Profil anzeigen

Es ist viel passiert! Mein politisch-grünes (Partei-)Leben - Ausgabe #25

Mein politisch-grünes (Partei-)Leben
Moin!
Willkommen zu meinem wöchentlichen Newsletter rund um mein Leben als Parteimitglied bei Bündnis 90/Die Grünen und mehr. Es tut mir leid, es wird länger als geplant.
Los geht’s!

Wochenrückblick
Wochenrückblick
Am Sonntag sah es so aus, als wenn ich diese Woche eine ruhige Kugel schieben würde. Mitnichten! Sonntagabend gab es noch ein Online-Treffen mit anderen Änderungsantragssteller*innen zum gleichen Tagesordnungspunkt. Aus strategischen Gründen konnte und kann ich dazu heute nicht mehr erzählen. Aber die Woche hatte es auch ansonsten in sich. Lies selbst!
Montag, 17.01.2022 - Demo (real) und Unabhängige Grüne Linke (digital)
Zuerst war ich in der Stadt um auf dem Sande gegen die Menschen zu demonstrieren, die, wenn auch vielleicht nicht in Stade, mit Rechten auf die Straße gehen, um ihre Meinung gegen Maßnahmen zur Corona-Pandemie und wohl auch die Impfung bzw. eine im Raum stehende Impfpflicht, kundzutun. Ich teile hier bewusst nicht den Artikel, der im Stader Tageblatt erschienen ist, da er in einigen Punkten meinen persönlichen Erfahrungen an dem Abend widerspricht.
Anschließend traf sich die Unabhängige Grüne Linke online, um weiter die Anträge zur Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) zu diskutieren. Wir begannen auf Grund einer anders bekanntgegebenen Startzeit über die Mailingliste erst nach 20 Uhr, was für mich von Vorteil war.
Dienstag, 18.01.2022 - Online-Veranstaltung "Alles anders?! Gerechtigkeit neu denken"
Mal eine andere Veranstaltung, denn es war keine Videokonferenz, sondern ein Stream über YouTube, den ich “nebenbei” laufen ließ. Die Heinrich Böll Stiftung hatte zum Thema “Alles anders?! Gerechtigkeit neu denken” eingeladen, und Begüm Langefeld, die für ein Direktmandat für die Landtagswahl in Niedersachsen kandidiert, hatte mir den Link freundlicherweise zukommen lassen, denn in der Beschreibung in dem mir weitergeleiteten Newsletter der Heinrich Böll Stiftung tauchte das Wort “Grundeinkommen” auf. In der Veranstaltung spielte es aber eine untergeordnete Rolle. Wenn du es dir noch ansehen möchtest ist hier der Link zu YouTube.
Mittwoch, 19.01.2022 - Regionalkonferenz Elbe-Weser
Lange habe ich die Regionalkonferenz Elbe-Weser nicht erwähnt. Das hat verschiedene Gründe, unter anderem, wie oben schon erwähnt, auch strategische. Die Regionalkonferenzen (RK), die es innerhalb von Niedersachsen gibt, haben mehrere Ziele. Aber im letzten Jahr und auch in diesem geht es hauptsächlich darum, dass Kandidat*innen aus unserer Region auf der Landesliste einen aussichtsreichen Listenplatz erreichen können.
Donnerstag, 20.01.2022 - Digitaler Themenabend: Gesundheit
Der Abend war interessant, aber auch nicht kurz oder einfach. Ich beneide die Schreibgruppe des Landtagswahlprogrammes hier in Niedersachsen überhaupt nicht. Die haben ein ordentliches Brett zu bohren. Vor allem dafür, dass wohl die wenigstens Wähler*innen das komplette Wahlprogramm überhaupt lesen werden. Für den Wahl-O-Mat könnte es aber sehr relevant sein.
Freitag, 21.01.2022 - LAG Grundeinkommen
Meine längste Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Grundeinkommen. Wir haben mit etwas Verspätung begonnen, da Arfst Wagner später eintraf, als geplant. Dann wurde aber bis nach 19 Uhr geredet und diskutiert. Danach sprachen wir noch über das Landtagswahlprogramm. Nach dem offiziellen Ende gab es noch die “kleine Runde”, bei der die Landtagswahl und potentielle Kandidat*innen im Fokus standen - und die so gar nicht geplant war. Es lohnt sich also durchaus, nicht immer gleich zu gehen, wenn man was erfahren will. Erst nach 20 Uhr war die Videokonferenz beendet. Der nächste Termin ist am 18.02.2022, wo die Landtagswahl weiterhin Thema sein wird.
Samstag, 22.01.2022 - Wahlversammlung Wahlkreis 56 Stade
