall. Er ist das Erkennungszeichen heutiger Popmusik. Und dieses, kombiniert mit einigen weiteren Themen schafft es daß heutige Musik einfach nur noch gräßlich, austauschbar, widerwärtig und doch süchtigmachtend tönt. Doch diese Austauschbarkeit schafft vor allem eines: sie killt wahre Innovation. Wieder einmal. Es scheint ein Zeichen der Zeit zu sein. Achja, ich habe mir übrigens schwer getan, ein Playmate mit Löckchen zu finden, also so wie Carole King. Ich habe es nach längerer Suche aufgegeben, ich glaube die Damen müssen auch austauschbar sein und Löckchen sind halt zu individuell. Grüße übrigens an Gordo, er hat als Bid Director alle Sonderlocken in den Deals die er mit mir gestrickt hat brav rausgekämmt und erst danach haben wir wieder welche eingepflegt. Fokus ist da auch wichtig. 

Die Revue gibt es wie üblich auch als Videocast. 

vonGammCom Global Revue 19 - 26. Februar 2018 - YouTube vonGammCom Global Revue 19 - 26. Februar 2018 - YouTube
Business, IT und Politik
Witnessing the Collapse of the Global Elite - The Atlantic
Israel to Export Natural Gas to Egypt in $15 Billion Deal
Joel Gilbert And Alex Jones Discuss Obama's Murky Past
Breitbandausbau: Bund wird Fördermittel nicht los
Miratech Group - vonGammCom Global Consulting Miratech Group - vonGammCom Global Consulting
Read the Facts, Forget the BS! – STEVE PIECZENIK TALKS
Der Mac ruft: Was für den Umstieg von Windows auf macOS spricht
Apple moves to store iCloud keys in China, raising human rights fears
U.S. Has 3.5 Million More Registered Voters Than Live Adults — A Red Flag For Electoral Fraud
Chicago Tribune/Illinois News Network, 24 Feb 2018
Bigger Data
Big Deal Services - BDS® - vonGammCom Global Consulting Big Deal Services - BDS® - vonGammCom Global Consulting
Autonome Autos: Forscher führen Bilderkennung mit manipulierten Schildern in die Irre
vonGammCom Global - Richtig erfolgreich verhandeln! - YouTube
XIV-Pleite: Are You Kidding Me?
Inside-Channels: "Ein Selecta-Automat für die IT" Inside-Channels: "Ein Selecta-Automat für die IT"
Cybertrue Security
Cybertrue Capital Partners Cybertrue Capital Partners
Die SMS kam ihm seltsam vor
Hackers Breach Tesla's Servers to Mine Cryptocurrency »
ARD-Doku: Einsatz von Microsoft-Produkten in Behörden problematisch
BIS Chief Fears "Systemic Threat" Of Bitcoin, Urges "Pre-emptive Action" From Authorities
Ignore These 7 Key Cybersecurity Tactics at Your Peril - CIO Professional Services, LLC
Executive Resources
Swissness for Germany - vonGammCom Global Consulting Swissness for Germany - vonGammCom Global Consulting
Schöne neue Arbeitswelt - Deutscher Arbeitgeberverband
Digital Consultants: Die Tricks der Schaumschläger - manager magazin
Ex-CS-Digitalchef floppt mit Krypto-Idee
Selbstdarstellung im Job – ein schmaler Grat auf Social Media
German Olympians Drink a Lot of (Nonalcoholic) Beer, and Win a Lot of Gold Medals
Das Geschlechter-Paradox — Steemit
Steuern sind Raub
Darum sind Steuern Diebstahl
Professor zieht drastisches Fazit: „Schulen sind Vertrottelungsanstalten“
Kultur
Jordan Peterson: ‘The pursuit of happiness is a pointless goal’
Schweiz: Wohnungsmieten könnten um über 10 Prozent sinken
Wie frei ist Deutschland im weltweiten Vergleich? Top 10? Top 20? Top 30?
Kulturmarxismus und seine Folgen
So weltlich waren muslimische Länder früher
Feminist Accuses English Language Of Being Sexist, Gets Brilliantly Schooled By Linguist
Fake-Fäkalien: Werden Bauprojekte mit gefälschten Tierkotspuren blockiert? | Telepolis
Flucht aus der Lausitz
Südafrika als »völkermordgefährdet« eingestuft
Es lohnt sich alte Zeitungen aufzubewahren. "The Independent", Mo. 6. Dez. 1993
What I Learned in the Peace Corps in Africa: Trump Is Right
Essen & Trinken
Cuy in Ecuador: How to Eat Guinea Pig
Elvis Presley's insane diet on the anniversary of his death
Grandes Dames
Carole King ~ It's Too Late (1971) - YouTube
It's Summer Somewhere With Joy Corrigan  | Playboy It's Summer Somewhere With Joy Corrigan | Playboy
Miles Davis - So What - YouTube
Did you enjoy this issue?
If you don't want these updates anymore, please unsubscribe here
Powered by Revue
Bruckmannstr. 15, 80638 München, Deutschland