Profil anzeigen

Besser spät als nie (und das gilt nicht nur für die Digitalisierung) [Undisruptable Technology - Ausgabe #126]

Revue
 
 

Undisruptable Technology

18. Dezember · Ausgabe #126 · Im Browser ansehen
Fundstücke rund um digitale Disruption und analoge Absonderlichkeiten. Jeden Freitag ins Postfach.

Guten Morgen!
Diese Woche hatte ich meine erste virtuelle Weihnachtsfeier. Die treuen Leserinnen und Leser dieses kleinen Newsletters werden wissen, dass ich digitalen Technologien ziemlich viel zutraue - aber ich war doch skeptisch, ob sich eine solche Festivität in den virtuellen Raum übertragen lässt. Was soll ich sagen? Es war großartig. Von der gestreamten Weihnachtslieder-Vorglüh-Runde über ein Wein-Tasting per Videokonferenz und dem virtuellen “Pub Quiz” bis zum Online-Tool, mit dem der eigene Avatar umhergeht und sich immer mit denjenigen unterhalten kann, die gerade in der Nähe sind hat nicht nur alles technisch völlig problemlos funktioniert, es hat auch wirklich Spaß gemacht. Und das hat sogar mich als Digitalisierungs-Fan überrascht.
Wenn man da merkt, was es alles technologisch gibt und wie gut es funktioniert stimmt es einen umso trauriger wenn der Sohn von der Lehrerin zum neuerlichen Lockdown mitgeteilt bekommt, dass es leider nicht wie zuletzt morgendliche Skype-Runden gibt, da der Senat dies ausdrücklich aus Datenschutzgründen untersagt hat. Statt in drei kleinen Runden mit den Kindern morgens in den Tag zu starten kontaktiert sie jetzt jedes Kind in der Zeit zweimal einzeln - per Telefon. Wer weiter unten liest, welche Technologien ein Land wie Togo im Zuge der Corona-Pandemie einsetzt, der fragt sich da unweigerlich: Wo soll das hier enden? Oder anders: Der Digitalisierungsschub, der Deutschland durch Covid19 erfasst hat, geht zumindest an unserem Bildungssystem weitgehend vorbei - weil wir zwar jedes Grundrecht im Zuge der Pandemie-Bekämpfung für verhandelbar halten, nur der Datenschutz steht unantastbar über allem.
Ich wünsche auf diesem Weg schon einmal einen schönen vierten Advent und ein frohes Fest und hoffe, dass es noch eine Jahres-End-Edition von “Undisruptable Technology” gibt, in der ich dann noch einen guten Start ins Jahr 2021 wünschen kann.
Andreas Streim
P.S.
Es gab leider heute ein paar technische Probleme, daher der Newsletter-Versand zur ungewohnten Zeit am Vormittag.

Ten news that fit to send
I Was the Homeland Security Adviser to Trump. We’re Being Hacked.
How Russian hackers infiltrated the US government for months without being spotted
A Clever Strategy to Distribute Covid Aid—With Satellite Data
AI weighs in on debate about universal facial expressions
Following Hyundai acquisition, Boston Dynamics’ CEO discusses the robotics pioneer’s future
Walmart will use fully driverless trucks to make deliveries in 2021
Facebook goes to war with Apple over ad privacy
Zoom faces its content moderation moment
Peri möchte im Frühjahr 21 in Bayern ein Gebäude mit 3-D-Drucker bauen
Tune Into Forests From Around The World. Escape, Relax & Preserve.
Undisruptable Technology im Bild
"Recode" hat das Jahr 2020 in 20 Grafiken zusammengefasst. Ein bisschen US-zentriert, aber mit einigen interessanten Darstellungen. Lohnt sich anzuschauen.
"Recode" hat das Jahr 2020 in 20 Grafiken zusammengefasst. Ein bisschen US-zentriert, aber mit einigen interessanten Darstellungen. Lohnt sich anzuschauen.
Update
Pornhub crackdown by credit card companies cuts off sex workers' livelihoods
Und zuletzt...
The Pajamas Suit lets you pretend you’re dressing up for a Zoom meeting
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue