New: People can subscribe to Revue newsletters directly from your Tweets and Twitter profile. Sign up for free.

Log in

New: People can subscribe to Revue newsletters directly from your Tweets and Twitter profile. Sign up for free.

Datenschutzrichtlinie (Plattform)

Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2021

Twitter, Inc. und Twitter International Company („wir“ und “uns“) bieten den Nutzern unserer Plattform und Abonnenten („Ihnen“) die Revue-Dienste an. Zu unseren Online-Diensten gehört die Bereitstellung eines Tools, das es Autoren und Verlagen („Verlagen“) ermöglicht, Newsletter zu erstellen und zu versenden, und das es Nutzern („Lesern“) ermöglicht, sich für solche Newsletter anzumelden und diese zu erhalten, sowie die Bereitstellung weiterer Dienste über unsere Website(s) und Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) („Websites“) („Dienst“).

In dieser Datenschutzrichtlinie legen wir dar, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck erheben und verwenden, und sie gilt für personenbezogene Daten, die von uns oder unter unserer Kontrolle erhoben werden. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen.

Arten der erhobenen Daten

Wenn Sie unseren Dienst nutzen, können wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie erheben:

  • Personenbezogene Identifizierungsdaten: Name, Nachname;
  • Kontaktinformationsdaten: E-Mail, Telefonnummer, Adresse;
  • Bilder/Videos, auf denen Sie identifiziert werden könnten;
  • Sonstige zur Verfügung gestellte Daten: IP-Adresse, Zahlungsinformationen, Social-Media-Konten, Feedback und andere Kommunikation

Verarbeitungszwecke

Personenbezogene Daten werden von uns für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Einloggen und Verifizierung/Authentifizierung von Nutzern des Dienstes;
  • Versenden und Ausliefern von Nachrichten, Newslettern und weiterer Kommunikation über den Dienst;
  • Kommunikation zwischen uns, Nutzern der Plattform und deren Publikum;
  • Ihnen Möglichkeiten zur Verfügung stellen, über unsere anderen Dienste, wie z. B. Twitter, zu interagieren;
  • Überwachung, Sicherung und Prüfung des Dienstes, einschließlich der Verwendung von Daten aus unseren anderen Diensten, wie z. B. Twitter;
  • Auswertung von Statistiken und Optimierung des Dienstes und unserer anderen Dienste.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen: berechtigte geschäftliche Interessen, Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns, rechtliche Verpflichtung oder Einwilligung. Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit widerrufen werden.

Abonnement des Dienstes

Die unter Nutzung unseres Dienstes erstellten Newsletter können direkt oder indirekt abonniert werden. Leser können sich direkt über Anmeldeformulare oder Plugins anmelden. Indirektes Abonnieren ist über Listen von Drittanbietern (z. B. Mailchimp, Zapier) oder über manuellen Import möglich. Ein indirektes Abonnieren ist nur mit der Einwilligung des Lesers zulässig. Wir verlassen uns auf die Erklärungen und Gewährleistungen des Verlags, dass er eine wirksame Einwilligung für die Bereitstellung personenbezogener Daten des Lesers und für den Versand von E-Mail-Nachrichten über unseren Dienst, auch zu Marketingzwecken, eingeholt hat. Wir haben auch Maßnahmen zur Verhinderung von unbefugtem Direktmarketing ergriffen. Newsletter, die über unsere Plattform versendet werden, enthalten immer eine Möglichkeit zum Opt-out. Die Sicherstellung der Wirksamkeit der Einwilligung des Lesers liegt jedoch in der Verantwortung des jeweiligen Verlags, denn wenn wir Ihre E-Mail und Ihren Namen vom Verlag und nicht direkt von Ihnen erhalten, sind wir ein Auftragsverarbeiter/Dienstleister und der Verlag ist der Verantwortliche für diese Informationen.

Datenspeicherung

Wir bewahren Ihre Daten grundsätzlich nur so lange auf, wie es notwendig ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen.

Ihre Rechte und Kontaktaufnahme mit uns

Sie haben das Recht, Zugang zu den Informationen zu verlangen, die wir zu Ihrer Person haben. Sie können dies tun, indem Sie sich direkt an uns wenden unter RevuePrivacy@twitter.com oder an die entsprechende unten angegebene Adresse. Wir werden sicherstellen, dass Sie eine Kopie Ihrer Daten, die wir verarbeiten, in einem maschinenlesbaren Format erhalten. Möglicherweise müssen wir Ihre Identität überprüfen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Informationen, die wir über Sie haben, unrichtig sind, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, damit wir die Informationen aktualisieren können, um sicherzustellen, dass sie zutreffend sind. Sie haben auch das Recht, bestimmten Datenverarbeitungsvorgängen, wie z. B. Direktmarketing, zu widersprechen. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt wünschen, dass wir Informationen zu Ihrer Person löschen, können Sie uns dies mitteilen.

