vonGammCom Global Revue - Issue #11: Zug und Bitcoin, 9-Petabyte-SSD Netzdurchsetzung, Cyberwar und reiche Terroristenkinder

Revue
 
Das wird die letzte Revue vor der Sommerpause, außer es gibt Weltbewegendes. Also lesen Sie wie üblic
 

vonGammCom Global Revue

July 11 · Issue #11 · View online
Executive Services, Outsourcing, Strategy, People, Politics, Business - vonGammCom Global Institute for Change, http://von-gamm.com

Das wird die letzte Revue vor der Sommerpause, außer es gibt Weltbewegendes. Also lesen Sie wie üblich beschwingt! 
Die Stadt Zug ist bis vor kurzem durch drei Dinge bekannt: Zuger Kirschtorte - wohlgemerkt ohne Kirschen aber dafür mit viel Kirschwasser - einen attraktiven Steuersatz insbesondere für Holdinggesellschaften und das entsprechende Publikum wie den Multimilliardär Mark Rich. Doch inzwischen kann man dort auf dem Amt auch mit Bitcoin zahlen - und damit ist Zug natürlich deutlich weiter im Bereich e-Government als manch andere Städte, die das An- und Abmelden immer noch offline erledigen. Ab und an fahre ich in München am berühmten Kreisverwaltungsreferat vorbei und sehe die Schlangen bereits um sieben Uhr morgens, zwei Stunden für einen Paß anstehen ist die Regel, nicht die Ausnahme. Kleiner Tipp vom Fachmann übrigens: Zwei Pässe beantragen, das kostet 60 Euro mehr für den zweiten Paß, man ist dann im VIP Raum 0019 und hat eine Wartezeit von vielleicht mal fünf Minuten im diskreten Wartebereich. Geht auch in anderen deutschen Städten so. Wenn man Vielreiser ist, braucht man zwei Pässe sehr schnell, vor allem bei Reisen nach Israel und in arabische Staaten. Ich habe das Gefühl, das Warten ist gewollt um den Leuten Angst einzuflößen.
Apropos Regierung: «The most terrifying words in the English language are: I’m from the government and I’m here to help.», sagte bereits Ronald Reagan. vonGammCom Global bietet Lean Government Services an, in Deutschland leider noch ein Ladenhüter im Gegensatz zu anderen Ländern wo wir schon mit Referenzen aufwarten können. Aber wer braucht schon “lean” wenn er dann seine Sozilantenkumpels nicht mehr unterbringen kann…?
Daß die Zinsen etwas niedrig sind, das liegt auf der Hand. Henry Kaufman sagte in den siebziger Jahren den überraschenden Zinsanstieg korrekt voraus. Nun warnt die Wall-Street-Legende erneut vor einer historischen Kehrtwende an den Finanzmärkten und der Bond-Markt ist in einer Superblase.
Kundenzufriedenheit ist zwar gut und schön, aber zu zufrieden darf ein Kunde nicht werden - denn dann ist er lethargisch und zickt. Ein echter Stammkunde will sich mit in “sein” Unternehmen einbringen, das ist der IKEA Effekt. Geben Sie dem Kunden ein Fitzelchen Arbeit mit, lassen Sie ihn mitbauen - das erhöht sein Bekenntnis zu Ihnen als Lieferant, oder bauen Sie wenigstens für Ihre Top Kunden ein “Customer Advisory Committee” auf, dort können Kunden ihren Rat geben, wie Sie Ihre Firma weiterentwickeln sollen und was als nächstes an Produktinnovation geschehen soll. Es bewirkt Wunder.
In den Pfingstferien hatte ich Zeit zu lesen, diesmal war es “Steve Pieczenik talks.” - Dr. Steve Pieczenik ist einer der brillantesten Strategen, die das US State Department je hatte. Und für 9,90 können Sie seine Gedanken lesen - es lohnt sich zu verstehen, wie die USA Außenpolitik betreiben und wie Regime Changes funktionieren.
Thema Cybersicherheit: Werbeblocker sind zwar böse und gemein für die Werbewirtschaft, doch sie haben darüber hinaus eine Virenschutzfunktion. Denn inzwischen kaufen böse Menschen einfach Werbefläche und infiltrieren dann gute Webseiten mit ihrer Werbung die dann Schadsoftware oder Schadlinks enthält.
Während sich viele meiner Bekannten in Deutschland über die “Ehe für alle” gefreut haben - als Freiheitsrecht quasi - wurde ihnen die Freiheit unter dem Hintern weggestohlen - in mehrerlei Hinsicht. Zum einen wurde der letzte Rest an Bankgeheimnis abgeschafft, keiner hat es gemerkt, zum anderen wurde das Netzdurchsetzungsgesetz vom Bundestag verabschiedet. Dieses Gesetz wird zwar wohl wenig lange Bestand haben da es - so die Ansicht von 8 von 10 Experten der Enquete-Kommission des Bundestags - verfassungswidrig ist. Doch damit nicht genug: Auch Bargeldtransfers werden erschwert - Ausweispflicht ab 10'000 Euro - und Telefon-SIM-Karten gibt es jetzt auch nur noch gegen Ausweis. Über diese letzten vier Freiheitsberaubungen berichtet jedoch kaum jemand, doch 100% der Bundesbürger betrifft sie, die “Ehe für Alle” hingegen betrifft vielleicht momentan 0,5% der Bevölkerung. Alles läuft nach Plan, gut ausgedacht. 
Ein Buch, das sehr gut Langzeitplanungen erklärt ist “Moulüe” von Harro von Senger. Nachdem viele Dinge, die man selbst nur so als Außenstehender inzidentell sieht, ist es manchmal schwer, einen Masterplan zu erkennen. Dieses Buch hilft zumindest solche Masterpläne zu erahnen und die typischen Spuren dieser Pläne nachzeichnen zu können.
Steuern werden ja gerne verschleudert und zweckentfremdet. So zum Beispiel für Elon Musk und seine Firma Tesla. Inzwischen zeigt sich, daß die Tesla-Autos zwar schick sind aber die Batterie nicht allzu lange hält und das Stromnetz zusammenbricht wenn nur genügend Tesla-Autos gleichzeitig abends an den Saughahn wollen. Doch damit nicht genug: Eigentlich werden Tesla und ähnliche Konstrukte nur über Subventionen am Leben erhalten - und diese laufen bald aus. Fragt sich nur, was mit Tesla-Autos passiert wenn die Firma nicht mehr ganz so gut läuft.
Gönnen Sie sich etwas bayerische Kultur, zum Beispiel die alte Kultserie “Kir Royal”. Die Folge “Königliche Hoheit” ist übrigens sehr aus dem Leben gegriffen. Wer bei mir anfragt kann gerne weitere Hintergründe erfahren.
Der Schweizer Philosoph Rolf Dobelli meint, daß es wichtig ist ein paar strategische Finanzreserven zu haben, er nennt es vulgär: “Fuck-You-Money”. Denn dadurch ist man bei Geschäfts- oder Lebenskrisen nicht so leicht am Anschlag. Ein guter Freund von mir war lange Zeit Revisor bei einer Bankengruppe. Und der meinte eher, daß es bei 80% der Kunden keine nennenswerten Reserven gäbe, sondern ihr Kontostand gelinde gesagt “fucked up” ist, d.h. immer am Anschlag, inklusive Dispo. Und da bleibt dann keine Möglichkeit mehr zu manövrieren.
Inzwischen haben wir zum Ende manövriert - es ist ja schon Sommer. Die Abteilung “Grandes Dames” bringt diesmal Carole King - eine große Sängerin der 70er Jahre, “Tapestry” heißt ihr Erfolgsalbum und dann natürlich das frische Playmate Elsie Hewitt. Diese junge Dame hat auch Qualitäten. 

PS: Lassen Sie mich abschließen mit einem eher persönlichen Gedanken: Hamburg war ein Desaster. Der G20-Gipfel hat vor allem gezeigt daß man sich nicht einig ist - ich denke es ist der Anfang vom Ende der sozialistischen Utopie. Zum Glück. Und in den Straßen tobte der Bürgerkrieg. In der ersten Reihe der Linksfaschisten marschieren die Kinder der 68er, Söhne und Töchter aus wohlhabenden Familien. Ihre teuren Outfits und Sportschuhe können sich Arbeiterkinder nicht leisten. Die stehen auf der anderen Seite der Barrikade, tragen Uniform, halten für 1.500 € monatlich den Kopf hin und müssen sich anschließend noch von Politikern beschimpfen lassen. Das ist so inakzeptabel und jeder der solche Terror-Kinder hat sollte in sich gehen was er die ganzen Jahre falsch getan hat, so eine Brut heranzuzüchten. 

Business, IT und Politik
Im tiefen Tal der Kryptowährungen: Ein Besuch in Zug | heise online
Lean Government Services - LGS ® - vonGammCom Global Institute for Change
Customers have to sweat for customer experience
Big Deal Services - BDS® - vonGammCom Global Institute for Change
Wall-Street-Legende: «Das fliegt als erstes in die Luft»
Die "Super-Blase"
STEVE PIECZENIK TALKS: The September of 2012 Through The September of 2014 (English Edition) eBook: Steve Pieczenik: Amazon.de: Kindle-Shop
Dr. Steve Pieczenik Talks - Opus 13
Bigger Data
Global Outsourcing Services - GOS - vonGammCom Global Institute for Change
SSD-Langzeittest beendet: Exitus bei 9,1 Petabyte | heise online
Facebook-Chef Mark Zuckerberg: Die dunkle Seite des Milliardärs
Cybertrue Security
Cybertrue Capital Partners
Cyberkriminalität - Vom Werbebanner zur Virenschleuder
Cyber-Kommando der Bundeswehr fährt Rechner hoch | heise online
Chaos Monkey · Netflix/SimianArmy Wiki · GitHub
Top Talent finden
Executive Search Services - vonGammCom Global Institute for Change
Moulüe - Supraplanung: Unerkannte Denkhorizonte aus dem Reich der Mitte: Amazon.de: Harro von Senger: Bücher
Steuern sind Raub
Person der Woche: Elon Musk, der größte Blender der Welt? - n-tv.de
Bankgeheimnis komplett gestrichen | Telepolis
Kultur
Die Kunst des guten Lebens: Wir Neider | NZZ
Die Energiefrage: Welche Erkenntnisse der Klimaforschung sind gesichert?
Kir Royal E05 Koenigliche Hoheit - YouTube
25 Vorher/Nachher-Fotos zeigen, was der Krieg aus Syrien gemacht hat
Zum vernünftigen Leben geschubst? »Nudging« als Grundrechtsproblem.
Grandes Dames
Carole King - It's Too Late - YouTube
Meet Your June Playmate, Elsie Hewitt | Playboy
Did you enjoy this issue?
Thumbs up 1ae5a7bdfcd3220e2b376aa0c1607bc5edaba758e5dd83b482d03965219a220b Thumbs down e13779fa29e2935b47488fb8f82977fedcf689a0cc0cc3c19fa3c6bb14d1493b
Carefully curated by vonGammCom Global Revue with Revue.
If you were forwarded this newsletter and you like it, you can subscribe here.
If you don't want these updates anymore, please unsubscribe here.
Bruckmannstr. 15, 80638 München, Deutschland