Im Hotel “Stader Hof” trafen sich am Samstag die Mitglieder der Grünen, die im Wahlkreis 56 Stade ihren Erstwohnsitz haben. Gewählt wurde, wer jetzt mit dem Direktmandat für uns auf dem Wahlzettel bei der Landtagswahl am 9. Oktober 2022 wird. Der Pool der Bewerber*innen änderte sich nach dem digitalen Treffen am 22. Dezember 2021 (mehr dazu hier) noch etwas. Letztendlich durften sich die anwesenden Wahlberechtigten zwischen Sandra Deutschbein und Marc Treudler entscheiden. Sandra war vor Ort da und hatte sich auch bereits am 22.12.2021 online zum ersten Mal vorgestellt gehabt. Marc hatte seine Bewerbung uns über den Kreisverband schriftlich zukommen lassen.
Um es kurz zu machen: Unsere Kandidatin für den Wahlkreis 56 Stade heißt Sandra Deutschbein! Herzlichen Glückwunsch, Sandra! Allen anderen, die sich an irgendeinem Punkt für die Kandidatur interessierten, so wie Marc, an dieser Stelle auch ein Dankeschön!
Unsere Direktkandidatin für den Wahlkreis 56: Sandra Deutschbein
Unsere Direktkandidatin für den Wahlkreis 56: Sandra Deutschbein
Parallel verlief die Veranstaltung für den Wahlkreis 55 Buxtehude in Harsefeld. Britta Sanders und Nils Rademacher waren hier zwei sehr starke Kandidierende. Am Ende hatte Britta Sanders die Nase vorn. Herzlichen Glückwunsch, Britta! Auch Nils an dieser Stelle ein Dank für seine Kandidatur,
Wochenausblick
Wochenausblick
Auch die nächste Woche wird nicht weniger voll. Vieles ist an Terminen noch im Fluss, weil oft einige Menschen involviert sind. Heute Abend gibt es noch einen Termin bzgl. der Änderungsanträge zur BDK (Bundesdelegieterenkonferenz).
Eigentlich wollte ich Montag, 24.01.2022 wieder zur Demo, aber das kollidiert entweder mit der LAG Kultur, die sich am Montag um 16 Uhr trifft, oder mit einem Termin der Vorstände des OV Stade und des KV Stade. (OV: Ortsverband, KV: Kreisverband). Am Dienstag Abend ist jetzt der digitale Themenabend: Wissenschaft und Hochschule vom Landesverband angesetzt, an dem ich teilnehmen möchte. Am Mittwoch trifft sich der OV-Vorstand, denn leider läuft es da gerade nicht so ganz rund. Die Veranstaltung zum Surfpark, die für den Abend geplant war, ist inzwischen abgesagt worden. Am Donnerstag stand die BDK im Kreisverband auf dem Zettel. Unsere Delegierten und Ersatzdelegierten haben an dem Abend allerdings einen technischen Probelauf, weshalb noch ungewiss ist, ob und wie dieser Termin stattfinden wird. Parallel trifft sich die Grüne Linke mit dem Schwerpunkt auf die Kandidat*innen für den Bundesvorstand (BuVo). Am Freitag und Samstag ist dann die BDK, die ich bestimmt in großen Teilen am PC oder im TV verfolgen werde.
Und sonst?
Und sonst?
Du ahnst es vielleicht: Ich bin platt. Der Newsletter ist heute nicht so lang, weil ich so viel sinnlos schreibe, sondern weil so viel passiert ist und noch passieren wird! Zur Zeit bin ich wenig auf meinen Kanälen in den sozialen Netzwerken (im Linktree ganz oben verknüpft) unterwegs, weil ich so viel erlebe! Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich gestern, bei der Wahlversammlung, nicht mal Fotos gemacht habe! Das Bild hat Sandra mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Auf die Zusammenarbeit mit ihr im Wahlkampf freue ich mich sehr!
Zum Thema “Surfpark” gab es diese Woche Neuigkeiten, nämlich die Umfrage des Wochenblattes, die aber, während der Newsletter versandt wird, geschlossen werden sollte. Auch da bleibt es spannend!
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
Liebe Grüße
Bettina
Hat Dir diese Ausgabe gefallen? Ja Nein
Bettina Deutelmoser
Bettina Deutelmoser @BDeutelmoser

Einblicke in mein Leben als Parteimitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und mehr

Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Created with Revue by Twitter.
Bettina Deutelmoser, c/o Büro Bündnis 90/Die Grünen, Neue Straße 8, 21682 Stade