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten oder einem anderen Land außerhalb der Europäischen Union, der EFTA-Staaten oder des Vereinigten Königreichs leben, ist der für Ihre personenbezogenen Daten zuständige Verantwortliche, soweit wir als Verantwortlicher in Bezug auf Ihre Daten handeln, Twitter, Inc. mit folgender Adresse:

  • Twitter, Inc.
  • z. Hd.: Privacy Policy Inquiry
  • 1355 Market Street, Suite 900
  • San Francisco, CA 94103

Wenn Sie in der Europäischen Union, den EFTA-Staaten oder dem Vereinigten Königreich leben, ist der für Ihre personenbezogenen Daten zuständige Verantwortliche, soweit wir als Verantwortlicher in Bezug auf Ihre Daten handeln, Twitter International Company mit folgender Adresse:

  • Twitter International Company
  • z. Hd.: Data Protection Officer
  • One Cumberland Place
  • Fenian Street Dublin 2
  • D02 AX07 IRELAND

Sie können hier vertraulich Twitters Datenschutzbeauftragten kontaktieren. Wenn Sie Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer Informationen durch uns äußern möchten (und unbeschadet aller anderen Rechte, die Sie möglicherweise haben), haben Sie das Recht, diese bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde oder bei der für Twitter International Company federführenden Aufsichtsbehörde, der Irischen Datenschutzkommission, vorzubringen. Sie können deren Kontaktdaten hier finden.

Weitergabe an Dritte

Wir beauftragen Dienstleister mit der Wahrnehmung von Funktionen und der Bereitstellung von Diensten für uns in den Vereinigten Staaten, Irland und anderen Ländern. Zum Beispiel nutzen wir eine Reihe von Diensten Dritter, um unseren Dienst zu betreiben, wie z. B. das Hosting unserer verschiedenen Blogs und Wikis, und um uns zu helfen, die Nutzung unseres Dienstes nachzuvollziehen, wie z. B. Google Analytics. Wir können Ihre privaten personenbezogenen Daten an solche Dienstleister weitergeben, vorbehaltlich der Verpflichtungen im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie und anderen angemessenen Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen, und unter der Bedingung, dass die Dritten Ihre privaten personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen verwenden. Wir geben Ihre Zahlungsinformationen an Zahlungsdienstleister weiter, um Zahlungen zu verarbeiten, Betrug oder andere verbotene Aktivitäten zu verhindern, aufzudecken und zu untersuchen, die Beilegung von Streitigkeiten wie Rückbuchungen oder Rückerstattungen zu erleichtern und für andere Zwecke, die mit der Annahme von Kredit- und Debitkarten verbunden sind.

Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen in dieser Datenschutzrichtlinie oder der Kontrollmöglichkeiten, die wir Ihnen möglicherweise anderweitig anbieten, können wir Ihre personenbezogenen Daten oder andere Sicherheitsdaten aufbewahren, verwenden, weitergeben oder offenlegen, wenn wir der Meinung sind, dass dies vernünftigerweise notwendig ist, um einem Gesetz, einer Vorschrift, einem Gerichtsverfahren oder einer behördlichen Aufforderung nachzukommen; um die Sicherheit einer Person zu schützen; um die Sicherheit oder Integrität unserer Plattform zu schützen, einschließlich der Verhinderung von Spam, Missbrauch oder böswilligen Akteuren in unserem Dienst; um Betrug, Sicherheit oder technische Probleme anzugehen; oder um unsere Rechte oder unser Eigentum oder die Rechte oder das Eigentum derer, die unseren Dienst nutzen, zu schützen. Diese Datenschutzrichtlinie ist jedoch nicht dazu vorgesehen, die rechtlichen Verteidigungsmöglichkeiten oder Einwendungen einzuschränken, die Sie gegen die Aufforderung eines Dritten, einschließlich einer Behörde, bezüglich der Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten haben könnten.

Für den Fall, dass wir an einem Insolvenzfall, einer Fusion, einer Übernahme, einer Umstrukturierung oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt sind, können Ihre personenbezogenen Daten als Teil dieser Transaktion verkauft oder übermittelt werden. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Ihre personenbezogenen Daten, die an das neue Unternehmen übermittelt werden. Wir können personenbezogene Daten zu Ihrer Person auch an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben, um den Betrieb unseres Dienstes und der Dienste unserer verbundenen Unternehmen zu unterstützen, einschließlich der Bereitstellung von Werbeanzeigen.

Daten, die nicht personenbezogen sind, geben wir an Werbetreibende und andere Partner weiter, z. B. zusammengefasste Informationen wie die Gesamtzahl der Zugriffe auf einen Newsletter oder, in Bezug auf Werbetreibende, Berichte an Werbetreibende darüber, wie viele Personen ihre Werbung gesehen oder angeklickt haben, die Anzahl der Personen, die auf einen bestimmten Link geklickt haben.

Internationale Datenübermittlungen

Um Ihnen unseren Dienst anbieten zu können, sind wir weltweit tätig und müssen Ihre Daten möglicherweise in andere Länder übermitteln. Sofern das Recht Ihres Landes dies zulässt, ermächtigen Sie uns, Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem wir tätig sind, zu übermitteln, zu speichern und zu nutzen. In einigen der Länder, in die wir personenbezogene Daten übermitteln, könnten die Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und das Datenschutzrecht sowie die Vorschriften darüber, wann staatliche Behörden auf Daten zugreifen dürfen, von denen Ihres Landes abweichen. Erfahren Sie hier mehr über unsere weltweiten Aktivitäten und das Übermitteln von Daten.

Wenn wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union, der EFTA-Staaten, Brasiliens oder des Vereinigten Königreichs übermitteln, stellen wir ein angemessenes Schutzniveau für die Rechte der betroffenen Personen sicher, das auf der Angemessenheit der Datenschutzgesetze des Empfängerlandes und/oder auf vertraglichen Verpflichtungen des Empfängers der Daten beruht (wenn wir uns auf die EU-Standardvertragsklauseln stützen, können diese auf Anfrage wie unten beschrieben angefordert werden).

Twitter, Inc. erfüllt die Grundsätze des EU-US- und des Swiss-US-Privacy-Shield (die „Grundsätze“) in Bezug auf die Erhebung, Nutzung, Weitergabe und Speicherung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union, den EFTA-Staaten und dem Vereinigten Königreich, wie in unserer EU-US Privacy Shield-Zertifizierung und Swiss-US Privacy Shield-Zertifizierung beschrieben. Wir stützen uns jedoch nicht auf das EU-US und Swiss-US Privacy Shield als Rechtsgrundlage, um personenbezogene Daten aus der Europäischen Union, den EFTA-Staaten und dem Vereinigten Königreich zu übermitteln.

Wenn Du eine Beschwerde im Zusammenhang mit dem Privacy Shield hast, kontaktiere uns bitte hier. Im Rahmen unserer Teilnahme am Privacy Shield werden wir bei Streitigkeiten über die Einhaltung der Grundsätze versuchen, diese über unser internes Beschwerdeverfahren, alternativ über die unabhängige Streitbeilegungsstelle JAMS und unter bestimmten Voraussetzungen über das Privacy Shield-Schiedsverfahren zu lösen.

Teilnehmer am Privacy Shield unterliegen den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US Federal Trade Commission und anderer berechtigter staatlicher Stellen. Unter bestimmten Umständen können Teilnehmer für die Übermittlung personenbezogener Daten aus der EU, den EFTA-Staaten oder dem Vereinigten Königreich an Dritte außerhalb der EU, der EFTA-Staaten und des Vereinigten Königreichs verantwortlich sein. Erfahren Sie hier mehr über das EU-US Privacy Shield und das Swiss-US Privacy Shield.

Cookies and Auswertungen

Es ist für das Funktionieren unserer Plattform erforderlich, dass wir funktionale Cookies verwenden. Wenn Sie unseren Dienst nutzen, wird außerdem Ihre IP-Adresse automatisch in den Protokolldateien unseres Webservers gespeichert. Dies ist notwendig, damit wir unseren Dienst ordnungsgemäß verwalten und sichern können. Zusätzlich zu den Cookies führen wir E-Mail-Analysen durch und erfassen, ob Sie die E-Mails unserer Nutzer interessant finden. Auf diese Weise können wir unsere Benutzer mit relevanten Informationen versorgen.

Kinder und unser Dienst

Unser Dienst richtet sich nicht an Kinder, und Sie dürfen unseren Dienst nicht nutzen, wenn Sie unter 13 Jahre alt sind. Sie müssen außerdem alt genug sein, um in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrem Land einzuwilligen (in einigen Ländern können wir möglicherweise Ihrem Elternteil oder Erziehungsberechtigten erlauben, dies in Ihrem Namen zu tun).

Websites von Drittanbietern und Inhalte

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Websites Dritter, die von unserem Dienst aus über Links besucht werden, einschließlich der Inhalte von Drittanbietern oder Websites, die Verlage in ihre E-Mail-Newslettern einbinden. Wir können nicht garantieren, dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten sicher und zuverlässig behandeln. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter zu lesen, bevor Sie sie nutzen.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überarbeiten, z. B. im Falle von Änderungen an unserem Dienst oder geltenden Rechtsvorschriften, und werden solche Änderungen, wie rechtlich vorgeschrieben, vorher ankündigen. Die jeweils aktuellste Version der Richtlinie regelt unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und ist auf unserer Website verfügbar. Wenn wir eine Änderung dieser Richtlinie vornehmen, die nach unserem freien Ermessen wesentlich ist, werden wir Sie auf dieser Website oder durch Senden einer E-Mail an die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse benachrichtigen. Indem Sie nach Inkrafttreten dieser Änderungen weiterhin auf unseren Dienst zugreifen oder diesen nutzen, erklären Sie sich mit der geänderten Datenschutzrichtlinie einverstanden.