Profil anzeigen

Kinder & Krieg: Was nun und wie darüber sprechen?

Jugendleiter-Newsletter
Kinder & Krieg: Was nun und wie darüber sprechen?
Liebe Leser*innen,
diese Ausgabe meines Newsletters kommt außerhalb der Reihe, aber die Ereignisse in Ost-Europa, die sich seit dieser Nacht so extrem zugespitzt haben, erreichen auch Kinder. Kinder in meinem direkten Umfeld sprechen von Angst, Sorgen und Bedenken, dass Krieg auch bald hier stattfinden kann.
Damit kann das Thema auch schon bald Gruppenstunden und Kinder- und Jugendtreffs erreichen. Ich habe einige Links zusammengestellt, die euch Ansätze geben, um mit Kindern und Jugendlichen über Krieg, Frieden, Ängste und Hoffnung ins Gespräch zu kommen und um ihnen Anlaufstellen für Sorgen und Ängste zu nennen.
Die meisten Links sind nicht aus meinem Blog-Angebot. Hier werde ich sicher demnächst auch diese schwierigen Themen noch einmal in den Blick nehmen.
Ganz am Ende noch ein Tweet, der für jede*n von uns vielleicht auch noch mal ratsam ist, um trotz der Lage Ruhe und Ablenkung zu finden.
Viele Grüße
Daniel

logo!: 
Wenn euch Nachrichten beunruhigen
Mit Kindern über Krieg sprechen: 
»Papi, müssen wir alle sterben?«
Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche | Nummer gegen Kummer
Gruppenstunden-Modul: Frieden
Projekt: Kinderrechte besprechen
Dir macht die Situation akut Angst und Sorgen? Dann wende dich an Freund*innen, Familie oder an Hilfestellen, wie zum Beispiel der Telefonseelsorge: https://www.telefonseelsorge.de
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Daniel vom Jugendleiter-Blog

Endlich mehr Zeit für deine Kinder- und Jugendgruppe –
Das ist mein Ziel mit dem Jugendleiter-Blog. Meine Materialien für Gruppenstunden und Ferienlager helfen dir, weniger Zeit in die Vorbereitung stecken zu müssen.

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Jugendleiter-Blog – Daniel Seiler | Gorkistraße 5 | 99084 Erfurt (Deutschland)