Digitalmachen mit und ohne Strategie [Undisruptable Technology - Ausgabe #189]

#189・
196

Abonnenten

201

Ausgaben

Abonniere unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Undisruptable Technology will receive your email address.

Revue
 
 

Undisruptable Technology

2. September · Ausgabe #189 · Im Browser ansehen

Fundstücke rund um digitale Disruption und analoge Absonderlichkeiten. Jeden Freitag ins Postfach.


Guten Morgen,
willkommen zur ersten Herbst-Ausgabe des Jahres dieses kleinen Newsletters. Das schreibe ich auch deshalb hierhin, damit ich daran denke, dass ich mich um das Thema “intelligentes Thermostat” für unsere Wohnung kümmere. Als das Haus vor knapp fünf Jahren gebaut wurde, wurden hier so die einfachsten und billigsten Dinger, die man finden kann, eingesetzt. So mit Rädchen ein bis fünf. Wenigstens eine Temperatur sollte man im 21. Jahrhundert ja eigentlich einstellen können - und sei es nur, damit man die Raumtemperatur um ein oder zwei Grad senken kann, in diesen Zeiten.
Während die Bundesregierung diese Woche ihre Digitalstrategie vorangebracht hat, habe ich mal ein weiteres Selfhost-Projekt auf den Weg gebracht. Ich mache ab und an ja Videos, die ich einem sehr begrenzten Personenkreis zur Verfügung stellen will. Am Anfang habe ich dafür Youtube genutzt, aber das ist zwar kostenlos, im Gegenzug hat man aber wenig Hoheit über die hochgeladenen Daten. Deshalb bin ich zu Vimeo umgezogen, was besser ist - aber leider auch ganz schön teuer. Und die Abomodelle werden auch gerade umstrukturiert, was das Angebot (für mich) noch etwas unattraktiver macht. Und deshalb habe ich die Tage meine eigene Youtube-Alternative mit Hilfe von Jellfyfin (tolle Software) auf meinem ohnehin vorhandenen Server und mit Cloud-Speicher beim Amazon-Konkurrenten Wasabi zusammengebaut. Und ich muss sagen: Hätte ich mal gewusst, dass das so einfach ist, hätte ich das schon viel früher gemacht. Es braucht nicht für alles eine Strategie, manchmal reicht ein Anstoß und einfach Machen.
In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß bei der heutigen Ausgabe dieses kleinen Newsletters und den 10+ Links zu digitalen Disruptionen und analogen Absonderlichkeiten.
Andreas Streim

Ten news that fit to send
203 Milliarden Euro Schaden pro Jahr durch Angriffe auf deutsche Unternehmen
Quantum computing on smartphones: Baidu's new release opens a new era
This Startup Is Selling Tech to Make Call Center Workers Sound Like White Americans
Warum „nur online“ in Wahrheit „nur überall“ heißt
Duolingo has math now (and it’s kind of hard)
Elon Musk announces Starlink will provide dead-zone coverage for T-Mobile
Meet Maria Adela Kuhfeldt Rivera, widow, jeweller, and socialite
Tado’s smart thermostat can now heat your home when prices are cheapest
What is Web3? How a decentralized internet could upend the digital economy
Washington Post on TikTok
Undisruptable Technology im Bild
Karen X. Cheng
1/ Using AI to generate fashion

After a bunch of experimentation I finally got DALL-E to work for video by combining it with a few other AI tools

See below for my workflow -

#dalle2 #dalle #AIart #ArtificialIntelligence #digitalfashion #virtualfashion https://t.co/x3zP3fIp4G
Update
Elon Musk Points to Whistleblower Claims in New Bid to Kill Twitter Deal
Amazon Care is shutting down
Where Amazon is heading in health after the Amazon Care failure
Und zuletzt...
Rival teams of male dolphins form the animal world’s biggest social networks, long-running study finds
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue